Werbung

Pressemitteilung vom 15.01.2024    

Fotofahndung: 63-Jährige am Geldautomaten in Bonn attackiert

Die Bonner Polizei fahndet mit Fotos nach einer bislang unbekannten Frau, die am 29. September eine zur Tatzeit 63-jährige Frau in einer Bankfiliale an der Bonngasse mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Frau aus dem Verbreitungsgebiet der Kuriere stammt.

Symbolbild (Quelle: Pixabay)

Bonn. Zuvor soll die Unbekannte, die als etwa 30 Jahre alt sowie mit durch die Kappe gestecktem Pferdeschwanz beschrieben wird, die Geschädigte angesprochen und am
Geldautomaten geschubst haben.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der Frau geführt haben, wird nun auf richterlichen Beschluss ein Foto der Tatverdächtigen veröffentlicht. Dieses ist im Fahndungsportal der Polizei NRW hier abrufbar.

Wer Angaben zur Identität der Frau oder weitere Hinweise zum Tatgeschehen geben
kann, setzt sich bitte mit der Kriminalkommissariat 15 unter der Rufnummer 0228
15-0 oder per E-Mail an KK15.Bonn@polizei.nrw.de in Verbindung. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Verstärkte Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern

Neuwied. Am 18. Juni zwischen 11 und 18 Uhr richtete die Polizeidirektion Neuwied/Rhein ihr Augenmerk verstärkt auf die Fußgängerzone ...

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall auf dem Roniger Weg in Linz

Linz. Am Dienstagmittag kam es an einem Engpass auf dem Roniger Weg in Linz am Rhein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. ...

Weitere Artikel


Prunksitzung der GEK: Ausgelassene Stimmung im Erpeler Gürzenich

Erpel. Begleitet vom Tambour-Corps zogen Elferrat und weitere Gruppen der GEK unter großem Applaus in die Narhalla ein. Der ...

Autounfall in Sankt Katharinen - Fahrzeug kippte auf die Seite

St. Katharinen. Gegen 17.12 Uhr geriet ein 31-jähriger Fahrer in einer Linkskurve vor der Einmündung zur L254 mit seinem ...

Protest der Güterbahnen gegen Kürzungen: Signalhörner sollen lautstark aufmerksam machen

Region. Der Unmut über die Arbeit der Regierung hält weiter an. Die Landwirte, Spediteure und Handwerker, zuvor bereits die ...

Schneechaos auf dem Rheinsteig: Umgestürzte Bäume blockieren Wanderwege

Neuwied/Oberbieber. Der dichte Schneefall hat zum Umsturz mehrerer Bäume auf dem Rheinsteig geführt, was die Durchgängigkeit ...

Unbekannter versucht in Spielothek im Westerwaldpark einzubrechen

Oberhonnefeld. Ein unbekannter männlicher Täter verschaffte sich in den frühen Morgenstunden des Montags (15. Januar) gewaltsam ...

Nächtlicher Fahrraddiebstahl in Rheinbrohl: Polizei sucht Zeugen

Rheinbrohl. Ein unbekannter Täter hat in der Nacht auf Montag ein Mountainbike aus einer ungesicherten Garage in der Maria-Hilf-Straße ...

Werbung