Werbung

Nachricht vom 03.10.2023    

Kulturministerin übergibt höchste Auszeichnung für Amateurchöre und Musikvereine

Im Rheintal-Kongresszentrum in Bingen hat Kulturministerin Katharina Binz die Zelter-Plakette an vier rheinland-pfälzische Chöre und an drei Musikvereinen die PRO MUSICA-Plakette übergeben. Die Auszeichnungen waren zuvor vom Bundespräsidenten verliehen worden.

(Symbolbild: Pixabay)

Region. "Die Zelter- und die PRO MUSICA-Plakette sind die höchste Auszeichnung, die ein Amateurchor oder ein Musikverein bekommen kann. Um diesen Preis überhaupt erhalten zu können, wurde in den Vereinen über mehr als 100 Jahre lang zusammen gesungen oder musiziert", so Kulturministerin Katharina Binz.

"Amateurmusik bringt Menschen zusammen. Unabhängig von Alter, sozialem Status, Geschlecht oder Herkunft. Sie schafft Raum für einen offenen Austausch. Diese verbindende Kraft der Musik brauchen wir gerade jetzt, in einer Zeit, in der unsere Gesellschaft in vielen Fragen zerrissen ist. Auch deshalb ist die Amateurmusik ein ganz wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil unserer lebendigen rheinland-pfälzischen Musikkultur", würdigte die Ministerin die Leistungen, die die Vereine in dieser langen Zeit für die Gesellschaft erbracht haben.

Die rheinland-pfälzischen Preisträger 2023 der Zelter-Plakette sind:

· MGV "Sangeslust" Birken-Honigsessen e.V.
· Sängerbund Worms-Heppenheim 1921 e.V.
· Gesangverein "Frohsinn" Laubach e.V.
· Männergesangverein "Harmonie" Schöndorf e.V.

Die PRO MUSICA-Plakette erhalten 2023 folgende rheinland-pfälzische Musikvereine:

· Katholischer Kirchenmusikverein der Pfarrei St. Mauritius Heimersheim
· Musikverein 1921 Weiler e.V.
· Posaunenchor Rheingönnheim

Hintergrund
Die Zelter-Plakette ist die höchste deutsche Auszeichnung für Amateurchöre. Der Bundespräsident verleiht sie alljährlich an Chöre, die seit mindestens 100 Jahren ununterbrochen musikalisch wirken und sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben. Namensgeber für die Zelter-Plakette ist Carl Friedrich Zelter (1758-1832), langjähriger Direktor der Sing-Akademie zu Berlin (1800-1832), Komponist, Musikprofessor und Fachberater der Preußischen Regierung. Nach dem Vorbild der Zelter-Plakette stiftete Bundespräsident Heinrich Lübke im Jahre 1968 die PRO MUSICA-Plakette für Orchestervereinigungen.



Verleihung der SILA AWARDS 2023
Im zweiten Teil dieses Abends wurden die SILA AWARDS 2023 des Chorverbands Rheinland-Pfalz an Chöre, Personen und Institutionen verliehen, die sich aktuell um die Chorkultur im Land engagieren. Dazu hat der Chorverband Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Chormagazin Singendes Land den SILA AWARD initiiert, der jährlich neu vergeben wird. Eine Jahresjury mit fünf ausgewählten Mitgliedern entscheidet zu den Preisträgern und darüber, welcher Chor durch ein besonderes Konzept heraussticht und damit Chor des Jahres wird. Den SILA AWARD in der Kategorie Person erhielt die Trierer Chorleiterin Julia Reidenbach, in der Kategorie Institution entschied die Jury für die Musikschule Klangart aus Rennerod.

KREML-Chor Zollhaus ist Chor des Jahres
Dritte Jurypreisträger sind der MGV Undenheim – gemischter Chor aus dem Kreis Alzey und der Gospelchor Klangfarben aus Waldbreitbach im Kreis Neuwied, der auch den Großen Preis des Publikums erhielt. Den zweiten Jurypreis erhielt, nach 2019 zum zweiten Mal, die Singschule Koblenz, genauer, der Jugendkammerchor der Singschule. Chor des Jahres 2022 und erster Jurypreisträger des SILA AWARDS 2023 wurde der KREML-Chor aus Zollhaus aus dem Kreis-Chorverband Unterlahn. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Riesenparty mit den "Westerwald RockerZ" in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Rot und schwarz gewandet, füllten die Bandmitglieder die große Bühne: Im Hintergrund Thomas Fuchs ...

Eindrucksvolle Ausstellung von Werken aus der Sammlung Krüger im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Bei der Eröffnung konnte Landrat Achim Hallerbach neben der Tochter des Stifters und einigen Mitgliedern des Stiftungsrats ...

"Kultur lohnt sich": Der Kulturpreis Westerwald wird erneut ausgelobt

Region. Mit dem Preis soll eine durch Leben oder Werk der Region Westerwald verbundene natürliche oder juristische Person ...

Musikalischer Hochgenuss für den guten Zweck in Unkel

Unkel. Am Freitag, 8. März, veranstaltet BR Hochzeitsplanung ein Benefizkonzert im Center Forum Unkel zugunsten der Kindergärten ...

Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm und Riesenrad

Neuwied. Auch in diesem Jahr ist der Kirmes-Saisonstart für die Neuwieder Schausteller und Schausteller aus der Umgebung ...

Kunstverein Linz am Rhein: Erste Ausstellung 2024 zeigt Werke von Bettina van Haaren

Linz am Rhein. Was erwartet die Besucher dieser Ausstellung? Auf sehr eindrückliche Weise charakterisiert Dr. Kai Hohenfeld, ...

Weitere Artikel


Kleine Modelle ganz groß in Koblenz

Koblenz. Es handelt sich hier nicht um Spielzeuge, sondern um maßstäbliche Modelle, die oft mit erstaunlicher Detailgetreue ...

Arbeitslosigkeit in der Region geht leicht zurück

Neuwied. Nur wenig Veränderung bringt der Monat September am Arbeitsmarkt. Mit einer Arbeitslosenquote von 5,1 Prozent konnte ...

Krimifestival "Mordsregion Westerwald": Stalker und romantische Thriller auf Burg Dattenberg

Dattenberg. Eröffnet wurde die vierte Veranstaltung von "Mordsregion Westerwald" am Montag (2. Oktober) durch Micha Krämer ...

Hauskauf ohne Heirat - rechtliche Risiken absichern

Koblenz/Region. Die Suche nach der richtigen Immobilie ist oft anstrengend und zeitintensiv. Kein Wunder, dass rechtliche ...

Arbeitsmarkt im September: Herbstbelebung durch schwache Konjunktur gedämpft

Nürnberg/Region. Der Vorstand Regionen der Bundesagentur für Arbeit (BA), Daniel Terzenbach, hat sich Ende September anlässlich ...

Feuerwehr im Einsatz: Traktor ging beim Mähen plötzlich in Flammen auf

Ratzert-Brubbach. Beim Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle, die auf einem Feld in der Nähe des Sportplatzes ...

Werbung