Werbung

Pressemitteilung vom 27.12.2023    

Weihnachtsmann verbreitet Freude und Hoffnung in der Kinderklinik Neuwied

Inmitten der festlichen Jahreszeit wurde der Zauber von Weihnachten in der Neuwieder Kinderklinik lebendig. Unter einem roten Mantel und dem flauschigen Bart verbarg sich nicht nur der Vorstandsvorsitzende Sascha Uvira vom Verein Solidarität in der Not, sondern ein echter Weihnachtsheld für die kleinen Kämpfer.

Sascha Uvira, verkleidet als Weihnachtsmann, in der Kinderklinik in Neuwied (Foto: Solidarität in der Not)

Neuwied. Verkleidet als Weihnachtsmann verteilte Uvira Geschenktüten und schenkte den kleinen Patienten Hoffnung in dieser Zeit. Er besuchte die Kinder, die sich in der Kinderklinik in Neuwied, der Kinderklinik Kemperhof (Koblenz), dem Kinder- und Jugendhaus Runkel in Limburg und dem St. Vincenz-Krankenhaus Limburg befinden, um diesen besonderen Moment des Feierns zu teilen. Die Freude in den Augen der Kinder war unbezahlbar, als sie die Geschenktüten erhielten, gefüllt mit Spielzeug, Süßigkeiten und kleinen Überraschungen.

Diese Aktion wäre nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit Westerwald/Rhein-Lahn und der Familienbildungsstätte Montabaur, die die Geschenketüten gespendet hatten. Die Spendenbereitschaft, das Engagement und die Solidarität, die in diesem Jahr gezeigt wurden, haben es ermöglicht, diesen Moment der Freude und Hoffnung zu schaffen. Jede Spende hat einen Unterschied gemacht und dazu beigetragen, den Kindern in schwierigen Zeiten ein Lächeln zu schenken.



Dem Verein "SIN - Solidarität in der Not" ist es wichtig zu betonen, dass er auch im kommenden Jahr sein Engagement fortsetzen wird. Ab dem 10. Januar 2024 öffnet der Verein nach einer Winterpause wieder seine Türen in der Oderstraße 22 in 56410 Montabaur, um Spenden an Bedürftige zu verteilen. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Am Freitagnachmittag (12. April) wurde eine Anwohnerin in Linz am Rhein auf einen Mann aufmerksam, der sich ...

Weitere Artikel


"Start.in.RLP": Gründungsstipendium wird 2024 fortgeführt

Koblenz. Außerdem soll es Gründende dabei unterstützen, ihre Geschäftsidee in einem innovativen Technologiebereich oder in ...

Autofähre zwischen Remagen-Kripp und Linz hat Betrieb wieder aufgenommen

Linz am Rhein. Gute Nachrichten für die Nutzer der Autofähre zwischen Remagen-Kripp und Linz: Seit dem 27. Dezember ist die ...

Stadtwerke Neuwied spenden an drei Organisationen der Blaulichtfamilie

Neuwied. "Das Engagement der Blaulichtfamilie ist enorm. Vom Krankentransport über technische Dienste bis hin zu Einsätzen ...

Große Linzer KG nimmt Anmeldungen für Rosenmontagszug entgegen

Linz. Die Vorbereitungen für das große Karnevalstreiben am 12. Februar 2024 sind bereits in vollem Gange. Die Große Linzer ...

Westerwälder als "Schiedsrichter des Jahres" vom Deutschen Fußball Bund geehrt

Region. In seiner fast 30-jährigen Karriere hat Becker Spielleitungen bis in der höchsten Verbandsspielklasse und in den ...

Startschuss für neue Chorakademie - erstes Konzert am 7. Januar in der Sayner Hütte

Region. Herr Dr. Rodday, was steckt hinter der neuen Chorakademie?
Dr. Björn Rodday: Motivation und Kerngedanke dahinter ...

Werbung