Werbung

Nachricht vom 11.09.2023    

Vortrag und Diskussion: Hybride Bedrohungen - was können wir tun?

Wie wirken Desinformationen in Kriegszeiten, aber auch in unserem Alltag? Wie unterscheiden wir Wahrheit und Lüge? Am 28. September lädt die Kolpingsfamilie Gladbach zu diesem Thema zu einem weiteren Vortrag mit anschließender Diskussion ins Pfarrheim nach Neuwied Gladbach ein.

Neuwied. Herr Alrik van den Berg Alrik (BWI GmbH) referiert am 28. September 2023 um 19.30 Uhr im Pfarrheim (An der Marienkirche) in Neuwied Gladbach zum Thema "Hybride Bedrohungen: Krieg, Wirtschaft, Propaganda und Computerangriffe. Was können wir tun?"

Was ist wahr, was falsch? Ein ehemaliger US-Präsident, der die Wahrheit als Fake News und die Lüge zur Wahrheit erklärt. Ein russischer Staat, der offen Wahlkämpfe in westlichen Staaten beeinflusst. Wie wirken Desinformationen in Kriegszeiten aber auch in unserem Alltag? Wie unterscheiden wir Wahrheit und Lüge? Diese und weitere spannende Fragen werden diskutiert.

Termin: Donnerstag, 28. September 2023
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Pfarrheim Gladbach (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unfallflucht in Dierdorf: Fuß eines Jugendlichen beim Ausparken überrollt

Dierdorf. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Montag (4. März) in der Schulstraße in Dierdorf. Der oder die Unbekannten ...

Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Alkoholisiert am Steuer: 61-Jähriger in Dattenberg festgenommen

Dattenberg. Ein besorgter Bürger alarmierte in den frühen Morgenstunden des Sonntags die Linzer Polizeiinspektion über einen ...

Aufmerksamer Zeuge deckt illegale Müllablagerung in Unkel auf

Unkel. In Unkel ereignete sich am Samstagnachmittag ein unschöner Vorfall. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete einen Mann ...

Tragende Teile entfernt: Scheune in Sankt Katharinen erheblich beschädigt

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Fall von Vandalismus, der sich am vergangenen Wochenende ...

Weitere Artikel


Online-Termin: Familie und Beruf - stark im Spagat

Neuwied. Der informative Online-Termin findet statt am 19. September, von 9 bis 11 Uhr. Dieses Angebot der Agentur für Arbeit ...

Noch wenige Teilnehmerplätze beim Qualifizierungskurs Hospizbegleiter

Kreis Neuwied. Der Kurs orientiert sich inhaltlich an den Empfehlungen des Deutschen Hospiz- und Palliativverbands (DHPV) ...

Ellen Demuth lädt ein: Diskussionsveranstaltung zu "Novellierung des Landesjagdgesetzes"

Kreis Neuwied. Demuth lädt alle Interessierten dazu für Dienstag, 26. September, 19.30 Uhr, nach Windhagen ins Forum ein ...

VfL-Leichtathleten erfolgreich bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Waldbreitbach/Hannover. In der Teamwertung konnten die Teams der männlichen und weiblichen Jugend U16 jeweils die Bronzemedaille ...

Westerwälder Literaturtage 2023: Jane-Austen-Tag in Hillscheid

Hillscheid. Holly Ivins gewährt in ihrem Buch "Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt", gelesen von Solveig Ariane ...

Bald ist endlich wieder Kirmes in Roßbach

Roßbach. Los geht es am Donnerstag, 21. September, um 19 Uhr mit dem Einholen des Kirmesbaumes durch den Junggesellenverein ...

Werbung