Werbung

Pressemitteilung vom 04.12.2023    

Dubiose Verkehrsunfallflucht in Kretzhaus: Fahrzeug ohne Kennzeichen abgestellt

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich am 4. Dezember auf dem Gelände einer Tankstelle in Kretzhaus. Der Verursacher des Unfalls tat so, als wolle er sich seiner Verantwortung stellen, flüchtete dann aber. Kurz darauf das große Rätsel: Der Mann ließ sein Fahrzeug - jedoch ohne Kennzeichen - auf einem nahegelegenen Parkplatz zurück.

Symbolbild

Linz am Rhein. Gegen 9.45 Uhr kollidierte ein Autofahrer beim Rückwärtsfahren auf dem Tankstellengelände in Kretzhaus mit einem wartenden Pkw, wodurch an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand. Nach der Kollision stieg der Verursacher aus seinem Wagen und sprach kurz mit dem anderen Unfallbeteiligten.

Er gab dann vor, Versicherungsunterlagen aus seinem Auto holen zu wollen, kehrte jedoch nicht zurück. Stattdessen flüchtete er mit dem Pkw über die L252 in Richtung Vettelschoß. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein.

Im Rahmen dieser Fahndung wurde der verlassene Pkw, ein schwarzer Peugeot 206 cc, ohne Kennzeichen, auf einem Parkplatz an der Zufahrt zum Blauen See in Vettelschoß gefunden. Beamte der örtlichen Dienststelle stellten das Fahrzeug sicher.

Die Polizei Linz bittet nun um Zeugenhinweise zu dem Verkehrsunfall und insbesondere zu dem schwarzen Peugeot. Jede Information kann helfen, den Vorfall aufzuklären. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Bundesstraße B 413: Monatelange Bauarbeiten an Stützwand an der Iserbachbrücke

Isenburg. Die vorhandene Stützwand trennt die B 413 vom Saynbach ab und erstreckt sich auf etwa 270 Metern zwischen den Kreuzungen ...

Weitere Artikel


Was ändert sich beim Kabelfernsehen? - Web-Seminar zum Wegfall des Nebenkostenprivilegs

Region. Im kommenden Jahr endet das Nebenkostenprivileg der Kabelnetzbetreiber. Bisher konnten Hauseigentümer und Hausverwaltungen ...

Traditionelles Uhlesessen der Stadtsoldaten Linz

Linz. Mit dem Einmarsch des Musikzuges und des Tanzpaars begann das Uhlesessen. Zu Beginn begrüßte Kommandant Markus Paffhausen ...

Knuspermarkt Neuwied: Vorgezogener Start kommt an - Gastronomie öffnet länger

Neuwied. "Wir sind sehr froh darüber, und auch die Menschen haben es sehr gut angenommen", lässt Markt-Organisator Herbert ...

Lions Club Rhein-Wied übergibt 3000 Euro-Spende an Deutschherrenschule Waldbreitbach

Waldbreitbach. Beim "Tag der offenen Schule" haben Vertreter des Lions Club Rhein-Wied nun eine Spende in Höhe von 3000 Euro ...

Weihnachtsmarkt am Schwanenteich Oberbieber zog viele in seinen Bann

Neuwied-Oberbieber. Der erste Weihnachtsmarkt am Schwanenteich in Oberbieber übertraf alle Erwartungen, berichtet der Initiativkreis ...

Neuwieder Amnesty International Gruppe hält Mahnwache gegen Todesstrafe ab

Neuwied. Anstatt am üblichen Datum des internationalen Tages gegen die Todesstrafe am 10. Oktober, wählte die Neuwieder Gruppe ...

Werbung