Werbung

Pressemitteilung vom 17.10.2023    

Dorfmoderation: Wie kann die Gestaltung des Bendorfer Stadtteils Stromberg gelingen?

Im vergangenen Jahr hat der Stadtrat der Stadt Bendorf ein Dorferneuerungskonzept für den Höhenstadtteil Stromberg beschlossen. Bei der Dorfmoderation wurden in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Stadt-Land-plus und mit viel Engagement der Bürger konkrete Maßnahmen für die Dorfentwicklung ausgearbeitet. Fördergelder können abgerufen werden.

Im Rahmen der Dorfmoderation wurde zu einem Rundgang eingeladen. (Foto: Stadt Bendorf)

Bendorf-Stromberg. Der Analyse- und Maßnahmenplan des Konzepts umfasst die Bestandsanalyse und verortet sie für die einzelnen Funktionsbereiche Ortsbild, Baustruktur, Nutzung und Verkehr. Nur durch ein Zusammenspiel von öffentlichen und privaten Maßnahmen kann die Gestaltung des Stadtteils gelingen, so die Stadt Bendorf. Im Anschluss an die Anerkennung als Dorferneuerungsgemeinde bestehe nun die Möglichkeit für private Bauherren, Fördergelder für die Umsetzung von Maßnahmen abzurufen.

Bei der Infoveranstaltung in der Dieter-Trennheuser-Halle am Mittwoch, 8. November, um 18 Uhr wird das Förderprogramm für private Bauherren vorgestellt. Andreas Hermann von der Dorferneuerung der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz trägt vor und beantwortet Fragen. Die Stadtverwaltung Bendorf lädt alle Interessierten ein. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Web-Seminar: Sparen für den Nachwuchs - Welche Finanzprodukte sind sinnvoll?

Region. Am 30. Oktober 2023 findet der diesjährige Weltspartag statt. Viele Banken und Sparkassen veranstalten in dieser ...

Bekämpfung von Menschenhandel: Internationales EU-Projekt "Amelie"

Region/Bonn. So wurden neben der professionellen sozialarbeiterischen Beratung von Betroffenen verschiedene Maßnahmen für ...

"Jack Waeller kleine Brennerei" eröffnet am 1. November am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. "Jack Waeller kleine Brennerei" Ist ein Blockhaus und vermittelt dadurch beim Betreten sofort einen ...

Stromverbrauch: Unkeler CDU-Initiative führt zu Einsparungen im Haushalt

Unkel. 85 Prozent der Energiekosten konnten durch die Umstellung der Straßenbeleuchtung in Unkel auf LED-Technik in den Jahren ...

Vhs Neuwied mit neuem Schwerpunktthema und neuen regionalen Kooperationspartnern

Neuwied. Neben der sozialen Vernetzung von Menschen steht dabei auch die effektive Nutzung technologischer Möglichkeiten ...

"Meth-Küche" in Neuwied ausgehoben - Beschuldigte in Untersuchungshaft

Neuwied. Bei dem Einsatz in Neuwied war eine nicht geringe Anzahl an Einsatzkräften beteiligt, unter anderem zivile Polizeikräfte ...

Werbung