Werbung

Pressemitteilung vom 07.12.2023    

Neuwied verabschiedet sich von Pfarrer Georg Müller

Pfarrer Müller ist seit 2008 als Kooperator nach Neuwied gekommen. Aktiv wurde von ihm die Zusammenführung der katholischen Kirchengemeinden im nördlichen Neuwied mitgestaltet und gefördert. Nun wird Pfarrer Müller in den Ruhestand gehen.

Neuwied. Am Samstag, 16. Dezember, um 17.30 Uhr wird er im Rahmen der Vorabendmesse in Niederbieber St. Bonifatius verabschiedet. Im Anschluss an den Gottesdienst findet im Pfarrheim ein Umtrunk statt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Unfall in Puderbach: Motorradfahrer und Sozius leicht verletzt - Zeugen gesucht

Puderbach. Am Sonntagnachmittag (21. April), genau um 17.15 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Mittelstraße / Im Felsen ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Neuwied. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU Koblenz-Bad ...

Verkehrsunfall in Neuwied: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Neuwied. Am Samstagabend kam es zu einem bedauerlichen Vorfall in der Engerser Landstraße in Neuwied. Eine 42-jährige Fahrzeugführerin ...

Gemeinsames Ziel Inklusion: Werkstattrat des Heinrich-Hauses Neuwied diskutiert

Neuwied. Dieninghoff war ins Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses gekommen, um sich mit Alexander Helbig (Vorsitzender ...

Weitere Artikel


IHK Koblenz ehrt die besten Auszubildenden des Jahrgangs 2023

Koblenz. Bei der feierlichen Veranstaltung in der Rhein-Mosel-Halle wurden die besten Auszubildenden des Jahrgangs 2023 von ...

Zwei Gemeindeschwesternplus besuchten Sozialausschuss des Kreises Neuwied

Kreis Neuwied. Seit dem 1. Dezember 2015 nimmt der Landkreis Neuwied am Landesprogramm Gemeindeschwesterplus, das zunächst ...

Frauen der Spinnstube in Feldkirchen unterstützen Rhein-Wied-Hospiz mit 1000 Euro

Neuwied-Feldkirchen. Der Neubau des Rhein-Wied-Hospizes in Neuwied-Niederbieber liegt den Frauen der Spinnstube der evangelischen ...

Unternehmen können sich für Inklusionspreis bewerben

Region. "Für eine inklusive Gesellschaft ist es entscheidend, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt und selbstbestimmt ...

Gewerbeansiedlung: Oberbürgermeister skizziert Strategie der Stadt

Neuwied. "Wir müssen Flächen in städtischer Hand haben, um eine Strategie bei der Auswahl der anzusiedelnden Unternehmen ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth erhält Spende in Höhe von 500 Euro

Puderbach. Das Unternehmen aus Puderbach habe in den vergangenen Jahren als "Newcomer" bedeutende Erfolge verzeichnen können. ...

Werbung