Werbung

Nachricht vom 04.10.2023    

Josefstraße Rheinbreitbach: VG legt dritten Plan mit durchgängigem Fußweg vor

Kürzlich trafen sich Anlieger, Ratsmitglieder, Beamten und Planer erneut zur Besprechung des Ausbaus der Josefstraße in Rheinbreitbach. Zwischen 20 und 30 Personen wurde erneut der erste Entwurf für den Ausbau erläutert.

(Bild: Bürgerinitiative)

Rheinbreitbach. Der Entwurf sieht mindestens zwei Querungen für Fußgänger vor, bietet aber dazwischen eine Hochbordanlage. Dann wurde der Gegenentwurf der Bürgerinitiative besprochen. Dieses Konzept schlägt einen durchgängigen Fußweg mit Schrambord vor, ähnlich dem Fußweg an der Bürresheimer Straße. Interessant war, dass dieser laut Ordnungsamt und Polizei nicht umgesetzt werden kann, da die abgesenkten Schrammborde ein falsches Gefühl der Sicherheit suggerieren.

Die meisten Anwesenden waren da verblüfft, als die Verbandsgemeinde dann ein drittes Konzept vortrug, auf dem der Gehweg lediglich optisch hervorgehoben, und die Straße "niveaugleich" ausgebaut wird. Die Diskussionen zogen sich im Anschluss fast zwei Stunden lang. Jeder bekam aber Gehör, konnte seine Fragen stellen und bekam auch Antworten.

Insgesamt also ein guter Termin? Nicht ganz, findet die Bürgerinitiative, denn der neue Plan wurde vorerst nur gezeigt. Einbringen muss ihn jetzt jemand in den Rat. Und dann muss er auch noch beschlossen werden. Solange dies nicht geschieht, ist der erste Plan der bestehende rechtskräftige Ratsbeschluss. Gegen dessen Gehwegkonzept hat die Petition change.org/josefstraße nun 282 Unterstützer gesammelt.



Die Bürgerinitiative "Für sicheren Fußverkehr in der Josefstraße" wollte sich vorerst noch nicht festlegen, was sie vom erneuten Gegenentwurf ihres Gegenentwurfs hält. Schließlich jedoch postete der Sprecher der Initiative, Philip Blinde, auf den sozialen Netzwerken, dass die Gruppe den dritten Plan unterstütze. "Wir haben seit über 30 Jahren keinen Gehweg in der Josefstraße. Und seit über 30 Jahren haben wir keine Unfälle dort. Das liegt daran, dass wir dort Sicherheit durch Aufmerksamkeit täglich leben. Autofahrer und Fußgänger geben auf einander acht und der neue Plan der Verbandsgemeinde wird uns dabei helfen. Das begrüßen und unterstützen wir." Die Bürgerinitiative hat sich also bereits festgelegt. Nun ist die Frage, ob der Rat mitzieht, oder nicht. Es bleibt spannend in der Gehwegfrage in Rheinbreitbach. (PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Rauchmelder retten Leben - Bundesweiter Rauchmeldertag am 13. Oktober

Kreis Altenkirchen. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen erinnert am bundesweiten Rauchmeldertag am 13. Oktober an eine ...

Auftaktveranstaltung: Bendorf - die grüner Entdeckerstadt der Zukunft

Bendorf. Die Stadt Bendorf beschreitet neue Wege für eine lebenswerte (Innen)stadt der Zukunft. Eine feste Route zu einer ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Realschule plus Puderbach spendet an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V.

Puderbach. Eltern, Freunde oder Nachbarn konnten einen Betrag für jede gelaufene oder gegangene Runde bezahlen. Am Ende kam ...

Bläserphilharmonie begeisterte mit einem Gala-Konzert zum Tag der Deutschen Einheit

Wissen. Die Eröffnungssymphonie stammt aus der Feder von Otto M. Schwarz. Sabine Bätzing-Lichtenthäler (MdL), die wieder ...

Einbruchsversuch in Hotel in Rheinbreitbach - Hinweise gesucht

Rheinbreitbach. Nach bisherigem Sachstand entwendeten die Täter keine Gegenstände, beschädigten jedoch neben der Küchentüre ...

Werbung