Werbung

Pressemitteilung vom 31.10.2023    

Identität des Skeletts der Ahrmündung geklärt

Am 15. Oktober wurden an der Ahrmündung bei Sinzig Knochen gefunden, welche zu einem menschlichen Skelett gehören. Dieser anfängliche Verdacht bestätigte sich schnell. Nun ist nach weiteren Untersuchungen und Abgleich der DNA die Identität der Person bekannt.

Symbolfoto (Foto: Pixabay)

Koblenz/Sinzig. Am 15. Oktober kam es im Rahmen einer Müllsammelaktion im Bereich der Ahrmündung Sinzig (Kripper Aue) zum Fund von Knochen und Knochenteilen. Wir berichteten über den Fund. Der nun durchgeführte DNA-Abgleich brachte die Gewissheit, dass es sich bei dem Toten um eine der nach der Flutkatastrophe 2021 noch vermissten Person handelt. Die Angehörigen sind informiert.

Zum Schutz der Angehörigen können keine weiteren Angaben gemacht werden. (PM/red)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


VR Bank RheinAhrEifel vergibt "Zukunftspreis Heimat 2024"

Polch. Seitdem der (Ehren-)Amt Preis ins Leben gerufen wurde, konnten bereits mehr als 200 Projekte gewürdigt und finanziell ...

Linzer Sommerfestival 2024: Partystimmung auf dem Buttermarkt

Linz. Weiter geht es gegen 20 Uhr mit einem "alten" Bekannten: "Uhles Underground". Die Linzer Musiker haben aktuelle Chartbreaker, ...

Neuwied ist Gold: Stadt ist Gold-Partner der rheinland-pfälzischen Kampagne

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig freut sich über die Auszeichnung und bekräftigt: "Die Kampagne 'Rheinland-Pfalz Gold' ...

Neuer Beratungsführer für Mädchen und Frauen in Stadt und Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. In fünf, farblich abgesetzten Rubriken finden sich Beratungsstellen und Institutionen mit spezifischen Angeboten ...

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Melsbach am 23. Juni

Meldbach. Für die Kinder gibt es Unterhaltung und Abkühlung mit einer Hüpfburg und der Wasserwand. Aber nicht nur "Wasser ...

Gegen Hitze und Überschwemmungen in Neuwied: Entsiegelungs- und Begrünungskonzept steht

Neuwied. Extreme Hitze, als Folge des Klimawandels, setzt vielen Menschen gerade in den Innenstädten zu, wo große Beton- ...

Weitere Artikel


Weihnachten in Gefahr - jetzt Karten für Karfunkel-Figurentheater gewinnen

Neustadt (Wied). Weihnachten steht vor der Tür und in der Weihnachtswerkstatt ist noch allerhand zu tun. Die Rentiere müssen ...

Servicebetriebe Neuwied gewinnen mit PV-Faltdach den Deutschen Solarpreis

Pressemeldung der Servicebetriebe Neuwied:

Neuwied. "Die Photovoltaik ist ein entscheidender Schlüssel bei der klimaneutralen ...

Herz-Jesu-Krankenhaus mit Fachvorträgen auf Gesundheitsmesse in Ransbach-Baumbach

Dernbach. Expertenwissen aus erster Hand erleben – drei Fachvorträge von hoch angesehenen und renommierten Ärzten des Herz-Jesu-Krankenhauses ...

Karnevalsfreunde 1969 Oberbieber richteten den Ball der Karnevalisten aus

Neuwied. Die "Aventuras" aus Gladbach und die "Funkengarde" aus Oberhonnefeld boten tolle Tanzdarbietungen. Für die musikalische ...

Betrügerische Anrufe im Kreis Neuwied waren erfolglos

Rheinbreitbach/Dattenberg. In einem Fall meldete sich ein Mann bei einer 74-jährigen Frau aus Rheinbreitbach und bot eine ...

Ernüchternde Ergebnisse bei Schulwegkontrollen im Stadtgebiet Neuwied

Neuwied. Zudem wurden unzählige Fahrzeugführer festgestellt, die gegen die Gurtpflicht verstießen. Die Polizei Neuwied erinnert ...

Werbung