Werbung

Pressemitteilung vom 20.11.2023    

Bundesverband Mittelstand: Stephan Siegel zum Leiter der Kreisverbände Rhein-Wied und Westerwald ernannt

Der Bundesverband Mittelstand, kurz BVMW, hat Stephan Siegel zum Leiter der Kreisverbände Rhein-Wied und Westerwald ernannt. Die Urkundenübergabe erfolgte in in Berlin.

Urkundenübergabe an Stephan Siegel durch Christoph Ahlhaus, Bundesgeschäftsführer des BVMW. (Foto: Hans-Peter Pick/BVMW)

Kreis Neuwied/Westerwaldkreis. Stephan Siegel ist vom Bundesverband Mittelstand (BVMW) zum Leiter der Kreisverbände Rhein-Wied und Westerwald ernannt worden. Die Urkundenübergabe an Stephan Siegel in Berlin erfolgte durch Christoph Ahlhaus, Bundesgeschäftsführer des BVMW. Nach nur 18 Monaten habe der gebürtige Neuwieder es geschafft, ein aktives Unternehmernetzwerk in der Region aufzubauen, mit mehr als 50 Firmen aus allen Bereichen. "Vielen Dank an meine Mitglieder, die mir das Vertrauen geschenkt haben. Dies ist Ansporn, die Unternehmen in der Region weiter zu vernetzen und für die Interessen und Belange des Mittelstands einzutreten. Gerade in dieser umtriebigen Zeit kann ich nur empfehlen, Teil der starken BVMW-Gemeinschaft zu werden, um gemeinsam Lösungen für die kleinen und großen Herausforderungen zu suchen", so Stephan Siegel. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Solar-Region Rengsdorfer Land eG zieht positive Bilanz

Rengsdorf. Insgesamt 92 Mitglieder zählt die Genossenschaft, die im Jahre 2011 gegründet wurde. Fünf PV-Anlagen auf öffentlichen ...

Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Neuer Geldautomat in Niederbieber stärkt regionale Bargeldversorgung

Neuwied. Der neue Geldautomat wurde nach einer Phase der vorübergehenden Schließung aufgrund von umfassenden Sicherheitsmaßnahmen ...

Empfang der Wirtschaft: Nicht lamentieren, sondern agieren

Kurtscheid. Peter Hack, der vor wenigen Tagen einen runden Geburtstag feierte, begrüßte über 400 Gäste. Regionalgeschäftsführerin ...

Weitere Artikel


Stadtwerke Neuwied bauen Glasfaser in Rodenbach aus

Neuwied-Rodenbach. "Viele Rodenbacher haben sich im Vergleich zu Gladbach aktiv vor Ort eingebracht, um für das Highspeed-Internet ...

Kirchenchöre Herschbach und Dierdorf/Maischeid-Isenburg gaben Gemeinschaftskonzert

Herschbach. Die Gospel Voices unter der Leitung von Jürgen Bröhl eröffneten das Konzert mit dem traditionellen Spiritual ...

Neuwieder Knuspermarkt kommt: Festliche Klänge und eine Weihnachtsbäckerei

Neuwied. Über dem Markt thronen zwei hohe hölzerne Kirchtürme, deren Fassaden ein Adventskalender ziert. Jeden Tag öffnet ...

Bendorfer Weihnachtsmarkt mit vielen Highlights - attraktives Programm an drei Tagen

Bendorf. Rund 100 Aussteller präsentieren eine breite Palette an Schönem und Nützlichem für die Weihnachtszeit und den Gabentisch. ...

Historische Ansichten aus Linz: Bildkalender für 2024 erschienen

Linz. Zu den im Kalender abgebildeten Fotos gehören unter anderem das Alt-Krankenhaus mit Umgebung aus der Luft, eine Basaltbahn ...

Diakonie Neuwied hat noch freie Plätze für Ausbildung zum Sprachmittler

Neuwied. Wer neben Deutschkenntnissen über guten Kenntnisse einer auch im außereuropäischen Ausland gesprochenen Sprache ...

Werbung