Werbung

Pressemitteilung vom 06.12.2023    

Neuwieds Kreisspitze im Dialog mit künftiger Chefin der Arbeitsagentur

Mit Stefanie Adam erhält die Agentur für Arbeit in Neuwied eine neue Leitung; bereits vor ihrem Dienstantritt am 1. Dezember hatten Landrat Achim Hallerbach und der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert den Dialog mit ihr gesetzt.

Landrat Achim Hallerbach und der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert hatten das Gespräch mit der neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Neuwied, Stefanie Adam, bereits vor deren Dienstantritt am 1. Dezember gesucht. (Foto: Thomas Herschbach)

Kreis Neuwied. Stefanie Adam folgt in der Agentur für Arbeit in Neuwied auf Karl-Ernst Starfeld. Der langjährige Vorsitzende der Geschäftsführung wechselt in den Ruhestand.
Dass Stefanie Adam auch in ihrem neuen Wirkungskreis auf Kooperation setzt, kommt dem Selbstverständnis der Kreisspitze sehr entgegen. "Einsame Entscheidungen führen zumeist in eine Sackgasse. Im Landkreis versuchen wir, Weichenstellungen in größtmöglichem Konsens vorzunehmen und unterschiedliche Gesichtspunkte in Entscheidungen einfließen zu lassen", betont Achim Hallerbach, der selbst ja auch Arbeitgeber einer Organisation mit über 640 Beschäftigten, darunter Auszubildenden in den verschiedensten Ausbildungsberufen, ist.

In diesem Zusammenhang rangiert für den Landrat und den 1. Kreisbeigeordneten der enorme Fachkräftebedarf weit oben auf der Agenda. "Wir haben aufmerksam verfolgt, dass Frau Adam im Hinblick auf Personalgewinnung und berufliche Qualifizierung auch bereit ist, neue Wege zu gehen und dazu auch das Engagement der Agentur in unseren bestehenden regionalen Netzwerken stärken möchte", blicken Hallerbach und Mahlert gespannt nach vorne.



Vor dem Hintergrund der eher ländlichen Struktur des Landkreises bestünde seitens des Landkreises naturgemäß ein ständiges Interesse an gemeinsamem Ideen und Strategien, die auf eine Attraktivitätssteigerung des Landkreises auch als Arbeitsplatz abzielen.
Hier kämen unter anderem Stichworte wie "Strukturwandel" und "Digitalisierung" zum Tragen.

Vom Premieren-Gespräch waren Achim Hallerbach und Michael Mahlert durchaus angetan. "Mit Frau Professor Katrin Winkler konnten wir erst kürzlich eine dynamische Frau, die sich seit Jahren dafür stark macht, dass Frauen Führungsrollen übernehmen, mit dem Johanna-Loewenherz-Ehrenpreis ehren. Nun haben wir bei der Agentur für Arbeit mit Stefanie Adam an oberster Stelle eine Chefin und das ist gut so". (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hehlerei und Unterschlagung in Linz: 25-jähriger Mann verkauft unrechtmäßig erworbenen BMW

Linz am Rhein. Am Samstagmittag (24. Februar) erstattete ein 24-jähriger Mann aus Leubsdorf eine Strafanzeige bei der Polizeiinspektion ...

Serie von Vandalismusfällen in Unkel: Polizei sucht Zeugen

Unkel. Zwischen 19 am Freitag und 4 Uhr am Samstag kam es zu mehreren Vandalismus-Akten, die sowohl öffentliches als auch ...

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Neuwied: Fahrerin eines weinroten Pkw gesucht

Neuwied. Gegen 17.25 Uhr kam es am Freitag (23. Februar) zu dem Zwischenfall auf der Kreuzung B42/Am Schloßpark in Neuwied. ...

Unfall auf der B 42 bei Unkel: Auto überschlägt sich und landet seitlich im Garten

Unkel. Der junge Mann aus Hennef war auf der B 42 in Richtung Neuwied unterwegs, als er in Höhe der Ortslage Unkel die Kontrolle ...

Kriminell-vielfältiges Programm in der Stadtbibliothek Neuwied

Neuwied. "Krimi und Gitarre" vereint ein Kriminalstück mit virtuoser Gitarrenmusik. Die Geschichte spielt in einem idyllischen ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Weitere Artikel


Ellen Demuth zum Beihilfeverfahren: Land muss endlich seiner Fürsorgepflicht nachkommen

Mainz/Region. Die CDU-Fraktion fordert zum wiederholten Mal die Landesregierung auf, ihrer Fürsorgepflicht nachzukommen und ...

Kreis Neuwied erhält rund 12,5 Millionen Euro zur Entlastung bei der Fluchtaufnahme

Kreis Neuwied. "Rund 12,5 Millionen Euro zusätzlich für den Kreis Neuwied - dieses Kraftpaket der Landesregierung wird nächstes ...

CDU-Fraktionen rufen zur Aufhebung der Sozialversicherungspflicht für Poolärzte auf

Mainz/Kreis Neuwied. Die CDU-Landtagsfraktionen aus vier Bundesländern haben sich gemeinsam für eine Änderung im Gesundheitssystem ...

Weihnachtswunschbaum-Aktion 2023 in Bad Honnef: alle 380 Wunschkarten vergeben

Bad Honnef. Gewünscht wurden unter anderem besondere Lebensmittel, auch Kosmetik, aber auch Sportsachen wie Fußbälle oder ...

Auf dem Zebrastreifen angefahren: Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Neuwied verletzt

Neuwied. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein wurde eine 17-jährige Fußgängerin von einem Pkw angefahren. Der Vorfall ereignete ...

Freie Wähler fordern erneut Lehrkräfteversorgung von mindestens 110 Prozent

Mainz. Nicht nur die Corona-Pandemie habe das Absinken der Leistungen beeinflusst, so Schwab. Das deutsche Schulsystem scheitere ...

Werbung