Werbung

Pressemitteilung vom 05.12.2023    

IGS seit fünf Jahren "Schule ohne Rassismus": Ausstellung zu Demokratietagen lockte ins Big House

"Schule ohne Rassismus sein zu wollen, das ist ein hohes Ziel", findet Neuwieds Bürgermeister Peter Jung. Denn Rassismus und Diskriminierung sind tief in unserer Gesellschaft verankert und lassen sich nur mit schonungsloser Selbstkritik und beständiger Aufklärungsarbeit Stück für Stück abbauen.

Von links: Tobias Steinhöfer vom Big House, Schulsozialarbeiterin Rebecca Achilles, "Schule ohne Rassismus"-Regionalkoordinator Fabio Brischle und Neuwieds Bürgermeister Peter Jung bei der Eröffnung der Demokratie-Ausstellung im Big House. (Foto: Felix Banaski)

Neuwied. Auf diesen langen und herausfordernden Weg hat sich die IGS Johanna Loewenherz bereits vor fünf Jahren begeben. So lange gehört sie schon dem Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an, in welchem sich Schulen geschlossen gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt einsetzen. Und auch wenn fünf Jahre erstmal nicht nach viel klingt, so hat sich an der IGS in dieser Zeit eine Menge bewegt. Grund genug also, um das Jubiläum groß zu feiern.

Der gemeinsamen Einladung von der IGS und dem benachbarten Jugendzentrum "Big House", die im Rahmen von "Schule ohne Rassismus" und bei den Demokratietagen schon seit Jahren intensiv zusammenarbeiten, folgten zahlreiche Gäste. Schulsozialarbeiterin Rebecca Achilles und Tobias Steinhöfer vom Big House führten durch die kurzweilige Veranstaltung, die vor allem von Schülerbeiträgen bestimmt und lebhaft ausgestaltet wurde. In einem Flashmob tanzten mehr als einhundert Schülerinnen und Schüler eine gemeinsame Choreografie, sowohl die Schüler- als auch die Lehrerband wussten musikalisch zu überzeugen und mehrere Klassen präsentierten eigene Projekte, wie etwa den Kinderrechte-Rap der 6c.



Außerdem stellte sich die AG "Loewen mit Courage" vor, die sich unter Leitung von Achilles mit vielen Aktionen für eine offene und tolerante Schulgemeinschaft einsetzt. Landrat Achim Hallerbach warb bei den Schülerinnen und Schülern dafür, sich aktiv politisch einzubringen, Fabian Illigens vom EHC "Die Bären" 2016 e. V. lobte die Zusammenarbeit mit der Schule und freute sich auf die nächsten fünf Jahre als Kooperationspartner.

Die Jubiläums-Feier bedeutete zugleich auch den Startschuss zum Höhepunkt der Demokratietage von IGS und Big House. Im städtischen Jugendzentrum Big House war in den folgenden Tagen eine gemeinsame Ausstellung zu sehen, die demokratiebildende Inhalte zeigte. Schülerinnen und Schüler hatten sie gemeinsam im Vorfeld erarbeitet. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


Unterstützung gesucht: Ehrenamtliche pflegen Alten Friedhof

Neuwied. Gemeinsam mit weiteren Ehrenamtlichen schneidet Horst Ueding das Efeu zurück, stellt umgekippte Grabsteine wieder ...

Westerwälder Rezepte: Einfach lecker - Stampfkartoffeln mit Käsekruste

Dierdorf. Wenn die Stampfkartoffeln als Hauptgericht zubereitet werden, benötigen Sie etwa die doppelte Menge der angegebenen ...

Erste Förderprojekte der Leader-Region Rhein-Ahr für 2024 ausgewählt

Region. Zur Leader-Region Rhein Ahr gehören die Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz am Rhein und Unkel zusammen mit Bad ...

Trickdiebstahl in Neuwied: Senior auf Parkplatz ausgenommen

Neuwied. Der 87-jährige Mann wurde am Montag (4. Dezember) auf dem Parkplatz von einem etwa 30-jährigen Mann mit dunklerem ...

Cecilia Ines Vargas Arias bringt frischen Wind in die kvhs Außenstelle Linz

Linz. Die kvhs dankt Denise Steger für ihr langjähriges Engagement und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft. Als Kursleiterin ...

"La Cucina" in Linz feiert mit zahlreichen Gästen Restauranteröffnung

Linz. Bis auf den letzten Platz war "La Cucina" gefüllt. Viele Gäste hatten schon im Vorfeld für die Eröffnung am 1. und ...

Werbung