Werbung

Nachricht vom 09.10.2023    

Zirkus Alexis verzaubert Erpeler Kita-Kinder

Zwei Wochenenden gastierte der Circus Jonny Alexis in Erpel. Und an einem Tag gab es vormittags eine Sondervorstellung für die Kinder der Kindertagesstätte Regenbogenland Erpel.

Staunend beobachteten die Erpeler Kita-Kinder den Auftritt des Zirkuspferdes (Foto: Lena Peikert)

Erpel. In ihrem Heimatort hatten die Kinder der Erpeler Tagesstätte noch keinen Zirkus erlebt. Es bot sich also die Chance, den Kleinsten ein unvergessliches Abenteuer zu ermöglichen. Beim Frühstück in den Gruppenräumen wurde sich noch einmal ordentlich gestärkt, dann zogen alle Kindergartenkinder mitsamt des Kitapersonals Richtung Ritterscher Wiese und in den Vier-Masten-Zeltpalast ein, wo sie von Spongebob Schwammkopf begrüßt wurden.

Arielles artistische Kunststücke in schwindelerregender Höhe, gespuckte Flammen bis unter die Zeltdecke und ein tanzendes, mit Federn geschmücktes Pferd waren nur ein paar der Darbietungen, bei denen die Kinderaugen um die Wette strahlten. Der wahrscheinlich stärkste Mann der Welt balancierte mit Leichtigkeit Schubkarren und Leitern auf der Kinnspitze. Nicht einmal sieben Stühle gleichzeitig oder sein kleiner Sohn Beppo auf einem der Stühle waren ihm zu schwer für diese Showeinlage. Die beiden jüngsten Artistinnen waren gerade einmal zehn und elf Jahre alt und faszinierten mit gymnastischen Figuren der Superlative.



Nach etwas über einer Stunde ging es für die immer noch verzauberten Kinder dann wieder zurück in die Kindertagesstätte Regenbogenland. Ordentlich Gesprächsstoff und magische Erinnerungen konnten sie ganz sicher mitnehmen. Auch zu Hause wurde weitergeschwärmt und nicht wenige Familien besuchten weitere Vorstellungen oder haben schon den Familientag am 13. Oktober notiert, wenn der Circus Jonny Alexis in Bad Hönningen Halt macht.

Den Hauptteil des ermäßigten Eintrittspreises für die Sondervorstellung trug der Förderverein Kindertagesstätte Regenbogenland Erpel e.V., für den Restbetrag erhielt der Kindergarten eine Spende. Es konnte somit ermöglicht werden, dass der Besuch für alle Kita-Kinder komplett kostenlos ist. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsüberwachung in Straßenhaus: Polizei kontrolliert Schulweg und Geschwindigkeiten

Straßenhaus. Am Mittwochmorgen (28. Februar) zwischen 7 Uhr und 7.45 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Straßenhaus ...

Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Weitere Artikel


Hermann-Honnef-Sonderpreis der Kummer-Vanotti-Stiftung und Bad Honnef AG

Bad Honnef/Rheinbreitbach. Dieser Preis wird zu gleichen Teilen von der Kummer-Vanotti-Stiftung als auch der Bad Honnef AG ...

Rhein-Wied-Gymnasium unterstützt Erdbebenopfer in Marokko

Neuwied. Was eignet sich für eine Schule wie das Rhein-Wied-Gymnasium besser, als auch im vom Erdbeben betroffenen Land die ...

FWG-Kreisverband Neuwied gratuliert Werner Johann Keßler zur Landesverdienstmedaille

Engers. Keßlers Engagement im pädagogischen Fachbereich, sowie im sozialen Bereich seien beispielhaft, so die FWG. Mit der ...

Erfolgreicher Kinderkleider- und Spielzeugmarkt in Erpel

Erpel. Der Förderverein der Kita Regenbogenland Erpel e.V. ist in eine neue Runde des weit über die Grenzen bekannten Kinderkleider- ...

Vandalismus beseitigt: Dank- und Einweihungsfest in Hausenborn

Isenburg. Der Auftakt des Festest wurde mit einem festlichen Gottesdienst an der Wallfahrtsstätte gemacht. Diakon Norbert ...

Veteranenfahrt des MSC Altenkirchen durch drei Landkreise - Start und Ziel war die Glockenspitze

Altenkirchen. Die Veteranen-Fahrt am Samstag (7. Oktober) begann auch in diesem Jahr wieder am Hotel Glockenspitze. Die 43. ...

Werbung