Werbung

Pressemitteilung vom 08.12.2023    

Pädagogische Basisqualifizierung an der vhs Neuwied - multiprofessionelle Teams bereichern die Kitas

Der Mangel an Fachkräften ist auch in Kindertagesstätten eklatant. Die Volkshochschule (vhs) in Neuwied bietet einen Kurs an, in dem sich Quereinsteiger aus bestimmten Berufsfeldern für die Arbeit in Kitas qualifizieren können. Die Anmeldung für den Lehrgang im kommenden Jahr ist bereits geöffnet.

Auch in diesem Jahr schulte die vhs Neuwied Quereinsteigerinnen aus unterschiedlichen Fachrichtungen. (Foto: Anna Lindner)

Neuwied. In Deutschland fehlen über 400.000 Kitaplätze, das geht aus dem "Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme" der Bertelsmann-Stiftung hervor. Auch in den Kitas herrscht anhaltender Fachkräftemangel. Zugleich gehen Kinder meist früher in eine Kindertageseinrichtung und verbringen dort deutlich mehr Zeit als vorangegangene Generationen. Die vhs Neuwied veranstaltet deswegen seit 2023 einen Lehrgang zur pädagogischen Basisqualifizierung für Quereinsteiger aus festgelegten Berufsgruppen.

Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen bewältigen jeden Tag vielfältige Aufgaben im Umgang mit den Kleinsten unserer Gesellschaft. Diese Arbeit kann maßgeblich bereichert werden, wenn auch zusätzliche Professionen, neben den Erzieherinnen und Erziehern, die Teams verstärken. Dabei sollten auch diese Mitarbeitenden ein pädagogisches Grundverständnis sowie Kenntnisse der Strukturen und Besonderheiten der Arbeit in Kitas vorweisen können.

Durch Weiterqualifizierung dem Fachkräftemangel entgegenwirken
Genau hier setzt der Kurs der vhs an. Er richtet sich an Berufsgruppen, die bisher wenig Erfahrung im Bereich der frühkindlichen Bildung oder geringe Vorkenntnisse über die strukturellen Grundlagen des Kita-Systems in Rheinland-Pfalz haben. "Es ist uns ein Anliegen, durch Angebote der Weiterqualifizierung auch dem anhaltenden Fachkräftemangel im Erzieherinnenbereich, insbesondere auch bei uns in Neuwied, entgegenzuwirken", betont Jutta Günther als Leiterin der vhs Neuwied.



Der Lehrgang zur pädagogischen Basisqualifizierung findet in Präsenz und online statt und umfasst 160 Unterrichtsstunden. Die Inhalte richten sich nach der Rahmenvereinbarung zur Gestaltung von pädagogischen Basisqualifizierungen im Sinne der Fachkräftevereinbarung für Tageseinrichtungen für Kinder in Rheinland-Pfalz. Auch der nächste Lehrgang ist bereits geplant und startet am 17. September 2024. Interessierte können sich bereits jetzt bei der vhs Neuwied über www.vhs-neuwied.de für den Kurs anmelden und dort weitere Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen erhalten. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Transporter auf Abwegen: Unbesetztes Fahrzeug rollt durch Linz

Linz am Rhein. Gegen 22 Uhr erhielt die Polizei in Linz einen Anruf eines besorgten Verkehrsteilnehmers. Dieser meldete, ...

Polizeikontrolle auf Schulweg in Neuwied zeigt erschreckende Ergebnisse

Neuwied. Zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr nahmen Beamte der Polizeiinspektion Neuwied am Mittwoch (17. April) eine Kontrolle ...

Energiepark Kirchspiel Urbach: Windräder, Photovoltaik und grüner Wasserstoff sollen kommen

Urbach. Dass ein Energiepark kommen wird, wissen die Einwohner des Kirchspiels Urbach schon seit rund einem Jahr, denn bereits ...

Vermisstensuche mit Fotofahndung: 37-jährige Barihan Suliman verschwunden

Waldbreitbach. Seit dem 14. April, um genau 15.08 Uhr, wird die 37-jährige Barihan Suliman vermisst, wie das Polizeipräsidium ...

Aktualisiert: Großangelegte Polizeifahndung - Flucht aus forensischer Klinik in Weißenthurm

Andernach. Die Polizei Koblenz bestätigte, dass in der Nacht vom 17. auf den 18. April eine großangelegte Fahndung im Raum ...

Lions Clubs spenden neuwertigen Elektro-Rollstuhl an die DRK Kamillus Klinik in Asbach

Asbach. Anstoß war ein Anruf der großzügigen Spenderin bei Michael Schmidt von den Lions Rhein-Wied, der nicht lange zögerte ...

Weitere Artikel


Firma Gartengestaltung Kolb aus Puderbach spendet 500 Euro an die "Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth"

Puderbach. "Als Neueinsteiger hatten wir in den letzten Jahren sehr viel Erfolg in der Region, und darum möchten wir genau ...

Origami-Nachmittag in Neuwied: Mit kreativer Methode das Zusammenleben stärken

Neuwied. Vor diesem Hintergrund lädt das Projekt "Starke Nachbar_innen bauen Vorurteile ab und ermutigen zur aktiven Teilnahme ...

603.000 Euro gesammelt: Radler der Vor-Tour der Hoffnung übergeben Spenden im Landtag

Region / Mainz. "Ich freue mich riesig über 603.000 Euro an Spenden, die wir in diesem Jahr bei unserer 26. Auflage der Vor-Tour ...

VG Asbach lädt zum Kunstmarkt: Hobby- und Kunsthandwerk im Asbacher Bürgerhaus

Asbach. Ob Gemälde in Öl oder Acryl, Zeichnungen, Fotografien, Textilarbeiten, Schmuck, Dekorationen oder Geschenkartikel ...

Festliche Barbarafeier der "Schweren Artillerie" aus Linz am Rhein - Barbaraorden verliehem

Linz. Bei dem festlichen Empfang werden Neuaufnahmen, Ehrungen, Ernennungen und Beförderungen ausgesprochen, beim humorvollen ...

Dierdorfer Advent am Schlosspark: Festlicher Jahresausklang mit Musik und Überraschungen

Dierdorf. Die festliche Veranstaltung "Dierdorfer Advent am Schlosspark" findet am Freitag, 8. Dezember, von 18 Uhr bis zum ...

Werbung