Werbung

Pressemitteilung vom 20.11.2023    

Bauarbeiten bei der Bahn: Lärm- und Staubbeeinträchtigungen im Streckenabschnitt ab Willroth

Die Deutsche Bahn hat eine Ankündigung über bevorstehende Bauarbeiten auf dem Streckenabschnitt von Willroth bis Idstein (Hessen) gemacht. Diese Arbeiten könnten zu Lärm- und Staubbelastungen führen.

(Symbolfoto)

Willroth. Die Deutsche Bahn plant Weichenerneuerungen auf dem Streckenabschnitt zwischen Willroth und Idstein (hessen). Diese Bauarbeiten sind vom Samstag, 25. November, durchgehend bis Samstag, 2. Dezember 2023, angesetzt. Während dieser Zeit könnten die Anwohner in diesem Bereich Lärm- und Staubbelastungen erleben. Für die Durchführung der Bauarbeiten werden ein Kran und verschiedene Kleinmaschinen eingesetzt. Obwohl laut Pressemitteilung der Deutschen Bahn "alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten so gering wie möglich zu halten", können dennoch Unannehmlichkeiten auftreten und Veränderungen im Bauablauf nicht vollständig ausgeschlossen werden. Die Deutsche Bahn bittet um Entschuldigung für eventuelle Unannehmlichkeiten.

Für weitere Fragen oder Hinweise können sich betroffene Personen per E-Mail an die Deutsche Bahn wenden: Bauprojekte-NetzMitte@deutschebahn.com . (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Neustadt (Wied). Gegen 9.25 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall kurz vor der Anschlussstelle ...

Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

Neuwied. Am Fahrzeug des jungen Mannes entstand dabei Totalschaden. Er selbst zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer ...

Unfallflucht in Neuwied: Sprinter-Fahrer ohne Führerschein ermittelt

Neuwied. Am besagten Tag wurde der Polizei Neuwied gegen 12.15 Uhr gemeldet, dass ein Transporter gegen mehrere geparkte ...

Verkehrsunfall in Dattenberg: 31-Jähriger ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Dattenberg. Auf der K10 zwischen Dattenberg und B42 kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. ...

"Reicher Segen": Große Überraschung für Rheinbrohler Museumsinhaber Gerhard Kühnlenz

Rheinbrohl. Denn von langer Hand (aus dem Saarland) geplant, überraschten Verbandsbürgermeister Jan Ermtraud, Ortsbeigeordnete ...

Weitere Artikel


Prinz Christian I. regiert das Narrenvolk in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld. Dem seit 2019 amtierenden Prinzenpaar, Prinz Heiko I. vom Weißer Bach und Prinzessin Sandra I. vom Pflegefach ...

Pkw flog auf der L 252 bei Bruchhausen aus Kurve

Bruchhausen. Durch den Aufprall wurde der Pkw abgewiesen und geriet zurück auf die Fahrbahn, wo er schlussendlich mit erheblichen ...

"Jazz und Klassik im Dialog": "pianoreed" trat im Stöffel-Park auf

Enspel. Charles Herrig und Marc Schaeferdiek, die das Duo "pianoreed" bilden, erscheinen geradezu prädestiniert, diesen Spagat ...

Neuwieder Knuspermarkt kommt: Festliche Klänge und eine Weihnachtsbäckerei

Neuwied. Über dem Markt thronen zwei hohe hölzerne Kirchtürme, deren Fassaden ein Adventskalender ziert. Jeden Tag öffnet ...

Kirchenchöre Herschbach und Dierdorf/Maischeid-Isenburg gaben Gemeinschaftskonzert

Herschbach. Die Gospel Voices unter der Leitung von Jürgen Bröhl eröffneten das Konzert mit dem traditionellen Spiritual ...

Stadtwerke Neuwied bauen Glasfaser in Rodenbach aus

Neuwied-Rodenbach. "Viele Rodenbacher haben sich im Vergleich zu Gladbach aktiv vor Ort eingebracht, um für das Highspeed-Internet ...

Werbung