Werbung

Pressemitteilung vom 24.11.2023    

"Zeitenwende - SPD-Außenpolitik im 21. Jahrhundert": Vortrag von Rolf Mützenich in Unkel

In einer Zeit globaler Veränderungen und Herausforderungen steht die Sozialdemokratie vor neuen Aufgaben. Der SPD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Rolf Mützenich wird dazu in einem Vortrag am Mittwoch, 6. Dezember, in Unkel Stellung beziehen.

Dr. Rolf Mützenich (Fotoquelle: Photothek, https://www.spdfraktion.de/abgeordnete/muetzenich)

Unkel. Europa und die Welt stehen an einem kritischen Punkt. Mit dem russischen Angriff auf die Ukraine im Februar 2022 ist der Krieg nach Europa zurückgekehrt. Bundeskanzler Olaf Scholz nannte diesen massiven Einschnitt in die europäische und globale Sicherheitsordnung treffend eine "Zeitenwende". Parallel dazu endet das Zeitalter der Unipolarität. Neue, aufstrebende Mächte streben danach, die internationale Ordnung mitzugestalten. Noch ist unklar, wie die neu entstehende Weltordnung des 21. Jahrhunderts genau aussehen wird. Doch es ist bereits evident, dass wir uns am Beginn eines multipolaren Zeitalters befinden.

In diesem Kontext wird der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, in einem Vortrag die großen Umbrüche und globalen multiplen Großkrisen unserer Zeit betrachten. Er wird darlegen, wie sich die Sozialdemokratie weiterhin für ein starkes und souveränes Europa, Frieden, Freiheit und eine regelbasierte Ordnung engagiert.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich. Parallel zur Veranstaltung wird ein Livestream auf dem YouTube-Kanal der Stiftung ausgestrahlt. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 6. Dezember, um 18 Uhr im Übungsraum Sporthalle der Grundschule am Sonnenberg, Schulstraße 6, in Unkel statt. Anmeldungen werden bis zum 5. Dezember unter der E-Mail-Adresse forum-unkel@willy-brandt.de oder telefonisch unter 02224-9840740 entgegengenommen. Online-Anmeldungen sind ebenfalls möglich.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Bürgerstiftung Unkel "Willy-Brandt-Forum" und der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Umwelt- und Naturschutz im Kreis Neuwied konkret vorantreiben

Neuwied. Der neugewählte Vorstand der BUND-Kreisgruppe Neuwied hat erste Veranstaltungen durchgeführt und berichtet von den ...

Westerwälder Rezepte - Selbstgemachte Kartoffelkroketten

Dierdorf. Zutaten für vier Portionen:
800 Gramm mehligkochende Kartoffeln
20 Gramm Butter
2 Eigelbe
3 Esslöffel Mehl
1 ...

Flucht nach Verkehrsunfall in Niederwambach: Polizei sucht Zeugen

Niederwambach. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Unfall, der sich am Dienstag (28. Mai) gegen 17.15 ...

Nächtlicher Einbruch in Linzer Café - Polizei sucht Zeugen

Linz am Rhein. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, kam es in der Rheinstraße in Linz in der Nacht vom Dienstag ...

Freiwillige im Einsatz: Wie Schutzhütten und Ruhebänke in Oberbieber gepflegt werden

Neuwied-Oberbieber. Jedes Frühjahr sind die Hütten zu reinigen und die Außenbereiche freizuschneiden und aufzuräumen. Doch ...

SPD Neuwied setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung ein

Neuwied. In der laufenden Wahlperiode waren bei den städtischen Ausschusssitzungen überwiegend Informationen und Kenntnisnahmen ...

Weitere Artikel


Jahreskunstausstellung 2023 mit mittelrheinischen Künstlern eröffnet im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Zahlreiche Künstler aus der Mittelrhein-Region präsentieren in dieser bekannten, seit 1946 veranstalteten, traditionsreichen ...

"Melodien zum Advent" der Blocker Musikanten

Neuwied-Block. Versprochen wird ein beschaulicher, aber zugleich unterhaltsamer Nachmittag mit bekannten aber auch neuen ...

Verdi Mittelrhein ehrt langjährige Gewerkschaftsangehörige in Neuwied

Neuwied. Während Rolf Hölzle bereits am 1. Juni 1952 in der Ausbildung in die damalige Postgewerkschaft eingetreten war, ...

Polizeiinspektion Altenkirchen zu Gast bei der Feuerwehr Puderbach

Puderbach. Die Einstellungsberater informierten die jungen Interessierten über die vielfältigen Aufgaben und Möglichkeiten, ...

Landrat Achim Hallerbach mahnt zum Volkstrauertag aktiven Widerstand gegen Gewalt an

Kreis Neuwied. Bei der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag hat Landrat Achim Hallerbach in Linz an den Einsatz für Demokratie ...

Werbung