Werbung

Pressemitteilung vom 30.10.2023    

68-Jähriger durch aufmerksamen Tankstellenmitarbeiter in Kalenborn vor Betrug bewahrt

Dank einem aufmerksamen Mitarbeiter an der ED-Tankstelle in Kalenborn konnte ein 68-jähriger Mann aus Sankt Katharinen vor einem größeren Betrugsschaden bewahrt werden. Der Mann erschien am Sonntagabend (29. Oktober) an der Tankstelle und wollte Google Play Guthabenkarten im Wert von 500 Euro kaufen.

(Symbolbild)

Kalenborn. Auf die Frage des Mitarbeiters gab der Mann an, er habe eine Bekannte, die die Karten benötigen würde. Trotz Warnung des Mitarbeiters im Hinblick einer bekannten Betrugsmasche ließ sich der Kunde zunächst nicht abhalten und kaufte die Karten. Immer noch skeptisch informierte der Mitarbeiter die Polizei und teilte den Sachverhalt und die Personalien des Kunden mit. Beamte der Linzer Polizeiinspektion kontaktierten sofort den Mann persönlich und konnten ihn dann letztendlich von der Betrugsmasche überzeugen. Jedoch hatte dieser die Daten der Karten noch nicht weiter geleitet, so dass kein Schaden entstand. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


Halloween-Streiche: Was darf ich, was darf ich nicht?

Region. Damit die Anwohner am Morgen nach Halloween keine böse Überraschung erleben, sollten sich die Feiernden danach richten, ...

Müll kann mehr: Winter- und Weihnachtsbasteln für Familien in Neustadt

Neustadt. Unter der Leitung von Ronja Lindenberg wird den Teilnehmenden in Neustadt am 2. Dezember von 9 bis 12 Uhr die Gelegenheit ...

Sanierung Wiedtalbad Hausen: CDU Gemeindeverband setzt sich für höhere Förderung ein

Hausen. Der CDU-Gemeindeverband Rengsdorf-Waldbreitbach und der örtliche Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel setzen sich für ...

Freundeskreis Linz-Pornic sucht Gastfamilien in Linz

Linz. Neben den persönlichen Kontakten, aus denen sich in den vergangenen Jahren viele Freundschaften entwickelt haben, möchten ...

Meditation, Lachyoga: Neue Angebote der Volkshochschule Neuwied

Neuwied. Winzer für ein Jahr - Informationsabend
Am Donnerstag, den 16. November, 18 bis 19 Uhr, ein Termin
Ort: vhs Neuwied
Wer ...

Zeichentreffen für Comic/Manga-Fans in Linz am Rhein

Linz. In der angrenzenden Bibliothek kann man sich Anschauungs- und Lesematerial zur Inspiration ausleihen. Eigenes Zeichenzeug ...

Werbung