Werbung

Pressemitteilung vom 11.10.2023    

Spendenübergabe mit Blaulicht und Martinshorn

Eine Spendenübergabe der etwas anderen Art erlebten die Mitglieder des Lions Clubs Rhein- Wied. Die Freiwillige Feuerwehr Windhagen hatte dazu eingeladen, einer Übung auf dem Werksgelände der Firma Hack in Windhagen beizuwohnen.

Die Spende wurde mit Freude entgegengenommen. (Foto: Lilli Thieme)

Windhagen. Ein Unfallauto "präpariert" mit zwei eingeklemmten Personen lag umgestürzt auf der Seite und musste geborgen werden. Mit eingeschaltetem Blaulicht sowie Martinshorn kamen die Wehrleute in ihren Fahrzeugen zügig angefahren und machten sich eilig an die Arbeit. Die Vertreter des Lions Clubs konnten sich davon überzeugen, wie schnell, besonnen und versiert die Frauen und Männer der Feuerwehr sich umgehend einen Eindruck über die Lage verschafften, die Unfallstelle absicherten, beruhigend auf die eingeschlossenen Personen einsprachen und dann mit entsprechenden Gerätschaften das Auto aufschnitten. Jeder Handgriff saß und innerhalb kürzester Zeit konnten die beiden Personen geborgen werden.

Wehrführer Tim Wessel zeigte sich mit dem Übungsverlauf zufrieden: "Das hat heute alles gut geklappt und auch die benötigten knapp 20 Minuten Zeit sind in Ordnung." Die Lions-Mitglieder zeigten sich besonders angetan davon, wie souverän und gut ausgebildet insbesondere auch die zahlreichen jungen Mitglieder der Löschgruppe agierten. Auch die beiden jungen Frauen, die der Gruppe angehören, handelten überaus kompetent und selbstbewusst. Die FF Windhagen besteht derzeit aus insgesamt 29 Personen, wovon zwei Frauen sind.



Der Präsident des LC Rhein-Wied Frank Schmickler konnte im Anschluss an die Übung einen Scheck über 2000 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Windhagen Hans-Werner Manns überreichen. "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit dem Erlös aus unserer Goldnuss-Activity bei der ISR-Gewerbeschau die Feuerwehr Windhagen unterstützen und so zur Ausbildung beziehungsweise Ausstattung einen kleinen Beitrag leisten können", so Schmickler. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Autobahnpolizei kontrollierte mit Großaufgebot Ablenkung im Straßenverkehr

Region. Neben diversen Ordnungswidrigkeiten wegen Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt, Überladung, Reifenmängel ...

Aktualisiert: Polizei bittet um Mithilfe - 47-Jähriger noch immer vermisst, 15-Jähriger gefunden

Windeck/Bonn. Seit rund vier Wochen war der 15-jährige Jugendliche aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Windeck abgängig. ...

Fertigstellung des neuen Ortsarchivs in Erpel schreitet voran

Erpel. Seit über einem Jahrzehnt bemüht sich Heribert Siebertz, das kleine Ortsarchiv einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich ...

Ausbildung für vier Nachwuchskräfte im Finanzamt Neuwied gestartet

Neuwied. Die Auszubildenden erhalten acht Monate theoretische Ausbildung an der Landesfinanzschule in Edenkoben/Pfalz und ...

Quasi in Stein gemeißelt: Mehr Schotter für Steinmetz-Azubis im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im ersten Ausbildungsjahr gibt es 890 Euro pro Monat. 990 Euro sind es im zweiten und 1.140 Euro im dritten ...

Neuwieder Bündnis für Demokratie und Toleranz ruft auf zur Kundgebung gegen Rechts

Neuwied. Rechtsextreme Botschaften sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Laut Neuwieder Bündnis für Demokratie und ...

Werbung