Werbung

Nachricht vom 27.11.2023    

Leserbrief: Ist Rheinbreitbach nicht mehr sicher?

LESERMEINUNG | Wird Rheinbreitbach immer unsicherer? Kuriere-Leser Thomas Napp hat in einem Leserbrief seine Bedenken um den Zustand seines Heimatortes zusammengefasst, nachdem ihm in jüngster Zeit vermehrt negative Nachrichten aus dem Ort aufgefallen sind. Erst kürzlich war es in der Burgstraße in Rheinbreitbach zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen.

Die Kuriere hatten über die Schlägerei in Rheinbreitbach berichtet.

LESERBRIEF. "Als Rheinbreitbacher erfüllt es mich mit tiefer Sorge, dass fast wöchentlich Polizeimeldungen über meinen Wohnort in der Zeitung stehen. Fahren unter Alkoholeinfluss, Drogenmissbrauch, Schlägereien unter Nachbarn, Unfälle, Vandalismus und vieles mehr scheinen in Rheinbreitbach (vor allem im Innerort) mittlerweile zum Alltag zu gehören. Anwohner berichten, dass sie sich nach Einbruch der Dunkelheit aus Angst nicht mehr im Innerort (vor allem am Kirchplatz) bewegen würden.

Verständlich ist es, da seit geraumer Zeit der Vorplatz der Kirche sowie das gesamte Umfeld zum Renesse Platz aus Kostengründen nicht mehr beleuchtet wird. Das Kopfsteinpflaster des Kirchplatzes sowie die bei Regen rutschigen Treppenstufen stellen unausgeleuchtet einen nicht zu unterschätzenden Unfallherd dar. Die Kirche (deren Grundstück der Kirchenvorplatz ist) sollte sich hier bewusst sein, dass sie hier wie jeder Privateigentümer eine Verkehrssicherungspflicht hat.



Unausgeleuchtete Plätze und Ecken wie der Kirchplatz sind zudem ein Anziehungsherd für dubiose Gestalten und deren Machenschaften. Kein Wunder, dass sich kein Ladeninhaber für die dortigen Ladengeschäfte am Kirchplatz mehr findet, wenn er befürchten muss nach Ladenschluss mit seinen Einnahmen überfallen zu werden."

Thomas Napp, Rheinbreitbach


Mehr dazu:   Lesermeinung  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Linzer Sommerfestival 2024: Partystimmung auf dem Buttermarkt

Linz. Weiter geht es gegen 20 Uhr mit einem "alten" Bekannten: "Uhles Underground". Die Linzer Musiker haben aktuelle Chartbreaker, ...

Neuwied ist Gold: Stadt ist Gold-Partner der rheinland-pfälzischen Kampagne

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig freut sich über die Auszeichnung und bekräftigt: "Die Kampagne 'Rheinland-Pfalz Gold' ...

Neuer Beratungsführer für Mädchen und Frauen in Stadt und Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. In fünf, farblich abgesetzten Rubriken finden sich Beratungsstellen und Institutionen mit spezifischen Angeboten ...

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Melsbach am 23. Juni

Meldbach. Für die Kinder gibt es Unterhaltung und Abkühlung mit einer Hüpfburg und der Wasserwand. Aber nicht nur "Wasser ...

Gegen Hitze und Überschwemmungen in Neuwied: Entsiegelungs- und Begrünungskonzept steht

Neuwied. Extreme Hitze, als Folge des Klimawandels, setzt vielen Menschen gerade in den Innenstädten zu, wo große Beton- ...

Westerwaldwetter - Am Wochenende noch Schauer und Gewitter

Region. Am Donnerstag, dem 20. Juni war die Sommersonnenwende. Bedingt durch das Schaltjahr war es einen Tag früher, das ...

Weitere Artikel


Wegen Bendorfer Weihnachtsmarkt wird Busverkehr umgeleitet

Bendorf. Während des Weihnachtsmarktes wird laut Verwaltung folgende Umleitungsstrecke ausgewiesen, die unter anderem auch ...

Box Ring Westerwald richtet Rheinland-Meisterschaft aus und feiert 70-jähriges Jubiläum

Altenkirchen. Geboxt wurde nach den offiziellen Wettkampfbestimmungen des Deutschen Boxsportverband (DBV). Die Vorkämpfe ...

Neues Bodyforming-Studio in Linz bringt den Körper in Form

Linz. Wer seinen Körper in Form bringen und nebenbei ein paar überflüssige Pfunden verlieren möchte, ohne Gewichte im Fitnessstudio ...

Buchholzerin beim 3. internationalen Speaker Slam erfolgreich

Wiesbaden/Buchholz. Der Speaker Slam ist ein von Top-Speaker Hermann Scherer ins Leben gerufener Rednerwettstreit. So wie ...

Videoserie: Folge acht der "Wir Westerwälder Geschichten" geht online

Westerwald. Vor drei Jahren startete Schumacher mit der Herausforderung, auf den Höhenlagen des Westerwaldes nebenberuflich ...

Mitglieder des St.-Josephs-Bürgervereins säuberten wieder Rheinbreitbacher Waldkreuze

Rheinbreitbach. So befreiten sie das Virnebergskreuz, das Clothekeuz sowie den Virnebergsstollen von Laub, Unkraut und anderem ...

Werbung