Werbung

Pressemitteilung vom 31.10.2023    

Weihnachten in Gefahr - jetzt Karten für Karfunkel-Figurentheater gewinnen

Bei Kindern und Eltern gleichermaßen beliebt ist das Karfunkel-Figurentheater. Kurz vor Weihnachten gastieren die Puppenspieler mit ihrem Stück "Weihnachten in Gefahr" in Neustadt (Wied). Der NR-Kurier verlost dreimal zwei Eintrittskarten für die Vorstellung im Bürgerhaus.

"Weihnachten in Gefahr", das Weihnachtstheater für Kinder ab drei Jahren. (Foto: Bernd Sperlich)

Neustadt (Wied). Weihnachten steht vor der Tür und in der Weihnachtswerkstatt ist noch allerhand zu tun. Die Rentiere müssen noch geputzt und gefüttert werden, bevor sie mit dem Weihnachtsmann aufbrechen können, um die vielen Geschenke in der ganzen Welt zu verteilen.

Doch die gemeine Hexe Rumpelei und ihr hinterlistiger Rabe Abraxas wollen dies verhindern. Sie versuchen durch fiese Pläne den Weihnachtsmann daran zu hindern, alle Geschenke pünktlich auszuliefern. Auch der kleine Wichtel Jimi und sein Freund der Kaspar stellen sich in den Weg.

Mit "Weihnachten in Gefahr", dem Weihnachtstheater für Kinder ab drei Jahren, präsentiert das Karfunkel-Figurentheater – vielen Familien bundesweit bekannt auch von den beliebten Yakari-Vorstellungen – eine lustige und spannende Figurentheatervorstellung.



Markante Figuren und wunderschöne handgemalte Kulissen lassen ein eindrucksvolles Live-Erlebnis für die kleinen, aber auch für die großen Zuschauer entstehen. Das Stück ist geeignet für Kinder ab drei Jahren und dauert rund 50 Minuten. Der NR-Kurier verlost gemeinsam mit dem Karfunkel-Figurentheater dreimal zwei Eintrittskarten für die Vorstellung am 19. Dezember in Neustadt (Wied). Dazu einfach diesem Link folgen.

Details
Wann: Dienstag, 19. Dezember, 16.30 Uhr
Wo: Bürgerhaus, Raiffeisenstraße 9, Neustadt (Wied)
Karten nur an der Tageskasse – ab 30 Minuten vor Beginn
Eintritt: 10 Euro
Info: 0177 - 332 22 27


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kinder & Jugend  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstausstellung "Blickwinkel" in Neuwied: Zeichen der Solidarität für Geflüchtete

Neuwied. Dieses deutschlandweite Kunstprojekt setzt sich intensiv mit der weltweiten Flüchtlingskrise auseinander und zielt ...

Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Neuwied: Wenn Kühe Besucher und Patienten begrüßen

Neuwied. Der Kaufmännische Direktor des DRK Krankenhauses Neuwied, Bernd Löser, stellt einleitend fest, dass sich Kunst und ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Echohall im Bunker b-05 Montabaur

Montabaur. Sechs zeitgenössische Schweizer Künstler stellen Ergebnisse ihrer Überlegungen zu Bunkern im b-05 aus. Bei der ...

Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Da Installateur Martin auch die Gasanschlüsse verlegt hat, gerät er in Verdacht, die Gasexplosion verursacht ...

Bildhauerin Doris Kamlage aus Alfter kommt nach Linz am Rhein

Linz am Rhein. Doris Kamlage stellt bevorzugt eine Interaktion zwischen Betrachter und ihren Werken in den Mittelpunkt. So ...

Weitere Artikel


Servicebetriebe Neuwied gewinnen mit PV-Faltdach den Deutschen Solarpreis

Pressemeldung der Servicebetriebe Neuwied:

Neuwied. "Die Photovoltaik ist ein entscheidender Schlüssel bei der klimaneutralen ...

Herz-Jesu-Krankenhaus mit Fachvorträgen auf Gesundheitsmesse in Ransbach-Baumbach

Dernbach. Expertenwissen aus erster Hand erleben – drei Fachvorträge von hoch angesehenen und renommierten Ärzten des Herz-Jesu-Krankenhauses ...

Ladendiebstahl im Rewe - etwa 80 Zahnpflegeprodukte gestohlen

St. Katharinen. Am 30. Oktober kam es gegen 14.50 Uhr zu einem Ladendiebstahl im Rewe Markt in St. Katharinen. Ein Mitarbeiter ...

Identität des Skeletts der Ahrmündung geklärt

Koblenz/Sinzig. Am 15. Oktober kam es im Rahmen einer Müllsammelaktion im Bereich der Ahrmündung Sinzig (Kripper Aue) zum ...

Karnevalsfreunde 1969 Oberbieber richteten den Ball der Karnevalisten aus

Neuwied. Die "Aventuras" aus Gladbach und die "Funkengarde" aus Oberhonnefeld boten tolle Tanzdarbietungen. Für die musikalische ...

Betrügerische Anrufe im Kreis Neuwied waren erfolglos

Rheinbreitbach/Dattenberg. In einem Fall meldete sich ein Mann bei einer 74-jährigen Frau aus Rheinbreitbach und bot eine ...

Werbung