Werbung

Pressemitteilung vom 10.10.2023    

Brexbachtach begeisterte: Überregionaler Wandertag lockt viele Interessierte an

Am 3. Oktober lockte der "Brexbachtach" zahlreiche Wanderer ins wildromantische Brexbachtal. Im Rahmen des überregionalen Wandertages der Stadt Bendorf und der Verbandsgemeinden Ransbach-Baumbach und Höhr-Grenzhausen gab es neben geführten Touren mit Infos rund um Geologie, Bergbau und Historie auch ein attraktives Begleitprogramm.

Das wildromantische Brexbachtal lud zum Wandern ein. (Fotos: Stadt Bendorf)

Bendorf. Nach einem Wortgottesdienst im Kreuzgang der Abtei Sayn eröffnete Bendorfs Bürgermeister Christoph Mohr die Veranstaltung mit Thilo Becker, Bürgermeister der VG Höhr-Grenzhausen und Michael Merz, Bürgermeister der VG Ransbach-Baumbach. Sowohl in Sayn als auch in Grenzau und Ransbach-Baumbach herrschte ein buntes Treiben und die Shuttlebusse für die klimafreundliche Anreise wurden rege genutzt.

Saynsteig-Wegepate Werner Langhals konnte zahlreiche Interessierte mit auf seine geführte Wanderung durchs Brexbachtal nehmen und auch der als römischer Legionär gewandete Conrad Lunar begrüßte am Römerturm viele Wanderer. Auf seiner Reise entlang des Limes waren am Nachmittag 20 wetterfeste Teilnehmende mit dabei. Auch die geführte Wanderung mit Christoph Eul mit Start in Nauort stieß auf großes Interesse. Herr Eul nahm die Wanderinnen und Wanderer mit auf eine Zeitreise, auf der er über die Eisenbahngeschichte des Westerwaldes sowie ihre Auswirkungen auf den Rohstoffabbau einging.



In Grenzau nahmen an der geführten Wanderung mit Manfred Knobloch rund zehn Gäste teil. Leider fiel die zweite Tour mit Wanderführer Paul Schmidt wegen Regen im wahrsten Sinne des Wortes "ins Wasser". Während das Wetter vormittags noch mitspielte und mit angenehmen Temperaturen optimale Bedingungen für eine Wanderung bot, kam am Nachmittag der in den Vorhersagen angekündigte Regen.

Sicher überdacht ließen sich die Gäste im Kreuzgang der Abtei Sayn aber nicht die Stimmung verderben. Die musikalischen Darbietungen des Musikvereins Sayn und Stefan Kux als Solokünstler kamen bestens an. Die KG Sayn sorgte für kulinarische Genüsse, Betty’s Weinwelt hatte den passenden Wein im Angebot. Die Veranstalter danken allen Mitwirkenden für die Unterstützung und freuen sich auf den nächsten Brexbachtach. (PM)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Welcher Beruf ist der Passende? Profis beraten wieder im Big House

Neuwied. Gemeinsam mit Julia Flada von der Berufsberatung und Dirk Arenz vom Jobcenter werden dort zukünftig Berufsorientierungsveranstaltungen ...

Linz: Einbruch in Parfümerie - Zeugen gesucht

Linz. Das Objekt ist alarmgesichert, sodass die Polizei Linz sehr schnell informiert wurde. Die Täter fühlten sich offensichtlich ...

Trickbetrug via WhatsApp: 59-Jähriger aus Bad Hönningen überweist hohen vierstelligen Betrag

Bad Hönningen. Nach der ersten Nachricht hatte der Geschädigte mit seinem vermeintlichen Kind per WhatsApp kommuniziert, ...

Endspurt beim Westerwälder Krimifestival: Noch schnell Karten für Bausch, Schmidt und Aurass sichern

Altenkirchen/Region. Nach dem fulminanten Start in der Hachenburger Brauerei mit dem heimischen Autor Micha Krämer kamen ...

Zweite Aktualisierung: Hubschrauber-Absturz im Laacher See - toter Pilot und Wrack geborgen

Laacher See. Die Suchmaßnahmen mussten nach dem Absturz des Kleinhubschraubers in den Laacher See am Montagabend (9. Oktober) ...

Wie steht es um Sauberkeit und Sicherheit in Neuwied? Online-Befragung gestartet

Neuwied. "Wir möchten mit den Bürgern in einen permanenten Austausch kommen und ihnen auch die Möglichkeit geben, ihre Ideen ...

Werbung