Werbung

Pressemitteilung vom 30.09.2023    

St. Michael Kirmes in Roßbach: Stimmung und Spaß auf der Hüttengaudi

Das Wochenende vom 21. bis 25. September stand in Roßbach ganz im Zeichen der traditionellen St. Michael Kirmes. Mit Hüttengaudi, Festumzug, Kirmesbaum und blauem Himmel wurde das Fest ein großer Erfolg.

Hüttengaudi und Festumzug. (Fotos: Gabi Sedat)

Roßbach/Wied. Nachdem der Kirmesbaum am Donnerstagabend durch den Junggesellenverein Roßbach eingeholt wurde, stellten die Junggesellen den Kirmesbaum am Freitagabend an der Wiedhalle auf. Anschließend wurde mit befreundeten Junggesellenvereinen und der Dorfbevölkerung kräftig gefeiert und die Kirmes war somit offiziell eröffnet.

Das Programmhighlight an diesen Kirmestagen war ohne Zweifel wieder einmal der Kirmessamstag mit seiner Roßbacher Hüttengaudi. Viele Gäste und Besucher hatten sich modisch auf das Thema eingestellt und trugen dem Anlass entsprechend fesche Lederhosen mit Tracht und hübsche Dirndl.
In der Wiedhalle übernahmen die Jungen Zillertaler, Garanten für gute Stimmung und Partylaune aus Österreich, das musikalische Zepter. Der Top-Act aus dem Schlager- und Partygenre heizte dem Publikum kräftig ein. So war für jeden Musikgeschmack das Passende dabei und für eine prächtige Stimmung gesorgt.

Vor dem Start der Hüttengaudi begann der Kirmessamstag mit einem Festgottesdienst um 17 Uhr in der St. Michael Kirche.

Am Kirmessonntag stand der Bürger- und Schützensonntag auf dem Programm. Dieser begann um 14.30 Uhr mit dem Abholen der amtierenden Majestäten, dem Königspaar der Schützen, Christoph und Nicole Prangenberg und dem Königspaar der Junggesellen, Königin Michelle Salz mit Michael Boden. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel zog der Festumzug durch den Ort. Ab 15 Uhr wurde den Bürgern Kaffee und Kuchen gereicht, bevor um 16 Uhr die Die Rahmser Böhmische die Gäste in der Wiedhalle in Stimmung, Tanz und gute Laune versetzte.
Hierzu waren auch die benachbarten Schützenvereine mit Ihren Majestäten aus dem Bezirk Wied eingeladen.



Den Kirmesmontag eröffnete das Tambour-Corps Roßbach um 6 Uhr traditionell mit dem musikalischen Weckruf, bevor um 10.30 Uhr die Heilige Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft stattfand. Im Anschluss spielte der Musikverein Rahms in der Wiedhalle zum bayrischen Dorffrühschoppen auf, wobei auch wieder ein zünftiger Mittagstisch für die zahlreichen Gäste angeboten wurde.

Nach der Kirmesbaumverlosung um 16.30 Uhr spielte dann nochmals der Musikverein Rahms zum Kirmesausklang auf. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Rheinbreitbach: SMS-Betrug durch angeblichen Sohn

Rheinbreitbach. Am 29. September erhielt eine 62-jährige Geschädigte aus Rheinbreitbach eine SMS, in der sich der Täter als ...

Diebstahl von zwei Metalltischen

Dattenberg. Im Zeitraum vom 29. September, 20 Uhr bis 30. September, 10 Uhr, wurden durch bislang unbekannte Täter zwei Metalltische, ...

Strahlende Gesichter auf dem Bauernmarkt in Rüscheid

Rüscheid. Das Angebot rund um das Dorfgemeinschaftshaus war von regionalen und kreativen Produkten geprägt. Den größten Andrang ...

Defektes Kabel führte zu Stromausfall in Asbach

Asbach. Am Freitagabend, 29. September, kam es gegen 18.22 Uhr in Teilen von Asbach, Bühlingen, Limbach/LNR, Neustadt (Wied) ...

Sparkasse Neuwied feiert Richtfest - Bau des S-Forums in der Marktstraße im Zeitplan

Neuwied. Die Vorstände der Sparkasse, Thomas Paffenholz und Marc Sinkewitz konnten am Freitag, dem 29. September rund 40 ...

Das Rhein-Wied Hospiz in Neuwied feiert Richtfest

Neuwied. Beim Richtfest wurde der nächste Termin für die Einweihung des Hospizes auf Ende August 2024 angedacht. Aus heutiger ...

Werbung