Werbung

Pressemitteilung vom 05.12.2023    

Erste Förderprojekte der Leader-Region Rhein-Ahr für 2024 ausgewählt

Die Leader-Region Rhein-Ahr hat bei ihrer Vollversammlung die ersten Förderprojekte für das kommende Jahr ausgewählt. Bei der Sitzung, die im Rathaus der Stadt Sinzig stattfand, standen insbesondere lokale Initiativen im Fokus.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Region. Zur Leader-Region Rhein Ahr gehören die Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz am Rhein und Unkel zusammen mit Bad Breisig, Remagen und Sinzig. Am Abend des 21. November 2023 fand im Ratssaal von Sinzig die zweite Sitzung der Vollversammlung und die erste Sitzung des Entscheidungsgremiums der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Rhein-Ahr statt. Pünktlich um 18 Uhr eröffnete Andreas Geron, Bürgermeister von Sinzig und Erster stellvertretender Vorsitzender der LAG, die Versammlung und hob die Bedeutung der rheinübergreifenden Zusammenarbeit hervor.

Im Rahmen der Vollversammlung wurden die Kriterien zur Bewertung und Umsetzung der Ehrenamtlichen Bürgerprojekte sowie des Regionalbudgets für das Jahr 2024 festgelegt. Beide Fördermöglichkeiten ergänzen die reguläre LEADER-Förderung, indem sie sich an kleinere Vorhaben richten und ein weniger bürokratisches Verfahren bieten. Ebenso wurde der neu aufgesetzte Instagramkanal der LAG vorgestellt, über den künftig Informationen zu Fördermöglichkeiten und regionale Neuigkeiten geteilt werden sollen.

230.000 Euro Budget
In der anschließenden Sitzung des Entscheidungsgremiums wurden die Projekte bewertet und ausgewählt, die sich um eine Förderung aus dem 230.000 Euro umfassenden Budget beworben hatten. Erfreulicherweise konnten alle drei Projekte, die sich beworben hatten, mit der vollen oder einer Teilförderung bedacht werden.



Die Kurbetriebe der Stadt Bad Breisig belegten mit ihrer Idee, die historische Brunnenanlage vor den Römerthermen zu reaktivieren und das Trinkwasserhaus aufzuwerten, den ersten Platz. Das Projekt ist Teil eines Gesamtkonzeptes, das den Thermenpark zu einem Begegnungsort für alle Generationen machen soll.

Den zweiten Platz sicherte sich die Ortsgemeinde Vettelschoß aus der Verbandsgemeinde Linz am Rhein. Sie plant, den Endbahnhof der Kasbachtalbahn als Treffpunkt für Einheimische und Besucher neu zu gestalten.

Der dritte Platz ging an den Luftsportverein Mönchsheide aus der Verbandsgemeinde Bad Breißig, der durch eine geplante Anschaffung den Flugsport in der Region attraktiver gestalten und Menschen mit Gehbehinderung den Zugang zu diesem Sport ermöglichen möchte. Die Umsetzung aller drei Projekte soll bereits im kommenden Jahr beginnen.


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Verstärkte Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern

Neuwied. Am 18. Juni zwischen 11 und 18 Uhr richtete die Polizeidirektion Neuwied/Rhein ihr Augenmerk verstärkt auf die Fußgängerzone ...

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall auf dem Roniger Weg in Linz

Linz. Am Dienstagmittag kam es an einem Engpass auf dem Roniger Weg in Linz am Rhein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. ...

Weitere Artikel


Zweite Aktualisierung: Schwerer Verkehrsunfall auf B256 - Pkw kollidierte frontal mit Lkw

Kurtscheid. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein abschließend berichtet, befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand ein 43-jähriger ...

Verkehrsunfall verursacht zweistündige Schienenverkehrssperrung der Lappwaldbahn

Hanroth. Am Montagnachmittag (4. Dezember) kam es gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Beifahrerin leicht ...

Frontalzusammenstoß auf der L252: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Erpel. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, der sich heute Vormittag ...

Westerwälder Rezepte: Einfach lecker - Stampfkartoffeln mit Käsekruste

Dierdorf. Wenn die Stampfkartoffeln als Hauptgericht zubereitet werden, benötigen Sie etwa die doppelte Menge der angegebenen ...

Unterstützung gesucht: Ehrenamtliche pflegen Alten Friedhof

Neuwied. Gemeinsam mit weiteren Ehrenamtlichen schneidet Horst Ueding das Efeu zurück, stellt umgekippte Grabsteine wieder ...

IGS seit fünf Jahren "Schule ohne Rassismus": Ausstellung zu Demokratietagen lockte ins Big House

Neuwied. Auf diesen langen und herausfordernden Weg hat sich die IGS Johanna Loewenherz bereits vor fünf Jahren begeben. ...

Werbung