Werbung

Pressemitteilung vom 11.09.2023    

Bald ist endlich wieder Kirmes in Roßbach

Das Wochenende vom 21. bis 25. September steht in Roßbach ganz im Zeichen der traditionellen St.-Michael-Kirmes. Fünf Tage lang wieder mit allen Bürgern gefeiert. Es ist ein buntes Programm für Groß und Klein geplant.

Von links: Schützenkönigspaar Christoph und Nicole Prangenberg sowie Junggesellenkönigin Michelle Salz mit Michael Boden. (Foto: Michael Huhn)

Roßbach. Los geht es am Donnerstag, 21. September, um 19 Uhr mit dem Einholen des Kirmesbaumes durch den Junggesellenverein "Schluck runter" Roßbach. So richtig beginnt die Kirmes dann am Freitag, 22. September, wenn um 18 Uhr an der Wiedhalle der Kirmesbaum durch die Junggesellen aufgestellt wird. Hierzu sind alle Roßbacher sowie alle interessierten Gäste herzlich willkommen!

Am Samstag, 23. September, findet um 17 Uhr der Festgottesdienst in der St. Michael Kirche mit besonderer musikalischer Gestaltung statt. Ab 20 Uhr beginnt am Samstagabend dann das "Highlight" der diesjährigen Kirmes! Mit Stimmung, Spaß und Vollgas werden die "Die jungen Zillertaler - Garanten für gute Stimmung und Partylaune" zur "Roßbacher Hüttengaudi" aufspielen. Dieser Top Act aus dem Schlager- und Partygenre wird dem Publikum in der Wiedhalle kräftig einheizen.

Am Sonntag, 24. September, findet der "Bürger - und Schützensonntag" statt! Hierzu sind alle Bürger sowie benachbarte und befreundete Schützenvereine recht herzlich eingeladen! Der Nachmittag beginnt um 14.30 Uhr mit dem Abholen der amtierenden Majestäten. In einem Festumzug mit den befreundeten Vereinen wird Schützenkönig Christoph Prangenberg mit seiner Königin Nicole und Junggesellenkönigin Michelle Salz mit ihrem Prinzgemahl Michael Boden zur Wiedhalle geleitet. Ab 15 Uhr bieten die Schützenfrauen Kaffee und Kuchen in der Wiedhalle an. Ab 16 Uhr sorgt dann die Musikgruppe "Die Rahmser Böhmische" in der Wiedhalle für Stimmung, Tanz und guter Laune.



Den Kirmesmontag, 25. September, eröffnet das Tambour-Corps Roßbach traditionell um 6 Uhr mit dem musikalischen Weckruf. Um 10.30 Uhr ist die Hl. Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft. Ab 11.30 Uhr trifft man sich in der Wiedhalle mit dem "Orchester Rahms", das dann zum "Traditionellen Dorffrühschoppen" aufspielt. An diesem Tag wird für alle Gäste ein zünftiger Mittagstisch angeboten. Um 16 Uhr spielt dann noch einmal das "Orchester Rahms" zum Kirmesausklang auf und es folgt zum Abschluss der Festtage die Kirmesbaumverlosung. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


4,5 Millionen Fördermittel für die Neuwieder Deichkrone: Was konkret geplant ist

Neuwied. Die Kuriere hatten über die Förderzusage für die Deichkrone bereits berichtet. Die Nachricht hatte Jubel in der ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Bad Hönningen. Gegen 12.55 Uhr legte die betroffene Seniorin ihre Geldbörse auf einem Schalter in der Bank ab und begab sich ...

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Linz am Rhein. Gegen 17.25 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf eines Anwohners. Dieser beobachtete, wie im Bereich der mittlerweile ...

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Neuwied. Die geplante Installation eines Wasserspiels auf dem Luisenplatz muss verschoben werden. Wie das städtische Bauamt ...

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Neuwied-Oberbieber. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war diesmal die Sparkasse Neuwied. Der Direktor Thomas Paffenholz ...

Weitere Artikel


Westerwälder Literaturtage 2023: Jane-Austen-Tag in Hillscheid

Hillscheid. Holly Ivins gewährt in ihrem Buch "Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt", gelesen von Solveig Ariane ...

VfL-Leichtathleten erfolgreich bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Waldbreitbach/Hannover. In der Teamwertung konnten die Teams der männlichen und weiblichen Jugend U16 jeweils die Bronzemedaille ...

Vortrag und Diskussion: Hybride Bedrohungen - was können wir tun?

Neuwied. Herr Alrik van den Berg Alrik (BWI GmbH) referiert am 28. September 2023 um 19.30 Uhr im Pfarrheim (An der Marienkirche) ...

150 Jahre Feuerwehr Oberdreis gefeiert

Oberdreis. Am Dorfgemeinschaftshaus hatten die Kameraden der Wehr ein großes Festzelt aufgebaut. Hierin begannen am Samstagabend, ...

Attentat in Krunkel? Wer legte Schrauben in der Einfahrt aus?

Krunkel. Ein Anwohner aus dem Gartenweg in Krunkel meldete der Polizei Straßenhaus am Freitag, dem 8. September, dass bereits ...

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte - Polizist verletzt

Puderbach. Am frühen Sonntag, dem 10. September, um 4.40 Uhr, meldeten Verkehrsteilnehmer eine augenscheinlich stark alkoholisierte ...

Werbung