Werbung

Pressemitteilung vom 19.09.2023    

Impulsvorträge der "Klima-Wandeldörfer": Wie sieht die Zukunft aus?

In Hardert bei Rengsdorf trafen sich kürzlich Interessierte zu Impulsvorträgen der "Klima-Wandeldörfer". Es ging um Kalte Nahwärme, die mit Agrothermie erfolgreich funktioniert, sowie um Selbstbau-Initiativen für Solaranlagen. Die Teilnehmer diskutierten angeregt über die Möglichkeiten, als Kommune energieautark zu werden.

(Symbolbild: pixabay)

Hardert. Bürgermeister Heiko Schlosser begrüßte die Versammelten kurz und freute sich über das Engagement der Teilnehmenden. Im Anschluss gab Dieter Kuhlmann einen Einblick in das Konzept der Selbstbau-Initiativen für Solaranlagen. Die SoliSolar e. V. aus Hamburg zeigt auf, wie man in elf Schritten zum eigenen Sonnenstrom-Kraftwerk kommt. Der Verein, der zu 100 Prozent ehrenamtlich organisiert ist, befasst sich sowohl mit Balkonkraftwerken als auch mit Dach-PV-Anlagen. Mit dem solidarischen Selbstbau ist die Montage von PV-Anlagen nicht nur sicher, legal und billiger, es geht auch schneller und dank der Sammelbestellungen ist auch die Materialbeschaffung günstiger.

Das Solidarprinzip spiegelt sich aber nicht nur in der Auswahl der Materialien und der gegenseitigen Hilfe wieder, sondern auch in der Preisstruktur. Bei Solisolar zahlt jeder so viel er kann für seine Anlage. Manche mehr, manche weniger, denn es geht nicht um Profit, sondern darum die Energiewende voranzutreiben.

Im zweiten Vortrag stellte Dirk Pietruschka von der Hochschule für Technik in Stuttgart das Konzept der Kalten Nahwärme vor. Am Praxisbeispiel einer Plusenergiesiedlung in Wüstenrot erklärte er, wie flexibel Kalte Nahwärme für verschiedenste Siedlungsgebiete angewendet werden kann. Die Wärme kann dabei aus der Erde kommen, aus der Abwärme von Supermärkten oder Industriehallen, aus Abwassersystemen oder aus Solaranlagen, eben überall daher, wo Wärme vor Ort verfügbar ist. Die Kosten für die Leitungen und deren Verlegung ist vergleichsweise gering und rechnet sich schnell. Zudem sind die Netze leicht zu erweitern und sowohl in Neubaugebieten als auch auf Bestandssiedlungen anwendbar.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Teilnehmer zeigten großes Interesse und es entspann sich eine angeregte Diskussion. Besonders die Kopplung von Kalter Nahwärme mit Photovoltaik und Wärmepumpe wurde thematisiert. Ein Teilnehmer aus der Solarbranche war sich sicher: "Es gibt zukünftig einfach keinen Weg an der Wärmepumpe vorbei, in Verbindung mit Photovoltaik."

Die Initiative der "Klima-Wandeldörfer" veranstaltet regelmäßig Impulsvorträge zum Thema kommunalen Klimaschutz, an dem alle Interessierten teilnehmen können. Ziel ist es, kommunale Klimaschutz-Netzwerke zwischen Kommunen, Vereinen und Unternehmen aufzubauen, die gemeinschaftlich Projekte entwickeln, um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Netzwerkteilnehmer können für drei Jahre auf eine Förderung von 60 Prozent bis 80 Prozent zurückgreifen. Gefördert wird die Erarbeitung von Klimaschutzzielen und geeigneten Maßnahmen sowie ein regelmäßiges Monitoring. Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung führt die Flammersfelder Regionalgenossenschaft e.G. die Veranstaltungen durch und wirbt für Netzwerkteilnehmer. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kita-Quereinsteiger: Pädagogische Zusatzqualifikation an der vhs Neuwied erwerben

Neuwied. Lehrkräfte aller Schularten, Fachpersonal aus den Bereichen (Kinder-)Krankenpflege, Haus- und Familienpflege sowie ...

"Musikalisch, kulinarisch, anregend": Sonntagsmatinee auf dem Willy-Brandt-Platz

Unkel. Der Ortsverein der SPD Unkel & Bruchhausen lädt zur Sonntagsmatinee auf den Willy-Brandt-Platz in Unkel ein. Das vielfältige ...

Appell von Landrat Achim Hallerbach: "Wahlrecht als demokratisches Instrument nutzen"

Kreis Neuwied. Gewählt werden Kommunalparlamente wie Gemeinde- und Stadträte sowie Verbandsgemeinderäte und der Kreistag. ...

Verkehrsunfall in Oberdreis: Motorradfahrer leicht verletzt

Oberdreis. Gegen 16.15 Uhr kam es in der Wilhelmstraße in Oberdreis zu dem Vorfall. Laut Angaben der Polizei fuhr der 63-Jährige ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Weitere Artikel


12-jähriger Ukrainer erneut vermisst - Wer hat Maksim Klimenko gesehen?

Neitersen. Seit gestern Abend, dem 18. September, gilt der 12-jährige ukrainische Junge Maksim Klimenko erneut als vermisst. ...

Wohn-Träume im Kreis Neuwied platzen in Serie – Eigentumsquote bei 56,1 Prozent

Kreis Neuwied. Schlechte Chancen auf ein Wohnen in den eigenen vier Wänden: Vom Einfamilienhaus über das Reihenhaus bis zur ...

Rengsdorf: Geldbörse aus Rucksack in Einkaufsmarkt gestohlen - Zeugen gesucht

Rengsdorf. Die beiden weiblichen Täterinnen entfernten sich mit einem dunklen Pkw VW Passat vom Parkplatz. Zeugen werden ...

Spontangeburt trotz vorausgegangener Kaiserschnitte

Neuwied. Eigentlich hatte sich Yasemin Leylek schon darauf eingestellt, dass ihre Tochter Meryem per Kaiserschnitt (Sectio) ...

Leubsdorf: Transporterfahrer fährt in Gegenverkehr und prallt gegen Pkw

Leubsdor. Der ihm entgegenkommende Fahrer eines Pkw Skoda versuchte noch über einen vorhandenen Grünstreifen auszuweichen, ...

Führerschein weg: 19-Jähriger begeht betrunken Unfallflucht in Erpel-Orsberg

Erpel-Orsberg. An der Unfallstelle fanden die Polizisten Hinweise auf das verursachende Fahrzeug und konnten den Fahrer zu ...

Werbung