Werbung

Pressemitteilung vom 26.12.2023    

Heiligabend in Bruchhausen: Technischer Defekt setzt Mofa in Brand

Am frühen Heiligabend wurde die Polizeiinspektion Linz am Rhein zu einem brennenden Mofa auf der L252 in Bruchhausen gerufen. Die Flammen konnten gelöscht werden und der Fahrer hat den Vorfall unverletzt überstanden.

Symbolbild

Bruchhausen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem überraschenden Vorfall, der sich am frühen Heiligabend in Bruchhausen ereignete. Mehrere Notrufe erreichten die Polizeiinspektion Linz am Rhein über ein brennendes Mofa, das auf der L252 in Höhe der Ortslage Bruchhausen abgestellt war.

Nach ersten Ermittlungen konnte als Brandursache ein technischer Defekt des Fahrzeuges festgestellt werden. Glücklicherweise blieb der Fahrzeugführer unverletzt und kam mit einem Schrecken davon.

"Als wir vor Ort eintrafen, stand das Mofa bereits in Flammen", so ein Sprecher der Polizeidirektion Neuwied/Rhein. "Die Flammen konnten jedoch schnell gelöscht und somit konnte ein größerer Schaden verhindert werden."

Der Vorfall stellt eine ungewöhnliche Unterbrechung der sonst eher ruhigen Feiertage dar. Dank des raschen Einsatzes der Polizei und der Tatsache, dass der Fahrzeugführer unverletzt blieb, endete diese Geschichte jedoch glimpflich. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Musikalisch, kulinarisch, anregend": Sonntagsmatinee auf dem Willy-Brandt-Platz

Unkel. Der Ortsverein der SPD Unkel & Bruchhausen lädt zur Sonntagsmatinee auf den Willy-Brandt-Platz in Unkel ein. Das vielfältige ...

Appell von Landrat Achim Hallerbach: "Wahlrecht als demokratisches Instrument nutzen"

Kreis Neuwied. Gewählt werden Kommunalparlamente wie Gemeinde- und Stadträte sowie Verbandsgemeinderäte und der Kreistag. ...

Verkehrsunfall in Oberdreis: Motorradfahrer leicht verletzt

Oberdreis. Gegen 16.15 Uhr kam es in der Wilhelmstraße in Oberdreis zu dem Vorfall. Laut Angaben der Polizei fuhr der 63-Jährige ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Leserbrief zu 75 Jahren Grundgesetz: "Nie wieder ist jetzt!"

Den Appell von Landrat Achim Hallerbach zum 75. Jahrestag des Grundgesetzes finden Sie hier.

LESERBRIEF. "Landrat Achim ...

Weitere Artikel


"Rosies Weihnacht - Eine kleine, ganz unspektakuläre, aber weihnachtliche Geschichte" - Teil 1

"Wir müssen Granma aus dem Weg schaffen!", eröffnete Tim Cooper seiner fünfzehnjährigen Enkelin.
"Wie bitte?!?" fragte Ida. ...

"Rosies Weihnacht - Eine kleine, ganz unspektakuläre, aber weihnachtliche Geschichte" - Teil 2

"Rosies Weihnacht - Eine kleine, ganz unspektakuläre, aber weihnachtliche Geschichte" - Teil 1 lesen Sie hier!

Teil 2

Tims ...

Ehrenamtspreisträger Ingritt Bilio: Gute Seele geht von Bord

Rengsdorf. Bürgermeister Hans-Werner Breithausen sagte folgendes zur Preisträgerin: "28 Jahre war die Dame, die wir heute ...

Verkehrsunfall auf B42: Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu Personenschaden

Neuwied. Auf der Bundesstraße 42 kam es am späten Abend des 1. Weihnachtsfeiertages zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. ...

Von wegen "Stille Nacht" - Oberraden rockte Weihnachten

Oberraden. Die "Weihnachtskultparty" hat tatsächlich einen Kultstatus erlangt, der weit über die Grenzen von Oberraden hinausreicht. ...

Weihnachtliches Hochwasser stellt Feuerwehr in Rengsdorf-Waldbreitbach auf die Probe

Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Im Zuge des Sturmtiefs Zoltan, das am Donnerstag (22. Dezember) einsetzte, kam ...

Werbung