Werbung

Nachricht vom 20.10.2023    

Die Infrastruktur in Roßbach (Wied) verbessert sich

Viele kleine Gemeinden haben die gleichen Sorgen: Die Infrastruktur im Bereich Einzelhandel, Gaststätten, Hotels und Dienstleister stagniert oder ist rückläufig. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. Der Ortsbürgermeister von Roßbach (Wied), Thomas Boden, freut sich, dass dieser Trend in der Gemeinde aktuell gestoppt wird.

Es zeigen sich Tendenzen zu einer besseren Versorgung innerhalb der Gemeinde. (Fotos: Gemeinde Roßbach)

Roßbach (Wied). In jüngster Zeit zeigen sich sogar Tendenzen zu einer besseren Versorgung innerhalb der Gemeinde. So hat im früheren Kaufhaus Haßbach, direkt gegenüber der St. Michael-Kirche, Herr Bakhit im Februar dieses Jahres seine Werkstatt für Smartphone- und Tablet Reparaturen "Handynotfall" eröffnet. Er berät und hilft in allen Fragen rund um das Handy, Tablet oder Notebook. "Das ist besonders in Zeiten zunehmender Digitalisierung ein wichtiges und zukunftsweisendes Dienstleistungssegment", so Ortsbürgermeister Thomas Boden.

Wichtig für die touristische Infrastruktur ist auch die Wiedereröffnung des Hotels "Strand Café" in Roßbach-Niederbuchenau. Das Hotel mit Restaurant öffnete am 15. Oktober 2023 wieder seine Pforten. Die Gäste erwartet schwerpunktmäßig griechische Gerichte. Der neue Pächter, die Familie Thomas, hat bereits den Hotelbetrieb eröffnet. "Wichtig ist, dass hier für Radfahrer, Wanderer und Ausflügler wieder ein zusätzliches Angebot zum Einkehren besteht. Mit der Landgaststätte 'Lacher Stall', der Gaststätte 'Roßbacher Hof' und dem Hotel 'Zur Post' wird nun in Roßbach wieder ein vielfältiges Angebot für Bürger und Gäste angeboten", so der Ortsbürgermeister.



Die Gemeinde arbeitet auch daran einen Nahversorger in der Gemeinde anbieten zu können. In der Wiedtalstraße, neben Café Schmidt, beginnen bald die Bauarbeiten für einen "Tante-M"-Shop. Was ist ein "Tante-M"-Shop? Er hält eine Auswahl an bekannten Marken- aber auch Regionalprodukten - zu normalen Preisen von sehr früh bis sehr spät vor. Das Besondere: Es gibt kein Verkaufspersonal und ist doch ein ganz normaler Laden. Kassiert wird selbstständig an der SB-Kasse, bezahlt wird mit allen gängigen Zahlungsmitteln wie Bargeld, EC-/Kreditkarte oder kontaktlos (Handy). "Dabei kann und soll der Einkauf nicht den Wocheneinkauf ersetzen, sondern die leicht zu erreichende tägliche Nahversorgung in der Ortsmitte sein" so Ortsbürgermeister Boden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Wegen Brückenneubau wird K48 kurz vor Bennau gesperrt

Asbach-Bennau. Aufgrund der am Bauwerk vorhandenen Schäden und der für die Errichtung des Bestandsbauwerks eingesetzten Materialien ...

L272 zwischen Diefenau und Flammersfeld für Straßenbauarbeiten gesperrt

Flammersfeld. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt von Asbach kommend über Altenburg (K70) ins Wiedtal (L269) und über die ...

Närrisches Wochenende: 90 Jahre Jubel bei den Stadtsoldaten Linz

Linz. Ein rauschendes Fest erwartet die Karnevalsfreunde in Linz am ersten Februarwochenende 2024. Der Auftakt zum Jubiläumswochenende ...

Herrnhuter Kinderhaus gestaltet Schaufenster im Eine-Welt-Laden

Neuwied. Nachdem die Kinder das Kinderbuch "Pelles neue Kleider" von Else Beskow gelesen hatten, spielten die Drei- bis ...

Reparieren statt Wegwerfen: Neuwieder Repair Café haucht alten Geräten neues Leben ein

Neuwied. Nein, finden das Quartiermanagement der Sozialen Stadt, der Verein "ReThink" und das Mehrgenerationenhaus Neuwied. ...

44 Jahre Dienst bei der Kreisverwaltung: Rainer Temming tritt in den Ruhestand

Kreis Neuwied. Rainer Temming, der das Jugendamt als sein zweites Zuhause betrachtet, widmet sein Leben dem Schutz von Kindern ...

Werbung