Werbung

Pressemitteilung vom 20.01.2024    

Hanroth: Projektgruppe möchte Dorfgeschichte dokumentieren

Wo kommen die Bürger her? Was prägte das Dorf? Wie hat es sich entwickelt? Warum fühlt man sich gerade hier so wohl, was gefällt einem an der Heimatgemeinde? Diese und noch weitere Fragen begleiten eine Projektgruppe aus rund 20 Dorfbewohnern, die das gemeinsame Ziel verfolgt, ein Buch über den Ort Hanroth zu schreiben.

Ein Bild der Projektgruppe Hanrother Dorfchronik aus wärmeren Tagen. (Foto: Monika Peil)

Hanroth. Zur Heimatpflege hat die Dorfgemeinschaft im September des vergangenen Jahres damit begonnen, alte Geschichten, Anekdoten, Fotos und weitere Zeitdokumente zu sammeln. Diese Erinnerungen sollen auch für die zukünftigen Generationen dokumentiert werden, um den Wandel des Ortes aufzuzeigen.

Inhaltlich sollen in der Chronik neben Allgemeinem zum Ort unter anderem die politischen Schwerpunkte und Projekte im Gemeinderat ab den 1890ern bis heute abgebildet werden. Viele Familien lebten von der Landwirtschaft. Hanroth hatte bis in die 1980er Jahre einen Zahnarzt.

Was erlebten die Hanrother Kinder in der alten Dorfschule bis zu ihrer Schließung im Dezember 1966? Welche Gewerbe (Kneipen, Geschäfte, Getränkehandel et cetera) und Gewerke (Schuster, Schreiner, Korbflechter et cetera) gab es im Dorf? Welche Tiere konnten im örtlichen Tierpark besichtigt werden? Welche früheren Berufe im handwerklichen und landwirtschaftlichen Bereich sind weggefallen? Wie gestaltete und gestaltet sich das Vereinsleben in Hanroth? Diese und andere Fragen beschäftigen die Projektgruppe "Hanrother Chronik".



Alle, die schon dabei sind, sowie alle, deren Interesse geweckt werden konnte, sind zum nächsten Treffen der Projektgruppe eingeladen. Es findet statt am Samstag, 27. Januar, ab 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hanroth, Hauptstraße 102, Hanroth.

(PM)






Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

"Besser regieren": Armin Laschet spricht in Unkel über Ideen für Deutschland und Europa

Unkel. Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr wird der Politiker, Armin Laschet, eine Rede zum Thema "Besser regieren: Ideen für ...

Fehlalarm in St. Katharinen: Polizei dementiert Gerüchte um Kinder-Ansprecher

St. Katharinen. Die Polizei berichtete über einen Fall, der in den vorangegangenen Tagen für Unruhe in St. Katharinen gesorgt ...

Doppeltes Einbruchsdebakel in Unkel: Täter dringen in Werkstatthalle ein

Unkel. Die Polizei berichtet von zwei Einbruchsversuchen, die sich in der Nacht zum Dienstag ereigneten. Ziel der unbekannten ...

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Weitere Artikel


Drogen am Steuer: Polizei stoppt 33-jährigen Autofahrer in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Beamte der Polizeiinspektion Linz führten am Samstagvormittag (20. Januar) Verkehrskontrollen durch. Im Fokus ...

Landkreis und Stadt Neuwied appellieren zum Jugendschutz an Karneval

Kreis Neuwied. "Natürlich gehören Spaß, gute Laune und Feierstimmung in der närrischen Zeit dazu, jedoch dürfen sie nicht ...

Neuer Leiter der Neuwieder Kriminalinspektion: Gelungener erster Aufschlag von Markus Sander

Kreis Neuwied. "Wie beim Spiel mit der kleinen Filzkugel braucht es auch bei der Polizei einen langen Atem und eine gute ...

In der Stadt Neuwied werden mehrere Inklusionsprojekte umgesetzt

Neuwied. An der gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen arbeitet der Arbeitskreis ...

Unbekannter Autofahrer zerstörte Getreidefeld in Leubsdorf

Leubsdorf. Die festgestellten Reifenspuren über eine Länge von 300 bis 400 Metern lassen laut Polizei auf eine bewusst absichtliche ...

"Nachhaltig konsumieren und leben": Wanderausstellung in Neuwied gibt praktische Tipps

Neuwied. Die Wanderausstellung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die den Fokus auf Nachhaltigkeit legt, ist derzeit ...

Werbung