Werbung

Pressemitteilung vom 10.01.2024    

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rott/Wied feiert Patronatstag und Königschießen

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rott/Wied feiert am Sonntag, 14. Januar, ihren alljährlichen Patronatstag. Mit einem festlichen Gottesdienst in der Kapelle Mariä Geburt in Rott, wird zum Gedenken an den heiligen Sebastian der Patronatstag eröffnet.

(Foto: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rott-Wied)

Neustadt. Im Anschluss des Gottesdienstes finden im Schützenhaus Schießwettbewerbe für Kinder, Jugendliche und Erwachse statt. Gegen 13 Uhr folgt ein gemeinsames Mittagessen. Die langjährigen Mitglieder werden gegen 14 Uhr durch die Vorstände geehrt und ausgezeichnet. Gleichzeitig werden auch die Siegerehrungen der Schießwettbewerbe vorgenommen.

Der Höhepunkt des Tages dieses Bruderschaftstages ist dann das Königsschießen, des Jungprinzen, des Schülerprinzen und des Bambiniprinzen. Die Zuschauer dürfen gespannt sein, wer die einzelnen Fender (rechter und linker Flügel), Kopf und Schweif trifft und wer mit der Königswürde für 2024/2025 im 100-jährigen Jubiläumsjahr ausgezeichnet wird. Dazu sind alle Schützen und Freunde des Schützenvereines eingeladen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Leichtathletik: Rhein-Wied-Nachwuchs gewinnt in Wittlich 57 Medaillen

Neuwied/Wittlich. U20:
Wer die Jahrgänge der Rhein-Wieder Talente kennt, der mag denken, es wäre in Wittlich um die Altersklasse ...

Rhein-Wied-Athleten zeigen auch international Top-Leistungen

Neuwied. Bei den Bay League Championships setzte Levine mit den Plätzen zwei über 100 Meter in persönlicher Bestzeit von ...

Ausbildungsorchester der Blocker Musikanten begeistert sein Publikum restlos

Neuwied. Das war kein Kindergeburtstag, das war der Startschuss für die nächste Generation von Musikbegeisterten, die ihren ...

Nachtfalter im Scheinwerferlicht: Entdeckungsreise im Buchholzer Moor

Buchholz. Wer kennt sie nicht - Weinschwärmer, Brombeerspinner, Nachtschwalbenschwanz, Kiefernspinner, Brauner Bär, Haseleule ...

Marvin Weise ist neuer Schützenkönig der SGi Giershofen

Dierdorf-Giershofen. Am Samstagmorgen starteten die elf Damen um 9 Uhr in das Rennen um die Königswürde. Die 13 Herren traten ...

Eröffnung des Jugendstützpunktes für Boulesport in Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Von 15 bis 17 Uhr sind alle interessierten Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 18 Jahren eingeladen, ...

Weitere Artikel


Neujahrsvorsätze: vhs Neuwied hilft bei der Umsetzung

Neuwied. Das Volkshochschul-Team um Jutta Günther präsentiert wieder einen Katalog, der die hohe Nachfrage nach Bildungsangeboten ...

Jetzt Mitmachen beim BHAG Kreativwettbewerb 2024 "Wasser für Frieden!"

Bad Honnef. Der Wettbewerb nimmt Bezug auf das Jahresthema des UN-Weltwassertages 2024: "Leveraging Water for Peace" und ...

Bundesweiter Fernstudientag 2024 - IHK-Akademie Koblenz wieder mit dabei

Koblenz. Interessierte können sich über die Webseite der IHK-Akademie anmelden und sich dann von überall aus dazu schalten. ...

Toller Erfolg für die Laienschauspieler in Erpel mit "Ein Mann für Rosi"

Erpel. 120 Besucher im voll besetzten Saal bedankten sich mit tosendem Applaus bei den Darstellern für einen lustigen und ...

Stadt Neuwied bittet: Bei Kälte besonders auf Obdachlose achten

Neuwied. Wenn es kälter wird, wird das Leben auf der Straße für Obdachlose noch schwieriger. Jede Übernachtung unter freiem ...

Hoheitlicher Besuch erfreute Bürgermeister im Bad Hönninger Rathaus

Bad Hönningen. In ganz Deutschland gehen rund um das Dreikönigsfest am 6. Januar etwa 300.000 Kinder und Jugendliche als ...

Werbung