Werbung

Pressemitteilung vom 31.10.2023    

Zeugensuche nach Sachbeschädigung durch Graffiti in Asbach

Im Zeitraum von Donnerstag (19. Oktober) bis Donnerstag (26. Oktober) kam es zu Sachbeschädigungen durch Graffitischmierereien auf dem Gelände der Förderschule in Asbach. Es werden Hinweise gesucht.

(Symbolbild: pixabay)

Asbach. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise auf die bisher unbekannten Täter der Polizeiinspektion Straßenhaus unter Tel. 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bildungschancen verbessern: Lotto-Stiftung spendet 20.000 Euro für Lernpatenprojekt"

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss von mehreren Institutionen und Organisationen ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Wahlhelfer für den 9. Juni: Stadt sucht dringend Ersatzleute

Neuwied. Mehr als 800 Wahlhelfer werden am 9. Juni ehrenamtlich die Demokratie unterstützen. In den vergangenen Wochen hat ...

"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Weitere Artikel


Leben an Rhein und Wied in Zeiten des Klimawandels

Linz. Es wird dargestellt, für welche Vorsorgemaßnahmen der Bund, die Länder und die Kommunen zuständig sind und wie Bürger ...

Verkehrsunfall auf der B 42 in Unkel

Unkel. Während die ersten Fahrzeuge aus Richtung Bonn noch an dem Fahrzeug vorbei lenken konnten, touchierte ein nachfolgender ...

Touristische Entwicklung und Ausrichtung der Region Westerwald war Thema in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Am Montagabend, dem 30. Oktober, fand eine Regionalkonferenz statt, um bisher erarbeitete Ideen zu diskutieren ...

Oldtimer für guten Zweck verlost: 5000 Euro für Vor-Tour der Hoffnung

Bendorf. Thea Schmengler wurde beim 5. Bendorfer CRAFT-Festival als neue Besitzerin eines Ford Sierra 2.0 ausgelost. Alex ...

Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus in Dierdorf - Zeugen gesucht

Dierdorf. Auf dem Balkon hebelten die Täter die Balkontür auf und entwendeten aus dem Anwesen Bargeld und Schmuck (Beute ...

Fairtrade-Stadt und Landkreis Neuwied fördern faire Wirtschaft

Neuwied. Ein Highlight war auch in diesem Jahr die "Faire Stadtrallye" in der Neuwieder Innenstadt. Zum ersten Mal konnten ...

Werbung