Werbung

Pressemitteilung vom 03.12.2023    

Bad Hönningen erstrahlt im Adventszauber

Mehr als 100 Weihnachtsbäume, 340 Ballen Stroh und ein großes Angebot an Kunsthandwerk und Kulinarik – das sind die Zutaten für den Adventszauber in Bad Hönningen, der dieses Wochenende in die Badestadt lockt.

Am Samstag strömten viele Besucher zum Adventszauber nach Bad Hönningen. (Fotos: sol)

Bad Hönningen. Bei knackig kaltem, aber sonnigen Wetter präsentiert sich der Bad Hönninger Adventszauber an diesem Wochenende vom 1. bis 3. Dezember. Mehr als 50 Stände laden in der Innenstadt zum Verweilen, Stöbern und Genießen ein. Zu den Ausstellern gehören viele Ortsvereine und ortsansässige Einrichtungen. Die Kita Casa Feliz unterhält die Kinder mit Glücksrad und Entenangeln. Der Förderverein Kindergartenfreunde Bad Hönningen verkauft Leckeres und Dekoratives aus der Eigenherstellung der Eltern. So wechseln Marmeladen, kreative Bastelarbeiten und Kerzen in allen Formen und Farben die Besitzer. Auch der Förderverein der Marienschule hat einen Stand, um mit dem Verkauf von Selbstgebastelten die Kasse aufzubessern. Die Karnevalsgesellschaft Bad Hönningen etwa hat auf dem Schulplatz einen Glühweinstand.

Überhaupt wird auf der ganzen Flaniermeile und auf dem Platz vor dem Rathaus gestaunt und geschlemmt. Die zum großen Teil weihnachtlich anmutenden Deko- und Geschenkartikel fügen sich wunderbar in das Gesamtbild mit Lichterketten, geschmückten Tannenbäumen und ausgelegtem Stroh ein. Wer hier noch etwas Warmes als Winterbekleidung sucht oder ein Weihnachtsgeschenk für die Liebsten, wird hier fündig.



„Ich darf Sie als Bürgermeister herzlich zum diesjährigen Adventszauber begrüßen“, sagte Stadtbürgermeister Reiner W. Schmitz und erinnerte an dessen Vorläufer, den historischen Weihnachtsmarkt, der damals von Bernd Ahlemeier ins Leben gerufen wurde. Schmitz hieß am Samstag auf der Bühne am Schulplatz unter anderem den Verbandsbürgermeister Jan Ermtraud, Landrat Achim Hallerbach und die Ratsmitglieder willkommen. Der Stadtbürgermeister bedankte sich bei zahlreichen Helfern, die zum Gelingen des Adventszaubers beitrugen: Marktleiter Volker Risse, Mark Geimer als Vorsitzender der Werbegemeinschaft und Eric Delaporte, die mit Schmitz das Organisationsteam bilden. Beim Aufbau des Adventszaubers halfen zudem auch die Ortsvereine wie etwa der Junggesellenverein.

Umrahmt wird der Adventszauber von musikalischen Darbietungen, einer Krippenausstellung im Hohen Haus, Ponyreiten und vieles mehr. Es lohnt sich also, auch am heutigen Sonntag Bad Hönningen einen Besuch abzustatten. (sol)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Weihnachtsmärkte  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Westerwaldwetter: Orkanartige Böen und viel Regen

Region. Ab dem Donnerstagmittag, dem 22. Februar, nimmt der Wind allmählich zu. Am Abend zieht von Westen her eine Kaltfront ...

Genusshandwerk im Wettbewerb: Lokale Betriebe aus Neuwied auf dem Weg zum Landesehrenpreis

Neuwied. Für die Betriebe ist es oft schwierig, im stressigen Alltag Zeit zu finden, sich um Angelegenheiten wie Marketing ...

Ein Meilenstein: 100 Schulen von "FLY & HELP" für Ruanda

Kroppach/Region. Die Delegation des Partnerschaftsvereins Rheinland-Pfalz/Ruanda, unter der Leitung von der Staatssekretärin ...

Weitere Artikel


"Investition in die Zukunft der Bildung": Erweiterungsbau der IGS Horhausen eingeweiht

Horhausen. In seiner Rede ging Schmalen darauf ein, dass die Zukunftsfähigkeit des Schulstandortes Horhausen gestärkt würde. ...

Über den Kreisel gebrettert: Alkohol am Steuer führt zu Verkehrsunfall in Puderbach

Puderbach. Gegen 19.25 Uhr lenkte der Mann seinen Pkw auf der L264 von Urbach in Richtung Puderbach. Doch kurz vor Erreichen ...

Ärztliche Bereitschaftspraxen: Versorgung ab 1. Januar soll verbessert werden

Mainz. "Wir wollen, dass auch weiterhin in der Nacht die bestmögliche Patientenversorgung im Land gewährleistet bleibt. Deshalb ...

Kindertagespflege in der Stadt Neuwied: "Eine enorm wichtige Säule"

Neuwied. Bei einem Austausch mit zwei erfahrenen Tagesmüttern konnten die Fraktionsvorsitzenden Regine Wilke, Martin Hahn ...

Brand in Neuwieder Doppelhaushälfte: Eine Person schwer verletzt

Neuwied. Am Samstagabend gegen 18.15 Uhr brach in Neuwied ein Feuer aus, das einen Anbau einer Doppelhaushälfte in der Kölner ...

Verkehrsbehinderung und Pyrotechnik: Autokorso führt zu Polizeieinsatz in Neuwied

Neuwied. Am Samstag, 2. Dezember, erhielt die Polizeidirektion Neuwied/Rhein gegen 14.15 Uhr mehrere Meldungen von Verkehrsteilnehmern. ...

Werbung