Werbung

Pressemitteilung vom 07.12.2023    

Trotz Verletzung und fehlender Spikes: Heinz Schwarz aus Waldbreitbach holt Silber bei Crosslauf-DM

Der 75-jährige Heinz Schwarz vom VfL Waldbreitbach hat bei den Deutschen Crosslaufmeisterschaften in Perl im Saarland die Silbermedaille in seiner Altersklasse gewonnen. Trotz einer vorherigen Wadenverletzung und dem Fehlen der üblichen Laufhilfen zeigte Schwarz eine beeindruckende Leistung.

Heinz Schwarz (links) sicherte sich Silber in seiner Alterklasse. (Foto: Holger Teusch)

Waldbreitbach. Nur wenige Monate nach seinem Bronzeerfolg bei der DM im 10 km-Straßenlauf in Bad Liebenzell konnte der Seniorläufer seine gute Form aufrecht erhalten und sicherte sich erneut einen Platz auf dem Siegerpodest. Die anspruchsvolle Strecke der Crosslauf-DM, gekennzeichnet durch häufige Richtungswechsel, Sumpfpassagen und rutschige Auf- und Abpassagen, stellte selbst für erfahrene Läufer eine Herausforderung dar.

Ohne die typischen Spikes, die bei solchen Geländeläufen normalerweise zum Einsatz kommen, musste sich Schwarz mit Grödeln behelfen - eine Ausrüstung, die sonst beim Bergwandern im Schnee verwendet wird. Trotz dieser Widrigkeiten, einschließlich eines Stolperers kurz vor dem Ziel, schaffte es der Athlet, seine drei Runden auf dem schwierigen Terrain in nur 20 Minuten und 27 Sekunden zu absolvieren. Damit lag er lediglich eine halbe Minute hinter dem Erstplatzierten und konnte den Drittplatzierten um eine volle Minute abhängen.



Von den acht Teilnehmern in seiner Altersklasse M75, die das Ziel erreichten, war Schwarz der Zweitschnellste. Nach dem Rennen äußerte er sich zufrieden mit seiner Leistung und kündigte an: "Beim nächsten Mal mit Spikes!" Sein Verein, die Laufgruppe des VfL Waldbreitbach, zeigte sich stolz auf den Erfolg ihres Medaillenträgers.

Die vollständigen Ergebnisse können online eingesehen werden. Eine Aufzeichnung des Livestreams des Ereignisses ist auf YouTube verfügbar.

(PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


Deutsche Bahn investiert in Lärmsanierung in Leutesdorf

Leutesdorf. Wie die DB Netz AG in einem Schreiben mitteilt, werden unter dem Motto "Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität" ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth erhält Spende in Höhe von 500 Euro

Puderbach. Das Unternehmen aus Puderbach habe in den vergangenen Jahren als "Newcomer" bedeutende Erfolge verzeichnen können. ...

Gewerbeansiedlung: Oberbürgermeister skizziert Strategie der Stadt

Neuwied. "Wir müssen Flächen in städtischer Hand haben, um eine Strategie bei der Auswahl der anzusiedelnden Unternehmen ...

Hospizarbeit: Bus macht auf Angebote im Kreis Neuwied aufmerksam

Kreis Neuwied. Beim Welthospiztag im Oktober haben Haupt- und Ehrenamtliche aus der Hospizarbeit bereits deutlich gemacht: ...

Jetzt noch Tickets für Neuwieder Neujahrskonzert sichern

Neuwied. Am Freitag, 5. Januar, verspricht das abwechslungsreiche Programm des Staatsorchesters dem Publikum in der Stadthalle ...

"Musik an der Krippe": Weihnachtskonzert in St. Clemens Dierdorf

Dierdorf. Gemeinsam mit seinem Dirigenten Bernhard Bätzing plant der Kirchenchor, seinen Zuhörern am 7. Januar 2024 um 17 ...

Werbung