Werbung

Pressemitteilung vom 06.12.2023    

Arbeitskreis im Neuwieder Wirtschaftsforum zieht positive Bilanz

Eine positive Bilanz zog Frank Wolsfeld, Sprecher des Arbeitskreis (AK) Standort im Neuwieder WirtschaftsForum, zum Jahresende: Mit den regelmäßigen Treffen und den Besuchen der Mitgliedsbetriebe habe man an die Zeit vor Corona anknüpfen können.

Der WiFo AK Standort blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2023 zurück: Michael Gassen, Marion Blettenberg, Thomas Elzer, Hans Dieter Neuer, Eva Seeber, Lothar Klaus Melms, Andreas Burgfeld, Dr. Marcus Schultz, Frank Wolsfeld, Alexandra Rünz, Fred Häring und Michael Müller. (Foto: WiFo)

Neuwied. Als Höhepunkte im Terminkalender hob Frank Wolsfeld die beiden Energiegipfel bei der Firma Lohmann Tapes und im Zoo Neuwied hervor. "Die große Resonanz bei beiden Veranstaltungen war Ausdruck der mit der Energiewende verbundenen Verunsicherung, hinsichtlich der Kosten und der Versorgungssicherheit", unterstrich der AK-Sprecher. Letztendlich hätten die geladenen Experten mit vielen Informationen, interessanten Ausblicken und aufgezeigten Chancen für neue Erkenntnisse gesorgt.

Mit einem dritten Energiegipfel im Frühjahr 2024 bei den SWN als regionaler Versorger werde die Veranstaltungsreihe abgerundet. Wolsfeld berichtete, dass die Bemühungen hinsichtlich der Regiopolregion, einem der Hauptthemen des WiFo´s, weiter vorangetrieben wurden. Dazu habe es Treffen mit Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach sowie dem Europaabgeordneten Ralf Seekatz gegeben. Zu anderen Themen sei es zudem zu regelmäßigen Austausche mit der IHK und der Handwerkskammer gekommen. Wolsfeld verwies auf die gute Vernetzung mit beiden Institutionen. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Jahres 2023, das mit einem geselligen AK-Treffen in der Villa Weißer Berg zu Ende ging, startet der WiFo AK Standort mit Elan ins nächste Jahr. Erstes Highlight ist der Neujahrsempfang am 17. Januar. "Dabei wird es unter anderem um die Liquiditätsversorgung mittelständischer Betriebe in Krisenzeiten gehen", verriet die WiFo Vorsitzende Marion Blettenberg. (PM)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Zinswende und Wiederaufbau prägten 2023 bei Raiffeisenbank Neustadt

Neustadt. "Das spannende und ereignisreiche Jahr 2023 endet für uns mit einem Jahresabschluss, mit dem wir sehr zufrieden ...

Kostenloser Berufsorientierungsabend für Eltern bei der IHK in Koblenz

Koblenz. Mütter und Väter sind wichtige Ratgeber und Vorbilder in vielen Lebensbereichen ihrer Kinder, auch wenn es darum ...

Kostenlose Steuerberatersprechtage für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Am 14. März von 8.30 bis 12.30 Uhr haben Existenzgründer und Unternehmer die Möglichkeit, sich online bei der IHK-Regionalgeschäftsstelle ...

Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald feiert Freisprechung

Region. Insgesamt 18 Metallbauer und 8 Feinwerkmechaniker aus den Landkreisen Rhein-Lahn, Altenkirchen, Neuwied und Westerwald ...

Gewinnen, Sparen und Helfen: VR Bank "RheinAhrEifel" unterstützte in 2023 wieder mit über 835.000 Euro

Koblenz. Gewinne: Im vergangenen Jahr wurden Preise im Gesamtwert von 1.984.317,00Euro vergeben. Die glücklichen Gewinnerinnen ...

Schüler aus Neuwied, Puderbach, Neustadt und Dierdorf gewinnen beim Börsenspiel

Neuwied. Die diesjährige Spielrunde war geprägt von einem Rekordhoch des DAX zum Jahresende, unterstützt durch sinkende Energiepreise ...

Weitere Artikel


Deutsches und französisches Handwerk besiegelt vielfältige Zusammenarbeit

Koblenz. Bei einem Treffen der Handwerkskammern Koblenz, der Pfalz und Trier mit Kammervertretern aus der Region Bourgogne-Franche-Comté ...

Große Pflanzaktion am Werner-Heisenberg-Gymnasium Neuwied

Neuwied. Dass eine so große Anzahl an Pflanzen gesetzt werden konnte, ist einerseits der finanziellen Unterstützung des Fördervereins ...

A48: Mehrtägige Verkehrseinschränkung zwischen den Ausfahrten Bendorf und Koblenz-Nord

Koblenz. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt im Zeitraum von Donnerstag, 7. Dezember, ab etwa 12 Uhr bis zum Samstagnachmittag, ...

Treibjagd: Wanderwege in Heimbach gesperrt

Neuwied-Heimbach-Weis. Zur Beruhigung des Wildes wurden bereits vorab entsprechende Informationen für Wanderer an den Hauptzugängen ...

4200 Euro gesammelt: Agenda-Frauen aus dem Kirchspiel Anhausen übergeben Erlöse des Bauernmarktes

Anhausen. Der feierliche Gottesdienst wurde durch Pfarrer Andreas Laengner von der evangelischen Kirchengemeinde Anhausen ...

Neuwied sagt: "NEIN zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen!"

Neuwied. Es ist erschreckend: Die Zahlen zu häuslicher Gewalt und insbesondere zu Gewaltdelikten gegen Frauen und Mädchen ...

Werbung