Werbung

Region | Linz am Rhein | Anzeige


Nachricht vom 04.12.2023    

"La Cucina" in Linz feiert mit zahlreichen Gästen Restauranteröffnung

"La Cucina" heißt das neue Restaurant, das im ehemaligen Linzer Brauhaus am Freitag (1. Dezember) Eröffnung gefeiert hat. Nach umfangreicher Renovierung empfingen Inhaber Abdel Chibub und dessen Team zahlreiche Gäste, um sich von der mediterranen Küche überzeugen zu lassen.

Rushit Blenishta (von links), Dr. Hans Georg Faust und Abdel Chibub durchschneiden symbolisch das Band. (Fotos: sol)

Linz. Bis auf den letzten Platz war "La Cucina" gefüllt. Viele Gäste hatten schon im Vorfeld für die Eröffnung am 1. und 2. Dezember reserviert. Die weihnachtliche Beleuchtung am Gebäude, das Linzer auch als "Haus Bucheneck" bezeichnen, kündigte den Start des neuen kulinarischen Tempels an. Und pünktlich zur Eröffnung hing auch die Speisekarte am Eingang aus.

Zur Eröffnung wurden die Gäste mit Sekt begrüßt, und dann zu ihren Tischen begleitet. Der Gastraum präsentiert sich im gehobenen Ambiente mit dunkel gehaltenen Wänden, aber großformatigen Bildern und weißen Stuckelementen an der Decke. Auch die Beleuchtung verleiht dem Gastraum etwas Edles. Trotz der teils sehr modernen Einrichtung ist es ein Ort zum Wohlfühlen.

Am 1. November übernahm Abdel Chibub zunächst das Hotel in den darüber liegenden Stockwerken. Es hat insgesamt zwölf Zimmer. Anfang Dezember erfolgte dann die Restauranteröffnung. "Alle, die gerne mediterran und italienisch essen, sind herzlich zu ‚La Cucina‘ eingeladen", heißt Abdel Chibub Freunde der Kulinarik herzlich willkommen. Mit "La Cucina" wolle man den Genießern ein Restaurant mit qualitativ hochwertigen Speisen und viel "Chique" bieten. Abdel Chibub weiß, wovon der spricht, hat er doch vor einem Jahr bereits ein "La Cucina" in Remagen an der Rheinpromenade eröffnet, das sich großer Beliebtheit erfreut.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der italienische Einfluss zeigt sich an der Dekoration, aber erst recht in den Speise- und Getränkekarten. Das Angebot reicht von Suppen über Antipasti und Salaten über Pasta, Fisch- und Fleischgerichten bis zu Pizzen und Nachspeisen. Es gibt auch eine Karte für "Bambini". Für die Speisen verantwortlich ist ein Koch, der sein Handwerk in Italien lernte und auch schon in Remagen die Gäste verwöhnte. "Er zaubert seine eigene Handschrift auf die Teller", beschreibt Abdel Chibub dann das Gefühl des Italien-Urlaubs, das das Team an den Rhein bringt.

Zu Eröffnung spielte Ernest Langer von der Hennefer Musikschule Saxofon und am Klavier. Zu den Ehrengästen zählte Stadtbürgermeister Hans Georg Faust, der dem Inhaber und dessen Team einen guten Start und alles Gute für die Zukunft wünschte. Als Geschenk überreichte er ein Bild mit einer historischen Ansicht des Gebäudes. Am Abend war auch der im Keller befindliche Strünzerkeller für das Publikum geöffnet, in dem für die Zukunft Veranstaltungen geplant sind. Ein Feuerwerk war die Überraschung für die Gäste und rundete den Abend ab. (sol)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


Cecilia Ines Vargas Arias bringt frischen Wind in die kvhs Außenstelle Linz

Linz. Die kvhs dankt Denise Steger für ihr langjähriges Engagement und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft. Als Kursleiterin ...

Trickdiebstahl in Neuwied: Senior auf Parkplatz ausgenommen

Neuwied. Der 87-jährige Mann wurde am Montag (4. Dezember) auf dem Parkplatz von einem etwa 30-jährigen Mann mit dunklerem ...

IGS seit fünf Jahren "Schule ohne Rassismus": Ausstellung zu Demokratietagen lockte ins Big House

Neuwied. Auf diesen langen und herausfordernden Weg hat sich die IGS Johanna Loewenherz bereits vor fünf Jahren begeben. ...

HTZ Neuwied erhält "Respekt-Preis" für gelebte europäische Partnerschaft mit Autismus-Zentrum Opole

Neuwied. Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland, hat diese fachlich und menschlich wertvolle ...

Asbacher Moderator Kilian Reichert schreibt Kinderbuch "Der doofe Hase"

Asbach. Sein neuestes Kinderbuch "Der doofe Hase" ist eine Reimgeschichte im Stile des "Grüffelo": unterhaltsam, kurzweilig ...

Knuspermarkt Neuwied: Vorgezogener Start kommt an - Gastronomie öffnet länger

Neuwied. "Wir sind sehr froh darüber, und auch die Menschen haben es sehr gut angenommen", lässt Markt-Organisator Herbert ...

Werbung