Werbung

Nachricht vom 22.11.2023    

Leserbrief zum "Freiparken" in der Neuwieder Innenstadt: "Ein wichtiges Instrumentarium"

Kostenfreies Parken in der Neuwieder Innenstadt an den Adventssamstagen? Im Stadtrat ist eine Diskussion darum entbrannt. Den entsprechenden Antrag der Papaya-Koalition hat die SPD-Fraktion scharf kritisiert. Kuriere-Leser Werner Hammes aus Neuwied meint in einem Leserbrief: "Geben Sie sich einen Ruck und machen die Parkgebührenfreiheit wie bewährt möglich!"

Die Kuriere hatten über die Debatte zum Freiparken in der Neuwieder Innenstadt an den Adventssamstagen berichtet.

LESERBRIEF. "Hier muss man der Papaya-Koalition einmal beipflichten, anders als bei der utopischen und unsozialen Erhöhung der Grundsteuer B. Parkgebührbefreiung an den Adventsamstagen ist und bleibt ein wichtiges, wirkungsvolles und zielorientiertes Instrumentarium zur dringend notwendigen Kaufkrafterhöhung für unseren Einzelhandel in der ganzen Stadt. Besonders für die City, den innerstädtischen Einzugsbereich, muss man die vorhandenen Betriebe mit allen gesetzlich vertretbaren Möglichkeiten aktiv unterstützen.

Oder will man das weitere Sterben und den Stellenabbau im Einzelhandel zulassen? Dies schließt das bewährte Instrumentarium "freies Parken" für Kunden und Besucher unserer Stadt an den verkaufsoffenen Samstagen im Advent ein. Willkommenskultur heißt das Zauberwort der Stunde. Wir wollen zufriedene und positiv eingestellte Kunden für unsere Stadt, den Handel mit entsprechender Auswirkung auf den städtischen Haushalt.



Betreffend der Abläufe im Rat / Antragsverfahren bin ich allerdings auch der Auffassung, dass diese ordnungsgemäß abgewickelt werden müssen. Doch die Verhältnismäßigkeit, die Sinnhaftigkeit, das Wohl der Bürger, der Stadt und das Allgemeinwohl müssen voranstehen. Politik heißt nicht klein-klein, sondern aufeinander zugehen, mit konstruktiver Kritik um-gehen und am Ende tragfähige Kompromisse finden.

Abschließend der Appell an die Opposition im Rat, besonders an die SPD: Geben Sie sich einen Ruck und machen die Parkgebührenfreiheit wie bewährt möglich. Die Bürger und der Handel danken es Ihnen."

Werner Hammes, Neuwied


Mehr dazu:   Lesermeinung  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


Engerser SPD organisiert Informationsveranstaltung zum Energiesparen

Neuwied-Engers. Die Engerser Sozialdemokraten haben eine Informationsveranstaltung zum Energiesparen für die lokale Bevölkerung ...

Straßensperrung bei Puderbach wegen Drückjagd am 25. November

Puderbach. Aufgrund einer Drückjagd wird am Samstag, 25. November, zwischen 9 und 17 Uhr eine Straßensperrung der Landesstraße ...

AKTUALISIERT: Vermisster 19-Jähriger aus Straßenhaus wohlbehalten angetroffen

Straßenhaus. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 19 Jahre alte Mann aus Straßenhaus wohlbehalten in Vettelschoß angetroffen. ...

Volkstrauertag am Fliegerkreuz Steimel: Erinnern an die Opfer des Krieges

Steimel. Unter der Leitung von Stabsfeldwebel der Reserve Klaus Grollius, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Dreisbacher ...

Aktuell vermehrt betrügerische Anrufe im Bereich Neuwied und Umgebung

Neuwied/Region. Ähnlich wie bei den bereits bekannten Vorgehensweisen der Täter wurde den Opfern eine erfundene Geschichte ...

Einbruch in Urbach: Einfamilienhaus ausgeraubt

Urbach. Am Dienstag (21. November) kam es im Zeitraum von 17.05 Uhr bis 19.10 Uhr in der Mittelstraße in Urbach zu einem ...

Werbung