Werbung

Pressemitteilung vom 31.10.2023    

Oldtimer für guten Zweck verlost: 5000 Euro für Vor-Tour der Hoffnung

Als Thea Schmengler ein Los für den guten Zweck kaufte, hatte sie den möglichen Gewinn eigentlich gar nicht auf dem Schirm - die Unterstützung der Vor-Tour der Hoffnung stand im Mittelpunkt. Umso mehr staunte die Bendorferin, als sie eine Nachricht auf ihrem Anrufbeantworter entdeckte.

Von links: Bürgermeister Christoph Mohr, Gewinnerin Thea Schmengler, Bernd Winnen, Kümmerer Vor-Tour der Hoffnung, Alex Stenzel und Alfred Schaefer 1. und 2. Vorsitzender IG Young-Oldtimer-Neuwied e. V. bei der Übergabe des Ford Sierra. (Foto: T. Artzdorf/Stadt Bendorf)

Bendorf. Thea Schmengler wurde beim 5. Bendorfer CRAFT-Festival als neue Besitzerin eines Ford Sierra 2.0 ausgelost. Alex Stenzel und Alfred Schaefer vom IG Young-Oldtimer-Neuwied e. V. gratulierten der Gewinnerin bei der offiziellen Übergabe des Oldtimers und wünschten ihr viel Spaß mit dem besonderen Preis, den der Verein zugunsten der "Vor-Tour der Hoffnung" zur Verfügung gestellt hat.

Mit Thea Schmengler hat es durchaus eine Autoliebhaberin getroffen, wie sie Bürgermeister Mohr bei der Schlüsselübergabe im Bendorfer Stadtpark berichtete. Sie überlegt nun in aller Ruhe, was sie mit dem Schmuckstück machen wird. Der Rathauschef konnte sich bei der diesjährigen Food-Rallye bereits selbst von der Leistungsfähigkeit des Oldtimers mit dem Baujahr 1989 überzeugen, als er gemeinsam mit seinem Beifahrer Thomas Rasch im Ford Sierra teilnahm, um Aufmerksamkeit für die Verlosung zu erzeugen. Er dankte dem Verein für die Organisation der Aktion und ist begeistert, dass sich so viele Menschen mit einem Loskauf beteiligt haben.



Am Ende konnten sich Bernd Winnen und das Team der Vor-Tour der Hoffnung über eine Spende in Höhe von 5000 Euro aus den Losverkäufen und zusätzlichen Spenden freuen, die krebskranken und hilfsbedürftigen Kindern zugutekommt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sogenannter Dooring-Unfall in Linz am Rhein: 71-jähriger Radfahrer verletzt

Linz am Rhein. Als Dooring-Unfall bezeichnet die Polizei eine Situation, in der ein Fahrzeugführer die Tür just in dem Moment ...

Verkehrsunfallflucht in Bad Hönningen: Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag gegen 18.25 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich der Rudolf-Buse-Straße und der Waldbreitbacher ...

Ferienfreizeit: Großer Andrang auf Seepferdchen-Schwimmkurse in Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Das Hauptaugenmerk der Neuwieder Bürgerstiftung liegt zurzeit auf der Schwimmausbildung. Im Juli und ...

Skull- und Dollenbruch, Linus David! Neuwieder ist bei der Ruder-WM in Kanada dabei

Neuwied. Bürgermeister Peter Jung wünschte Linus David jetzt alles Gute für den Wettkampf und verabschiedete ihn. Am 12. ...

Duo "Manos" zelebrierte den Flamenco in der Ev. Kirche in Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Pfarrer Martin Hassler begrüßte die Besucher in dem prächtigen spätromanischen Kirchenschiff. Bei Außentemperaturen ...

Bendorfer Freifläche wird zum Outdoor-Atelier: Jugendliche entdecken ihre Kreativität im Graffiti-Workshop

Bendorf. Unter der Anleitung des renommierten Graffiti-Künstlers Alex "Moha" Heyduczek, gestalteten die jungen Teilnehmer ...

Weitere Artikel


Zeugensuche nach Sachbeschädigung durch Graffiti in Asbach

Asbach. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise auf die bisher unbekannten Täter der Polizeiinspektion Straßenhaus unter ...

Leben an Rhein und Wied in Zeiten des Klimawandels

Linz. Es wird dargestellt, für welche Vorsorgemaßnahmen der Bund, die Länder und die Kommunen zuständig sind und wie Bürger ...

Verkehrsunfall auf der B 42 in Unkel

Unkel. Während die ersten Fahrzeuge aus Richtung Bonn noch an dem Fahrzeug vorbei lenken konnten, touchierte ein nachfolgender ...

Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus in Dierdorf - Zeugen gesucht

Dierdorf. Auf dem Balkon hebelten die Täter die Balkontür auf und entwendeten aus dem Anwesen Bargeld und Schmuck (Beute ...

Fairtrade-Stadt und Landkreis Neuwied fördern faire Wirtschaft

Neuwied. Ein Highlight war auch in diesem Jahr die "Faire Stadtrallye" in der Neuwieder Innenstadt. Zum ersten Mal konnten ...

Waldbreitbacher Krippenbauer suchen Nachwuchs

Waldbreitbach. Die Wurzelkrippenbauer im Weihnachtsdorf Waldbreitbach sind eine Gruppe von insgesamt rund 15 Personen. Ihre ...

Werbung