Werbung

Pressemitteilung vom 16.01.2024    

Baby-Statistik: Das waren die beliebtesten Vornamen 2023 in Neuwied

Statistik 2023: Die beliebtesten Baby-Namen im vergangenen Jahr in Neuwied waren Emilia und Noah an der Spitze. Insgesamt wurden 1.751 neue Neuwieder beim Standesamt angemeldet.

Symbolbild (Quelle: Pixabay)

Neuwied. Emilia und Noah waren die beliebtesten Vornamen in Neuwied. Jeweils 17 neugeborene Kinder tragen laut der Statistik des Standesamtes diese Vornamen. Damit folgen die jungen Eltern in der Deichstadt ganz dem Bundestrend, bei dem ebendiese beiden Vornamen ebenfalls die Hitliste anführen. Und noch eine Kuriosität: 2023 wurden in Neuwied exakt so viele Geburten beim Standesamt Neuwied registriert, wie im Jahr zuvor: 1.751.

Bei den Namen sind die beiden letztjährigen Favoriten Leon und Marie deutlich zurückgefallen. Sie rangieren nur noch auf den Plätzen 17 und 14. Ansonsten bleiben die Veränderungen bei den beliebtesten Vornamen aber überschaubar.

Bei den Mädchen folgen auf Emilia nun Mia (16), Sophia (14), Emma und Lina (je 13). Die Top10 vervollständigen Mila (11), Lea (10), Hanna (9), Ida (8) und Mathilda (8).
Bei den Jungs sind es Paul (15), Elias und Emil (je 14), Liam und Milan (12), Lio (11), Luca (10), Anton und Jonas (je 9).



Viele verschiedene Namen vergeben
Wie die Zahlen schon erahnen lassen, sind die Namen in Neuwied insgesamt sehr vielfältig. So wählten die Eltern 483 verschiedene Mädchen- und 471 unterschiedliche Jungen-Namen für ihre Kinder aus.

Insgesamt 468 Neugeborene haben noch einen zweiten Namen bekommen. Hier war mit Abstand Sophie (16) am beliebtesten, gefolgt von Marie (12) und Maria (9). Bei den Jungs sind Alexander (6) und Jakob (5) am häufigsten gewählt worden. 34 Babys haben noch einen dritten Vornamen, ein Kind hat vier, ein Mädchen sogar fünf. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Unwetterwarnung für den Westerwald - massive Schneefälle und Glatteis drohen

Region. Unter Zwischenhocheinfluss gibt es zunächst recht ruhige und mäßig kalte Wetterbedingungen. Ab Mittwoch, dem 17. ...

Aktualisiert: Feuer zerstört Gartenhütte in Rheinbrohl - Fahrlässige Brandstiftung vermutet

Rheinbrohl. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein sowie die Feuerwehr Rheinbrohl und Bad Hönningen wurden am Dienstagmorgen ...

Teurer Diebstahl in Vettelschoß: Unbekannte entwenden Quad im Wert von 18.000 Euro

Vettelschoß. In Vettelschoß kam es zu einem Diebstahl mit hohem Schaden. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, ...

Münstermaifeld: Polizei nimmt nach dramatischer Verfolgungsjagd zwei Einbrecher fest

Koblenz. Gegen 20 Uhr drangen drei Männer in ein Wohnhaus in Münstermaifeld ein. Sie wurden jedoch durch den überraschten ...

Protest der Güterbahnen gegen Kürzungen: Signalhörner sollen lautstark aufmerksam machen

Region. Der Unmut über die Arbeit der Regierung hält weiter an. Die Landwirte, Spediteure und Handwerker, zuvor bereits die ...

Autounfall in Sankt Katharinen - Fahrzeug kippte auf die Seite

St. Katharinen. Gegen 17.12 Uhr geriet ein 31-jähriger Fahrer in einer Linkskurve vor der Einmündung zur L254 mit seinem ...

Werbung