Werbung

Nachricht vom 17.12.2023    

Weihnachtlicher Hüttenzauber in der Sayner Hütte - Markt der Besonderheiten

Von Helmi Tischler-Venter

Die außergewöhnliche Qualität der Kreativarbeiten im Industriedenkmal Syner Hütte hat überregionale Bekanntheit erlangt, wie man die "exotischen" Autokennzeichen auf dem Parkplatz erkennen lassen. Am dritten Adventswochenende wurde Bendorf-Sayn zum Mekka der Kunst- und Kunsthandwerk-Liebhaber.

Weihnachtlicher Hüttenzauber in Bendorf-Sayn. Fotos: Wolfgang Tischler

Bendorf-Sayn. Herkömmliche Weihnachtsmarkt-Hütten spielten dabei kaum eine Rolle, denn das großzügige Ambiente der Eisenkunstgusshallen der Sayner Hütte bot Raum und passendes Ambiente für viele Aussteller. Die präsentierten ihre sehr unterschiedlichen Aquarell- und Acrylbilder, Zeichnungen, Schmuck und Kleidung. Die Textilien waren genäht, gehäkelt, gestrickt und gefilzt worden. Aus gefilzter Wolle bestanden auch wunderschöne Puppen und Tierfiguren sowie lustige Engel mit langen Beinen und kleinen Flügeln. Die Motive der kreativen Arbeiten wurden großteils der Natur, aber auch der Literatur und Filmen entliehen. So war für jeden Geschmack etwas zu finden.

Künstlerische Fotografien von einzelnen Pflanzen oder Pilzen aus dem dunklen Zwischenreich zwischen Pflanze und Tier sprachen die Besucher an. Ebenso Masken und Skulpturen aus Keramik und Leuchtkugeln. Bewährte alte Brettspiele wie das aus römischer Zeit überlieferte Spiel "Rotunde", das asiatische "KO-NO" oder das verblüffend einfache "Wäller Roulette" bestachen durch formschöne Ausführung. Zwischen den Hallen unterhielt eine nostalgische mechanische "VEOLIA"-Orgel die Besucher.

Wer das Besondere suchte, wurde am "baghi"-Stand fündig mit fair produzierten und ethisch hergestellten schönen und nützlichen Dingen. Neben leuchtend bunten Textilien fiel besonders der gold-glänzende Schmuck auf, der filigran aus goldenem Gras "Capin Dourado" aus der Steppe Brasiliens von teils indigenen Frauen gefertigt wurde.

In der Brennofen-Halle stellte der "Lesemann" Ulf Störmer Kinderbücher vor. Der Bendorfer erhielt für seine interaktiven Vorlese-Aktionen das Bundesverdienstkreuz. Ganz andere Literatur bot Tom Moog, Werbe- und Markenberater und Designer an: In seinen Lieblingsfarben schwarz und rot prangt sein neues Sachbuch "Wie man den Geistesblitz findet".



Der Förderverein des Rheinischen Eisenkunstguss-Museums hatte hauseigene Kunstguss-Objekte und Mistelzweige im Angebot. Eine Novität waren Physalis-Produkte: Sirup, Fruchtaufstriche und Fruchtschnitten aus den Beeren, die man als dekorative gelbe Blasenkirsche oder rote Lampionblume kennt.

Neu waren auch Speisen- und Getränkestände und eine Bühne für weihnachtliche Musikvorführungen im Hof hinter den beiden Hallen. Zum Essen und Ausruhen konnte man Tische und Bänke neben dem Hochofen nutzen. Vielleicht auch zur Entscheidungsfindung, welches attraktive Geschenk für wen mit nach Hause kommen soll. Die Auswahl war gewaltig: Warme Produkte aus Alpaka-Wolle, nostalgische Steckenpferde, dekorative Holzarbeiten, Öle und Liköre, Kerzen, Glaswaren, Porzellan- und Keramikarbeiten, Schals und Mützen in verschiedensten Dessins, Designer-Kinderkleidung und originelle Kinderschühchen, vielfältige Papierwaren, Hundeleinen, Gestecke, Gebäck und eine Riesenauswahl an Weihnachtsdekorationen warteten auf Käufer.

Da die Kreativität von Designern, Künstlern und Kunsthandwerkern unerschöpflich ist, darf man sich schon auf den nächsten Kreativmarkt in der Sayner Hütte freuen. htv


Mehr dazu:   Weihnachtsmärkte  

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

"Besser regieren": Armin Laschet spricht in Unkel über Ideen für Deutschland und Europa

Unkel. Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr wird der Politiker, Armin Laschet, eine Rede zum Thema "Besser regieren: Ideen für ...

Fehlalarm in St. Katharinen: Polizei dementiert Gerüchte um Kinder-Ansprecher

St. Katharinen. Die Polizei berichtete über einen Fall, der in den vorangegangenen Tagen für Unruhe in St. Katharinen gesorgt ...

Doppeltes Einbruchsdebakel in Unkel: Täter dringen in Werkstatthalle ein

Unkel. Die Polizei berichtet von zwei Einbruchsversuchen, die sich in der Nacht zum Dienstag ereigneten. Ziel der unbekannten ...

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Weitere Artikel


Busfahrt im Linzer Stadtgebiet eskaliert in beidseitigen Strafanzeigen

Linz am Rhein. Der Streit begann, als ein weiblicher Fahrgast des Busses nicht an der von ihr gewünschten Haltestelle herausgelassen ...

Glück im Unglück: Bewohner löschen Zimmerbrand in Bad Hönningen

Bad Hönningen. In der Sprudelstraße in Bad Hönningen kam es gegen 20 Uhr zu einem unerwarteten Zwischenfall. Das Mobiliar ...

Freiwillige Feuerwehr Melsbach erhält Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Melsbach. In der Laudatio, vorgetragen von Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, heißt es: "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur ...

Häusliche Gewalt in Rheinbreitbach: Körperverletzungen nach häuslichem Streit

Rheinbreitbach. Bei einem Vorfall in Rheinbreitbach kam es unter einheimischen Partnern zu gewaltsamen Auseinandersetzungen, ...

So ein Dreck! Eindringling hinterlässt Unrat und Fäkalien in Linzer Mehrfamilienhaus

Linz am Rhein. Nach Polizeiangaben hatte sich der 37-jähriger Mann aus Hessen unbefugt Zugang zum Hausflur eines Mehrfamilienhauses ...

Unfallflucht auf der L257 bei Kurtscheid - Polizei Neuwied sucht Zeugen

Kurtscheid. Gegen 12.20 Uhr kam es zu einer Kollision der linken Außenspiegel zweier Fahrzeuge auf der L257. Gemäß den Angaben ...

Werbung