Werbung

Pressemitteilung vom 09.12.2023    

Unfallflucht nach Kollision auf B413 bei Bendorf

Auf der B413 im Sayntal kam es am Freitagabend (8. Dezember) gegen 21 Uhr kurz hinter dem Sportplatz Bendorf zu einer Verkehrsunfallflucht im Begegnungsverkehr.

Bendorf. Der Geschädigte befuhr die B413, als ihm in einer Rechtskurve ein blauer Opel auf seiner Fahrspur entgegenkam. Beide Fahrzeuge stießen mit der Seite zusammen. Im Anschluss entfernte sich der Opel unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund der Angaben des Geschädigten kamen mehrere Fahrzeuge an der Unfallörtlichkeit vorbei. Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Bendorf zu melden: 02622/94020. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Westerwaldwetter: Orkanartige Böen und viel Regen

Region. Ab dem Donnerstagmittag, dem 22. Februar, nimmt der Wind allmählich zu. Am Abend zieht von Westen her eine Kaltfront ...

Genusshandwerk im Wettbewerb: Lokale Betriebe aus Neuwied auf dem Weg zum Landesehrenpreis

Neuwied. Für die Betriebe ist es oft schwierig, im stressigen Alltag Zeit zu finden, sich um Angelegenheiten wie Marketing ...

Weitere Artikel


Krankschreibung per Telefon wieder möglich

Rheinland-Pfalz. Die IKK Südwest hat schon seit Längerem eine dauerhafte Einführung der Regelung gefordert. Das geht aus ...

Heinrich-Haus dankt 64 Ehrenamtlichen und verabschiedet Koordinator Dieter Kranz

Neuwied. Mit ihrem Engagement bereichern 64 Ehrenamtliche das Leben der Bewohner im Seniorenzentrum sowie der behinderten ...

Strom- und Gas: Anbieterwechsel wird wieder interessant

Rheinland-Pfalz. Derzeit fallen die Einkaufspreise für Strom und Gas für Versorger. Manche Versorger geben gesunkene Einkaufspreise ...

Daadener Colin Haubrich scheidet aus der Landesschülervertretung RLP aus

Region. "Dankbar und mit einem weinenden und lachenden Auge bin ich an diesem Wochenende aus der LSV ausgeschieden. Es war ...

Winterzauber erhielt Einzug in die Linzer Kita Hummelnest

Linz. Es war der Winterzauber, ein Fest, an denen die Besucher gemeinsam die Vorfreude auf das Fest der Liebe teilten. Eröffnet ...

Westerwaldwetter: Steigt mit dem Tauwetter die Hochwassergefahr?

Region. Mit dem Ablauf eines Tiefausläufers strömt ab Samstagmittag (9. Dezember) mildere Meeresluft ein und gestaltet das ...

Werbung