Werbung

Region | Neuwied | Anzeige


Pressemitteilung vom 27.12.2023    

Stadtwerke Neuwied spenden an drei Organisationen der Blaulichtfamilie

ANZEIGE | Die Stadtwerke Neuwied verzichten zum siebten Mal in Folge auf den Versand von Weihnachtskarten: Insgesamt 1200 Euro gehen an das DRK, die Malteser und das THW.

Von rechts Tobias Schenkelberg, Marco Bust und Dennis Enders freuen sich über jeweils 400 Euro für ihre Spendenkasse. SWN-Geschäftsführer Stefan Herschbach würdigte deren Einsatz. (Foto: SWN)

Neuwied. "Das Engagement der Blaulichtfamilie ist enorm. Vom Krankentransport über technische Dienste bis hin zu Einsätzen bei gesellschaftlichen Anlässen: Sie sind da, wenn man sie braucht", unterstrich SWN-Geschäftsführer Stefan Herschbach laut Pressemitteilung. Über die 400 Euro, die alle drei jeweils bekommen, könne frei verfügt werden. Beim THW Neuwied, so erklärte Tobias Schenkelberg als stellvertretender Ortsbeauftragter, geht es "in den Topf der örtlichen Hilfe, für die der Bund nicht aufkommt". Beim DRK Kreisverband Neuwied hat man wiederum einen Spendentopf, "mit dem Projekte für Menschen mit Handicap oder haushaltsnahe Dienstleistungen finanziert werden", sagte Kreisgeschäftsführer Marco Bust. Und die Malteser haben das Projekt "Herzenswunsch": "Damit können wir todkranken Menschen einen letzten Wunsch erfüllen und sie zum Beispiel mit dem Krankenwagen noch einmal ans Meer fahren", so Dennis Enders, stellvertretender Geschäftsführer.



Herschbach werde auch künftig auf den Massenversand von Karten verzichten: "Wir geben lieber - und ganz bewusst - etwas den Organisationen, die wie wir für und in Neuwied tätig sind. Das ist und bleibt Herzenssache". (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


In Kleinmaischeid wird jetzt Bier gebraut

Kleinmaischeid. In dem Ort Kleinmaischeid ist davon nichts zu spüren. Am Freitag, dem 24. Mai eröffnete der Brauereiausschank ...

Bildungschancen verbessern: Lotto-Stiftung spendet 20.000 Euro für Lernpatenprojekt"

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss von mehreren Institutionen und Organisationen ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Wahlhelfer für den 9. Juni: Stadt sucht dringend Ersatzleute

Neuwied. Mehr als 800 Wahlhelfer werden am 9. Juni ehrenamtlich die Demokratie unterstützen. In den vergangenen Wochen hat ...

"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Weitere Artikel


Einbruch und Sachbeschädigung in ehemaligem Pfarrheim in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Das Verbrechen wurde offenbar über die Weihnachtsfeiertage begangen, als unbekannte Täter im rückwärtigen ...

Sicher und verantwortungsvoll ins neue Jahr: LKA gibt Tipps für Silvesterfeuerwerk

Region. In nur wenigen Tagen ist das Jahr 2023 Geschichte. Damit der Übergang ins neue Jahr möglichst unfallfrei vonstattengeht, ...

Rhein-Wied Hospiz erhielt Spenden von VR Bank RheinAhrEifel und Raiffeisendruckerei

Neuwied. Die VR Bank RheinAhrEifel und die Neuwieder Raiffeisendruckerei übergaben je 2.500 Euro. "Es war uns ein Bedürfnis, ...

Autofähre zwischen Remagen-Kripp und Linz hat Betrieb wieder aufgenommen

Linz am Rhein. Gute Nachrichten für die Nutzer der Autofähre zwischen Remagen-Kripp und Linz: Seit dem 27. Dezember ist die ...

"Start.in.RLP": Gründungsstipendium wird 2024 fortgeführt

Koblenz. Außerdem soll es Gründende dabei unterstützen, ihre Geschäftsidee in einem innovativen Technologiebereich oder in ...

Weihnachtsmann verbreitet Freude und Hoffnung in der Kinderklinik Neuwied

Neuwied. Verkleidet als Weihnachtsmann verteilte Uvira Geschenktüten und schenkte den kleinen Patienten Hoffnung in dieser ...

Werbung