Werbung

Pressemitteilung vom 05.10.2023    

Neuwieder Initiativen setzen Zeichen für eine nachhaltige Zukunft

Kürzlich fand im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied ein Informationsabend statt, zu dem mehr als 35 interessierte Teilnehmer erschienen. Unter dem Titel "Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft" bot die Veranstaltung einen spannenden Einblick in das transformative Potenzial eines ethisch ausgerichteten Wirtschaftsmodells.

(Foto: Andreas Barth)

Neuwied. Die Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Lokalen Agenda 21 im Rahmen der "Fairen Woche" organisiert wurde, brachte Menschen aus verschiedenen Bereichen zusammen, darunter Vertreter der Wirtschaft, der Kommune und engagierte Privatpersonen. Die Teilnehmer erlebten eine spannende Präsentation und einen lebendigen Dialog mit dem Referenten Tim Weinert, seines Zeichens Unternehmensberater und Experten für Gemeinwohlökonomie.

Die Gemeinwohlökonomie, ein Modell, das auf ethischen Werten und nachhaltigen Praktiken basiert, fand bei den Zuhörenden großen Anklang. Während der Diskussion wurden nicht nur die theoretischen Grundlagen erörtert, sondern es wurden auch konkrete Wege aufgezeigt, wie diese Ideen in die regionale Wirtschaft und in das persönliche Konsumverhalten integriert werden können. Die Veranstaltung war geprägt von einem positiven und konstruktiven Dialog über die Schaffung einer nachhaltigeren und gerechteren Wirtschaftskultur.



Andreas Barth, Vorstandsmitglied bei ReThink e. V., sagte: "Diese Veranstaltung war ein großer Erfolg und eine wertvolle Gelegenheit, die Prinzipien der Gemeinwohlökonomie in unserer Region bekannter zu machen und zu fördern. Wir haben äußerst positives Feedback von den Teilnehmenden erhalten und sind ermutigt, diese Ansätze gemeinsam weiter zu verfolgen."

Die Impulsveranstaltung wurde von Tim Weinert, einem Fachmann auf dem Gebiet der Gemeinwohlökonomie, geleitet. Seine Expertise und seine inspirierenden Einblicke in das Thema trugen maßgeblich dazu bei, dass die Veranstaltung so erfolgreich war. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mundart-Geschichte aus Heimbach-Weis: "Et Betze Betty es dud!"

Heimbach-Weis. "Nä, dat wollt kännä su rischdesch klöwe, als em Doref fezehlt wure es, dat et Betze Betty geschtorwe es. ...

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Montabaur. Etwa 200 ehemalige gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis ...

Sanierungsarbeiten an der K 42 zwischen Bennau und Köttingen bringen vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen

Bennau/Köttingen. Wie der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz mitteilte, beginnen am Mittwoch, 24. Juli, umfangreiche ...

Feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse an der LES Neuwied

Neuwied. Nach einer musikalischen Einstimmung durch das Streichquartett der LES - Maxim Elgert, Lorena Janzen, Marlene Dirksen ...

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Bad Honnef. Gegen 20.15 Uhr kam es zu dem brutalen Vorfall, als ein Pkw direkt auf das Wohnmobil des 51-jährigen Opfers zuraste, ...

Sanierungsarbeiten legen Kreuzung in Oberhonnefeld lahm

Oberhonnefeld-Gierend. Die Sanierungsarbeiten betreffen den Bereich rund um den Friedhof in Oberhonnefeld, wo die Kreisstraße ...

Weitere Artikel


Natur erleben für alle: Naturpark Rhein-Westerwald und Forstamt Dierdorf veranstalteten Waldjugendspiele

"Welche Waldtiere erkennst Du?" Diese und neun weitere Aufgaben galt es bei den inklusiven Waldjugendspielen zu lösen. Wie ...

Sicher durch Herbst und Winter - Jetzt auf Winterreifen umrüsten

Region. Der Herbst ist da. Es wird später hell und früher dunkel, die Temperaturen sind spürbar frischer. Und auch die Straßenverhältnisse ...

VR Bank RheinAhrEifel spendet 2500 Euro an den Förderverein Sonnenschein in Neuwied

Neuwied. Matthias Herfurth, Vorstand der VR Bank RheinAhrEifel, sowie Christian Kehr, Direktor VR Bank Regionalmarkt Neuwied/Linz, ...

Zeugensuche: Verkehrsunfall auf der B 42 in Höhe Neuwied

Neuwied. Der Unfallhergang selbst ist bislang weitgehend unklar. Die Polizei Neuwied bittet daher mögliche Verkehrsunfallzeugen, ...

Klimaangepasstes Neuwied: Am 10. Oktober mitentscheiden

Neuwied. Der Workshop beginnt um 16 Uhr im neuen Innenstadtlabor in der Langendorfer Straße 120 (ehemals Bäckerei Geisen). ...

Unkel: Führerloser Pkw verursacht Verkehrsunfall

Unkel. Der führerlose Pkw stieß gegen einen geparkten Pkw und kam so zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. ...

Werbung