Werbung

Pressemitteilung vom 27.12.2023    

"Start.in.RLP": Gründungsstipendium wird 2024 fortgeführt

Das Gründungsstipendium Start.in.RLP wird auch im Jahr 2024 erneut aufgelegt. Es soll helfen, Gründungsvorhaben zu konkretisieren und zu ermöglichen, wie die Handwerkskammer Koblenz erklärt.

Koblenz. Außerdem soll es Gründende dabei unterstützen, ihre Geschäftsidee in einem innovativen Technologiebereich oder in Bezug auf neue innovative Dienstleistungen, Geschäftsmodelle oder Produktion weiterzuentwickeln und zum Erfolg zu bringen. Unterstützung gibt es vor allem dabei, einen tragfähigen Business- und Finanzplan fortzuschreiben, marktfähige Produkte oder innovative Dienstleistungen zu entwickeln und erste Schritte in Richtung Markterschließung zu begleiten. Der Zuschuss beträgt pro Gründendem bis zu 1.000 Euro brutto pro Monat für maximal zwölf Monate.

Die Antragsfrist für das Gründungsstipendium Start.in.RLP beginnt am 15. Januar und endet am 15. März. Fördervoraussetzungen sind unter anderem ein Businessplan/Pitchdeck sowie ein verpflichtendes erstes Orientierungsgespräch mit einem akkreditierten und zertifizierten Gründungsnetzwerk wie der Handwerkskammer Koblenz. Das Gründungsnetzwerk prüft den Businessplan/das Pitchdeck auf Plausibilität und sendet den Gründenden bei positivem Ergebnis den Antragslink zu. Über das Antragsformular können sich die Gründenden dann bei der antragsannehmenden Stelle, der Business + Innovation Center Kaiserslautern GmbH, bewerben. Akkreditierte Gründungsnetzwerke und ihre Ansprechpartner wie die Handwerkskammer Koblenz sind hier zu finden. (PM)




Mehr dazu:   Wirtschaft  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Touristische Leistungsträger im Kreis Neuwied: Das Netzwerk im Tourismus wächst weiter

Kreis Neuwied. Zu dem Zweck, die Handlungsansätze weiter auszuarbeiten, gibt es im Landkreis Neuwied unter dem Dach der Wirtschaftsförderung ...

Vereinsstammtisch in Linz am Rhein: VR Bank RheinAhrEifel stärkt lokales Vereinswesen

Linz am Rhein. Die Veranstaltung wurde von Christian Kehr, Direktor des Regionalmarktes NeuwiedLinz eröffnet, der die Bedeutung ...

Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Region/Neuwied. An drei Tagen geben Unternehmen, die bundesweit Personal einstellen, in jeweils einstündigen Slots einen ...

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Rosenheim. Nach dem Abitur stehen junge Erwachsene oft vor der Wahl: Ausbildung, direkter Berufseinstieg oder doch ein Studium? ...

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

50.000 Euro für Schulprojekte: Sparkasse Neuwied verdoppelt Engagement in Schulen

Kreis Neuwied. Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. ...

Weitere Artikel


Autofähre zwischen Remagen-Kripp und Linz hat Betrieb wieder aufgenommen

Linz am Rhein. Gute Nachrichten für die Nutzer der Autofähre zwischen Remagen-Kripp und Linz: Seit dem 27. Dezember ist die ...

Stadtwerke Neuwied spenden an drei Organisationen der Blaulichtfamilie

Neuwied. "Das Engagement der Blaulichtfamilie ist enorm. Vom Krankentransport über technische Dienste bis hin zu Einsätzen ...

Einbruch und Sachbeschädigung in ehemaligem Pfarrheim in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Das Verbrechen wurde offenbar über die Weihnachtsfeiertage begangen, als unbekannte Täter im rückwärtigen ...

Weihnachtsmann verbreitet Freude und Hoffnung in der Kinderklinik Neuwied

Neuwied. Verkleidet als Weihnachtsmann verteilte Uvira Geschenktüten und schenkte den kleinen Patienten Hoffnung in dieser ...

Große Linzer KG nimmt Anmeldungen für Rosenmontagszug entgegen

Linz. Die Vorbereitungen für das große Karnevalstreiben am 12. Februar 2024 sind bereits in vollem Gange. Die Große Linzer ...

Westerwälder als "Schiedsrichter des Jahres" vom Deutschen Fußball Bund geehrt

Region. In seiner fast 30-jährigen Karriere hat Becker Spielleitungen bis in der höchsten Verbandsspielklasse und in den ...

Werbung