Werbung

Pressemitteilung vom 10.09.2023    

Frontalzusammenstoß zwischen Ellingen und Niederhonnefeld

Als ein Autofahrer in einer Kurve auf die Gegenspur geriet, krachte er frontal in einen Transporter hinein. Beide Fahrer wurden verletzt, einer wird jetzt im Krankenhaus versorgt. Die K 103 musste für eine Stunde voll gesperrt werden.

Symbolbild

Straßenhaus. Am Samstag, dem 9. September, gegen 12.30 Uhr, kam es auf der K 103 zwischen den Straßenhäuser Ortsteilen Ellingen und Niederhonnefeld zu einem Frontalzusammenstoß im Kurvenbereich auf Höhe des Naturschwimmbads. Dabei geriet der Unfallverursacher mit seinem Pkw auf die Gegenspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Transporter.

Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall verletzt. Ein Unfallbeteiligter wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die K 103 war in dem Bereich für etwa eine Stunde voll gesperrt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 100 Anmeldungen für den ersten Oberbieberer Hof- und Garagenflohmarkt

Neuwied. Alle Teilnehmer wurden auf einer Übersichtskarte markiert, rote Punkte stehen dabei für Flohmarktangebote, an blauen ...

Vinylraritäten beim sechsten Blues Summit im "food hotel"

Neuwied. In Kooperation mit Nobbis Plattenladen aus Bonn haben Schallplatten-Sammler dann Gelegenheit zum ausgiebigen Entdecken ...

Laufen für den guten Zweck: "Keep on Running, Running for Children" beim Windhagen-Marathon

Windhagen. Alle Erlöse des Marathons gehen an die Aktionsgruppe Kinder in Not, eine Organisation, die sich für das Wohlergehen ...

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Kreis Neuwied: Vorsicht geboten

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. Die ...

Fast 50 Sportler hatten rund um Waldbreitbach wieder "Mut zum WUT"

Waldbreitbach. "Es ist wohl der wärmste WUT, den wir je hatten", begrüßte Wolfgang Bernath, zweiter Vorsitzender des VfL ...

Netzwerk "Blühende Landschaft" veranstaltet Frühlingsmarkt in Buchholz

Buchholz. Da gibt es Wildkräuterführungen, Verkostung von Wildkräutergerichten (aus einem mit Sonnenkraft beheizten Kochkessel), ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

Raubach. Am Freitag, dem 8. September, gegen 5.40 Uhr, kam es an der Kreuzung Elgerter Straße / Schefferstraße in Raubach ...

Johann von Bülow als Sherlock Holmes in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Sir Arthur Conan Doyles Geschichten von den Ermittlungserfolgen des ungleichen Duos Sherlock Holmes und Dr. ...

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte - Polizist verletzt

Puderbach. Am frühen Sonntag, dem 10. September, um 4.40 Uhr, meldeten Verkehrsteilnehmer eine augenscheinlich stark alkoholisierte ...

Räuberischer Diebstahl durch zwei Mädchen

Asbach. Am Samstag, dem 9. September, gegen 17.10 Uhr, kam es zu einem Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt in Asbach. Bei ...

Fahrer ohne Führerschein kletterte bei Polizeikontrolle schnell auf Rückbank

Dernbach/Hamm. Am Sonntag, dem 10. September, um 0.45 Uhr, wurde eine Streife der Polizei Straßenhaus auf der L 266 bei Dernbach ...

Cannabis-Antrag in Neuwied gescheitert

Neuwied. René Bringezu, Mitglied des Neuwieder Stadtrates, setzt sich für Neuwied als Modellstadt für den regulierten Cannabiskonsum ...

Werbung