Werbung

Pressemitteilung vom 24.09.2023    

Dierdorfer Verein für Deutschen Engagement-Preis nominiert

Der Deutsche Engagementpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für bürgerschaftliches Engagement in unserem Land. Er begeistert für Engagement, macht es sichtbar und stärkt die Wertschätzung.Jetzt wurde der Dierdorfer Verein KAT WIKI e.V. für diesen Peis nominiert. Entscheidend ist jetzt das Voting durch die Öffentlichkeit,

Symbolbild (Quelle: Pixabay)

Dierdorf. Der in Dierdorf ansässige Verein KAT WIKI e.V. ist für den Deutschen Engagementpreis 2023 nominiert worden. Nun hofft er, wie über 380 weitere Vereine und Einzelpersonen auf den Publikumspreis – dieser ist mit 10.000 Euro Preisgeld dotiert. Geld, das der kleine Verein gut brauchen kann.

Als im Juli 2021 die Menschen in Teilen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen eine bisher nie dagewesene Hilfsbereitschaft bei der Bewältigung der Folgen der Flut erfuhren, stellte eine Dierdorferin ein Problem fest: Es gab keine zentrale Informationsplattform.

Die betroffenen Gemeinden und Kreise hatten selber mit den Problemen der zerstörten Infrastruktur und vor allem der betroffenen Mitarbeiter zu kämpfen, es gab keine offiziellen Strukturen, wo Informationen zu Notunterkünften, Verpflegungsstationen, Spendenausgaben, medizinische und psychologische Hilfe, Infostellen und so weiter gesammelt wurden.

Ruth Ehrenstein begann mit einigen Gleichgesinnten ein Wiki, also ein Online-Nachschlagewerk, aufzubauen: Informationen sammeln, überprüfen, sortieren und publizieren. So entstand eine Wissenssammlung zu hunderten Stichworten. "Es war viel learning-by-doing, in den ersten Monaten haben wir wirklich jede Minute Freizeit inklusive Urlaub investiert. Hunderte Menschen haben jeden Tag auf www.flut-wiki.de nachgeschlagen", erinnert sich Ruth Ehrenstein. Um das Projekt rechtlich und finanziell abzusichern, wurde der Verein KAT WIKI e.V. gegründet. Die Mühen wurde im vergangenen Jahr mit dem Preis "Ehrenamt 4.0" der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz ausgezeichnet, Gründerin Ehrenstein erhielt die Landesfluthilfe-Medaille und war beim Ehrenamtsempfang des Landkreises Neuwied eingeladen.



Nun will der Verein die Erfahrungen nutzen, um ein Tool zu entwickeln, mit dem bei zukünftigen Katastrophen andere Initiativen sich voll auf die Inhalte konzentrieren können, um Betroffenen und Helfern bestmögliche Unterstützung zu bieten. "Da brauchen wir professionelle Hilfe – und für die Entwicklung einer guten Software würden wir das Preisgeld einsetzen", sagt Ehrenstein.

Wer dem Verein seine Stimme geben will, kann das bis zum 24. Oktober unter diesem Link tun.

Hintergrund: Der Deutsche Engagementpreis
Der Deutsche Engagementpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für bürgerschaftliches Engagement in unserem Land. Er begeistert für Engagement, macht es sichtbar und stärkt die Wertschätzung. Als Preis der Preise verbindet er die Wettbewerbe, die zu freiwilligem Engagement ermutigen. Den etwa 650 Engagement-Wettbewerben aus ganz Deutschland bietet er Beratung und Austausch. Diese Engagement-Wettbewerbe können jährlich ihre Erstplatzierten für den Deutschen Engagementpreis vorschlagen. Durch die Teilnahme am Deutschen Engagementpreis erfahren die Nominierten Würdigung und öffentliche Aufmerksamkeit.

Initiator und Träger des Deutschen Engagementpreises ist seit 2009 das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen sowie Experten des gemeinnützigen Sektors. Förderpartner sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie, die Deutsche Bahn Stiftung und die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Als Medienpartner verstärkt das Unternehmen Ströer die öffentliche Aufmerksamkeit und
Anerkennung für die Engagierten. (PM)


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sportschützen Burg Altenwied holen bei der Deutschen Meisterschaft Gold

Neustadt-Strauscheid. Gleich zweimal durften sich Heribert Lodde, Iris Zwick und Mike Vogel auf das höchste Treppchen stellen ...

SGD-Nord-Präsident würdigt ehrenamtliches Engagement von Wolfgang Sulzbacher aus Neuwied

Neuwied. Als Anerkennung für sein vorbildliches ehrenamtliches Wirken hat Wolfgang Treis, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

Förderer für Kirchenmusik in Neuwied stellen Weichen für die Zukunft

Neuwied. Im Jahr 2022 fusionierten die beiden evangelischen Innstadtgemeinden Neuwieds, die Heddesdorfer Friedenskirchengemeinde ...

Mitglieder des St.-Josephs-Bürgervereins säuberten wieder Rheinbreitbacher Waldkreuze

Rheinbreitbach. So befreiten sie das Virnebergskreuz, das Clothekeuz sowie den Virnebergsstollen von Laub, Unkraut und anderem ...

KSC Puderbach: U21-Damen-Team ist deutscher Vizemeister im Karate

Puderbach. Dort konnten die Gegner aus Waltershausen die Oberhand behalten: Silber also für das KSC Team. In den weiteren ...

KG Buchholz: Prinz Stefan I. regiert die Buchholzer Jecken

Buchholz. Zunächst verabschiedete der 1. Vorsitzende Stefan Dodemont das scheidende Prinzenpaar Prinz Helmut IV. und Prinzessin ...

Weitere Artikel


Passant wütet gegen Vollstreckungsbeamte im Einsatz

Linz am Rhein. Am frühen Sonntagmorgen, 24. September, wurde die Polizei Linz zu einer Schlägerei mit einer bewusstlosen ...

Neuwied mit UNICEF-Siegel ausgezeichnet: Konsequent für Kinderrechte eintreten

Neuwied. "Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft, sie sind aber auch Teil unserer Gegenwart, unserer Gesellschaft im ...

ZILONIS Campus Eröffnung: Ein Schritt in Richtung grüne Zukunft

Müschenbach. Am Freitag, 15. September, wurde der ZILONIS Campus offiziell eröffnet. Über 400 Gäste, darunter Kunden, Lieferanten, ...

Schlemmertreff am Historischen Rathaus Neuwied: Ein kräftiger Regenguss zum Schluss

Neuwied. Dort hatten die beiden Mitarbeiterinnen des Neuwieder Stadtmarketings, Melanie Manns und Fabienne Mies, mit der ...

Spatenstich für den Ausbau der Deichwelle Neuwied ist erfolgt

Neuwied. "Nachdem wir uns seit 2021 mit der strategischen Weiterentwicklung beschäftigen, können wir nun endlich mit dem ...

Geldautomatensprengung in Nentershausen: Suche nach Tätern läuft

Nentershausen. Unmittelbar nach der Sprengung wurde eine Fahndung nach dem flüchtigen Pkw aufgebaut, die bis in den Großraum ...

Werbung