Werbung

Nachricht vom 15.09.2023    

Neues Pixi-Buch des Landesbetriebs Mobilität zum Berufsbild Bauingenieur/in

Vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz gibt es ein weiteres Pixi-Vorlesebuch. In der neuen Geschichte steht eine Bauingenieurin im Mittelpunkt. Die rheinland-pfälzische Verkehrsministerin Daniela Schmitt und LBM-Geschäftsführer Franz-Josef Theis haben das Büchlein jetzt vorgestellt.

Verkehrsministerin Daniela Schmitt und LBM-Geschäftsführer Franz-Josef Theis stellen des Pixi-Buch „Emil und der neue Radweg“ vor. (Quelle: LBM/Artur Lik)

Koblenz. „Kindern auf spielerische Weise Berufe näher zu bringen, die unfassbar wichtig sind für das öffentliche Leben und das Funktionieren unserer Gesellschaft, halte ich für sehr wichtig. Ich begrüße daher die Initiative des LBM und freue mich, wenn das Buch bei Eltern wie Kindern gut ankommt. Wir machen damit aufmerksam auf ein modernes Berufsbild, das sowohl Bagger und Baustelle als auch Büro und digitales Tablet kennt. Gleichzeitig zeigen wir die Vielfalt moderner Verkehrsinfrastruktur von der Brücke bis zum Radweg“, sagte Verkehrsministerin Daniela Schmitt.

„Ob Planung und Bau von Straßen, Radwegen und Brücken oder in den Bereichen Betrieb, Umwelt oder Verkehrstechnik – unsere Bauingenieurinnen und Bauingenieure haben viele spannende Aufgaben und sind vielseitig einsetzbar. Wir sind auf der Suche nach Verstärkung, deshalb ist es uns wichtig, schon den Kleinsten erste Einblicke in unsere spannenden Aufgaben zu geben“, so LBM-Geschäftsführer Franz-Josef Theis. Der Bedarf an weiblichen wie männlichen Fachkräften gerade im Ingenieursbereich sei definitiv da.



In „Emil und der neue Radweg“ begleitet Emil seine Tante Julia. Sie ist Bauingenieurin in der Straßenbauverwaltung und nimmt Emil mit zu einem ihrer Bauprojekte: Eine Straße wird erneuert und dabei wird auch ein neuer Fahrradweg gebaut. Bei dem Baustellenbesuch erfährt Emil, welche Aufgaben seine Tante bei diesem Projekt hat. Auch erklärt sie ihm, wo überall in der Straßenbauverwaltung Bauingenieurinnen und Bauingenieure tätig werden können.

Die Geschichte soll Familien zeigen, wie vielseitig und wichtig die Arbeit einer Bauingenieurin bzw. eines Bauingenieurs im LBM ist. Das Pixi-Buch ist damit einer von vielen Bausteinen der Fachkräftegewinnung des LBM. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Aufruf der Polizei zeigte Wirkung: Gewissensbisse führen Dieb in Linz zur Selbstanzeige

Linz am Rhein. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurden im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem ...

Riskantes Überholmanöver auf der B42 bei Leubsdorf verursacht beinahe Unfall

Leubsdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der Vorfall gegen 20.15 Uhr. Der Geschädigte war mit seinem ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Rückbau der Stützwand an der B 413 bei Isenburg hat begonnen

Isenburg. In der vergangenen Woche hat der LBM Cochem-Koblenz mit dem Rückbau einer bergseitigen Stützwand entlang der B ...

Weitere Artikel


750. „Fly & Help-Schule“ in Kenia eröffnet

Kroppach/Kenia. Das mit einem Kostenaufwand von 73.000 Euro neu errichtete zweistöckige Schulgebäude und die separaten Toiletten ...

Vorbildlicher ehrenamtlicher Einsatz der Dorfgemeinschaft Huf

Horhausen-Huf. Zunächst wurde die Bushaltestelle am Ortseingang gründlich gesäubert, das Dach vom intensiven Moosbefall befreit ...

Heimbach-Weis startet eigenes Repair Café

Heimbach-Weis. Im Pfarrheim St. Margaretha (Burghofstraße 1a) dreht sich dann alles ums Reparieren. Zwischen 18 und 20 Uhr ...

Land- und Baumaschinen unter Hochspannung: E-Mobilität XXL

Koblenz. Mit rund 20 weiteren Schulungsstätten in ganz Deutschland ist die HwK Koblenz einer der wenigen zertifizierten Lehrgangsausrichter ...

Stechmücken übertragen West-Nil-Virus jetzt auch in Rheinland-Pfalz

Region. Bei einer toten Schnee-Eule in einem Vogelpark im südlichen Rheinland-Pfalz ist das West-Nil-Virus nachgewiesen worden. ...

Ausstellung: Trachten des Westerwald neu interpretiert

Höhr-Grenzhausen. „Junge Leute besinnen sich zur Zeit verstärkt auf ihre Herkunft, fühlen sich mit Traditionen und Brauchtum ...

Werbung