Werbung

Pressemitteilung vom 02.12.2023    

MonStammtisch Neuwied: Wie viel Urwald steckt im Monrepos-Wald?

Das Monrepos Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution laden für Freitag, 8. Dezember, 19 Uhr, zum dritten MonStammtisch ein.

Der Monrepos-Wald in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. (Foto: Marie Sjovold)

Neuwied. Revierleiter Torsten Loose (Forstrevier Friedrichsthal, Fürstlich Wiedisches Forstamt) wird den dritten MonStammtisch als Experte zum Thema "Der Monrepos-Wald in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft" begleiten. Mit der Wiedererwärmung nach der letzten großen Kaltzeit breiteten sich in ganz Mitteleuropa dichte "Urwälder" aus. Wieviel Urwald steckt heute noch im Monrepos-Wald? Wie weit hat sich der Wald seitdem durch menschliche Einflussnahme verändert? Und wie wirkt sich der Klimawandel auf unseren heimischen Wald aus?

Loose wird beim MonStammtisch über die aktuellen Probleme und mögliche Lösungsstrategien informieren und außerdem der Frage nachgehen, wer eigentlich die Entscheidungen über die Zukunft des Waldes trifft und auf welcher Basis diese getroffen werden. Der MonStammtisch findet erstmals in den Räumlichkeiten des kürzlich wiedereröffneten MonAppétit im Museum Monrepos statt. Der Eintritt beträgt 7,50 Euro. Weitere Informationen: Tel. 02631/9772-0, E-Mail an monrepos@leiza.de. (PM)



















Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hehlerei und Unterschlagung in Linz: 25-jähriger Mann verkauft unrechtmäßig erworbenen BMW

Linz am Rhein. Am Samstagmittag (24. Februar) erstattete ein 24-jähriger Mann aus Leubsdorf eine Strafanzeige bei der Polizeiinspektion ...

Serie von Vandalismusfällen in Unkel: Polizei sucht Zeugen

Unkel. Zwischen 19 am Freitag und 4 Uhr am Samstag kam es zu mehreren Vandalismus-Akten, die sowohl öffentliches als auch ...

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Neuwied: Fahrerin eines weinroten Pkw gesucht

Neuwied. Gegen 17.25 Uhr kam es am Freitag (23. Februar) zu dem Zwischenfall auf der Kreuzung B42/Am Schloßpark in Neuwied. ...

Unfall auf der B 42 bei Unkel: Auto überschlägt sich und landet seitlich im Garten

Unkel. Der junge Mann aus Hennef war auf der B 42 in Richtung Neuwied unterwegs, als er in Höhe der Ortslage Unkel die Kontrolle ...

Kriminell-vielfältiges Programm in der Stadtbibliothek Neuwied

Neuwied. "Krimi und Gitarre" vereint ein Kriminalstück mit virtuoser Gitarrenmusik. Die Geschichte spielt in einem idyllischen ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Weitere Artikel


Sportschützen Burg Altenwied holen bei der Deutschen Meisterschaft Gold

Neustadt-Strauscheid. Gleich zweimal durften sich Heribert Lodde, Iris Zwick und Mike Vogel auf das höchste Treppchen stellen ...

Stimmungsvoller Weihnachtszauber lädt in Linz zum Stöbern und Genießen ein

Linz. Die Marktstände aus Holz sind Schnee von gestern. Die veranstaltende Linzer Werbegemeinschaft hat die Holzhütten gegen ...

Rekordverdächtig: In Oberbieber leuchten 52 Weihnachtssterne

Oberbieber. "Vor fünf Jahren hatten wir noch 19 Sterne aufzuhängen, da waren die Kräfte nach drei Stunden mit der Montage ...

Feuerwehr der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ehrt zahlreiche Mitglieder

VG Rensdorf-Waldbreitbach. Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen begrüßte zahlreiche Feuerwehrangehörige und Gäste. ...

Zeugen gesucht: Rücksichtsloses Überholmanöver führt fast zu Kollision auf B42

Bad Hönningen. Gegen 21.45 Uhr ereignete sich in Fahrtrichtung Neuwied eine potenziell folgenschwere Straßenverkehrsgefährdung. ...

Winterglatte Fahrbahn führt zu Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Hausen (Wied)

Hausen (Wied). Am gestrigen Morgen (30. November), gegen 7.10 Uhr kam es auf der Landstraße L257 zu einem Verkehrsunfall ...

Werbung