Werbung

Pressemitteilung vom 04.12.2023    

Weihnachtsmarkt am Schwanenteich Oberbieber zog viele in seinen Bann

Der erste Oberbieberer Weihnachtsmarkt hat die Besucher in Adventsstimmung versetzt. Mit so vielen Besuchern haben die Verantwortlichen nicht gerechnet.

Der Weihnachtsmarkt Oberbieber fand erstmalig statt und war ein voller Erfolg. (Fotos: Initiativkreis Weihnachtsmarkt)

Neuwied-Oberbieber. Der erste Weihnachtsmarkt am Schwanenteich in Oberbieber übertraf alle Erwartungen, berichtet der Initiativkreis Weihnachtsmarkt Oberbieber. Organisatorin Nina Gross war zusammen mit den vielen Helfern und Verantwortlichen völlig überwältigt: "Ein Herzenswunsch ging in Erfüllung mit diesem wunderschönen Weihnachtsmarkt, den so viele liebe Menschen ermöglicht haben." Auf dem Markt erwartete die Besucher allerlei Selbstgemachtes: Holzarbeiten, Weihnachtsdekoration, frisch gebackene bunte Plätzchen und Süßigkeiten, Quittenprodukte, Liköre, Handarbeiten und Kleidung und vieles mehr. Auch Waffeln und Glühwein verbreiteten ihren Duft.

Zusammen mit dem Ambiente des Schwanenteichs entstand laut Initiativkreis eine einzigartige Atmosphäre, die sowohl Organisatoren als auch Besucher begeisterte und auf den Advent einstimmte. Für Adventsstimmung sorgte auch ein Chor von Betreuungskindern aus der Grundschule, den Gross eigens für den Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen hatte. Im Anschluss wurden sie vom Weihnachtsmann mit seinen Elfen belohnt. Der Besucherstrom nahm den Tag über nicht ab und da zu viele Autos ins Oberbieberer Aubachtal unterwegs waren, entstand zeitweise Stau, bei dem Geduld gefragt war. "Das eingerichtete Bus-Shuttle musste aus diesem Grund zeitweise seine Arbeit einstellen."



Mit so vielen Besuchern hatten die Verantwortlichen nicht gerechnet. "Zur Neuauflage des Weihnachtsmarkts im nächsten Jahr sind bereits Verbesserungen in Planung, damit noch mehr Menschen den Weihnachtsmarkt genießen können." (PM)


Mehr dazu:   Weihnachtsmärkte  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Lions Club Rhein-Wied übergibt 3000 Euro-Spende an Deutschherrenschule Waldbreitbach

Waldbreitbach. Beim "Tag der offenen Schule" haben Vertreter des Lions Club Rhein-Wied nun eine Spende in Höhe von 3000 Euro ...

Dubiose Verkehrsunfallflucht in Kretzhaus: Fahrzeug ohne Kennzeichen abgestellt

Linz am Rhein. Gegen 9.45 Uhr kollidierte ein Autofahrer beim Rückwärtsfahren auf dem Tankstellengelände in Kretzhaus mit ...

Was ändert sich beim Kabelfernsehen? - Web-Seminar zum Wegfall des Nebenkostenprivilegs

Region. Im kommenden Jahr endet das Nebenkostenprivileg der Kabelnetzbetreiber. Bisher konnten Hauseigentümer und Hausverwaltungen ...

Neuwieder Amnesty International Gruppe hält Mahnwache gegen Todesstrafe ab

Neuwied. Anstatt am üblichen Datum des internationalen Tages gegen die Todesstrafe am 10. Oktober, wählte die Neuwieder Gruppe ...

Jürgen Treppmann ist neuer Präsident des Rheinischen Schützenbundes

Ransbach-Baumbach. Der ehemalige Vizepräsident Süd tritt damit die Nachfolge von Willi Palm an. Insgesamt hatten 162 Stimmberechtigte ...

Benefizkonzert in Waldbreitbach zugunsten des Stationären Hospizes Neuwied

Waldbreitbach. Der Erlös ist bestimmt für den Neubau des Stationären Hospizes in Neuwied. Der Bau des Rhein-Wied Hospizes ...

Werbung