Werbung

Nachricht vom 06.10.2023    

Ehrungen im DRK Ortsverein Niederbieber

Der Ortsverein Niederbieber des Deutschen Roten Kreuzes hat seine aktiven Mitglieder sowie Blutspender geehrt. Dieser Anlass führte den Verein in diesem Jahr nach Andernach ins Geysir-Zentrum.

(Foto DRK OV Niederbieber)

Neuwied. Nach einer kurzen Busfahrt ging es gleich auf Erkundungstour durchs Geysir-Zentrum. Im Anschluss ehrte der verein für langjährige Zugehörigkeit seine aktiven Mitglieder:

45 Jahre Doris Czekalla Schwarz
40 Jahre Michael Schwarz
25 Jahre Kerstin Heydorn, Melanie Kowalczyk
20 Jahre Martin Zimmermann, Beate Becker
15 Jahre Svenja Prieß, Bärbel Frenzel
5 Jahre Patrik Bleser, Angelika Page, Monika Schellenbach, Fritz Schellenbach

Blutspender wurden ausgezeichnet für
100 Spenden Torsten Kurtscheidt, Fritz Schellenbach
50 Spenden Sabrina Kagelmann, Bianca Hartenfels, Uschi Velten, Dennis Velten
25 Spenden Hüseyin Deniz, Valeri Sidorow, Andrej Weiß,
10 Spenden Sabine Daun, Elena Sidorow, Valentina Sidorow

Anschließend konnten die Teilnehmer nach einer kurzen Schifffahrt den höchsten
Kaltwassergeysir der Welt bestaunen. Wieder zurück am Anleger in Andernach und einem kleinen Fußmarsch in die Innenstadt ließ man den Abend im Restaurant Bellini ausklingen. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Königsschießen bei der SG Niederbieber: Lisa Gröger ist Jubiläumskönigin

Neuwied. Bei dem Adler der Schützen konnte sich Mike Hoch den Kopf (64. Schuss), Lisa Gröger den Schweif (40. Schuss), Michael ...

Heimat- und Verschönerungsverein Ohlenberg feierte seine 100-jährige Kapelle

Kasbach-Ohlenberg. So gab es die feierliche Umrahmung während des Gottesdienstes im Freien vor der Kapelle, Stunden später ...

Lenkungsgruppe Naturschutz Puderbach: Pflanzaktion vor dem Rathaus

Puderbach. Aktuell war das Thema "Heimische und mediterrane Nutzpflanzen" angesagt. Rund zwanzig verschiedene Arten für den ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: VdK Heddesdorf ehrt Sigrid Merkel

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung nahm der Vorsitzende Sven Lefkowitz eine besondere Ehrung vor. Er zeichnete das ehemalige ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Weitere Artikel


Ausstellung und Lesung in Markt 9 in Linz am Rhein

Linz. KLIO – Zeitgenössische und historische Kunst Linz am Rhein e.V. veranstaltet am 20./21./22. Oktober von 15 bis 18 Uhr ...

SPD-Stammtisch für Bürger und Mitglieder im Bistro "Bleib noch"

Bad Hönningen. Die SPD Bad Hönningen veranstaltet ihren Stammtisch jeweils einmal im Quartal. Es ist auch eine gute Möglichkeit ...

Viel Zuspruch für 5. Craft-Festival in Bendorf

Bendorf. Ob Lagerbier, IPA, Stout Beer, brasilianische Cocktails oder Wein - hier war für jeden Geschmack etwas dabei. Beim ...

Amnesty International: Neuwieder Aktivisten prangern Menschenrechtsverletzungen an

Neuwied. Im Fokus der Neuwieder Menschenrechtsaktivisten von Amnesty International (AI) stand dieses Mal der afrikanische ...

Papaya-Koalition in Neuwied will City-Aufwertungs-Strategie fortsetzen

„Mit der Umgestaltung und Erneuerung des Marktplatzes und der Kirchstraße wird die Umsetzung unserer „Aufwertungs-Strategie“ ...

Vortrags- und Gesprächsabend: Geistlichen Missbrauch erkennen und verstehen

Neuwied. Im Rahmen einer qualitativen Studie hat Stephanie Butenkemper Interviews mit Betroffenen geführt, die geistlichen ...

Werbung