Werbung

Pressemitteilung vom 09.09.2023    

Nina, Katwarn und Co.: Am 14. September ist bundesweiter Warntag

Es ist eine Daueraufgabe: Die Warnsysteme für den Katastrophenfall in Deutschland sollen verbessert werden, die Informationen für die Bevölkerung über die Bedeutung der Alarmierungen ebenfalls. Dem dient unter anderem der bundesweite Warntag, der in diesem Jahr am nächsten Donnerstag, 14. September, stattfindet. Was erwartet die Bevölkerung?

Am 14. September findet wieder ein bundesweiter Warntag statt. Dabei spielen Smartphones eine wichtige Rolle. (Foto: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe)

Region. Gegen 11 Uhr wird vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) eine Probewarnung in Form eines Warntextes an alle am Modularen Warnsystem (MoWaS) des Bundes angeschlossene Warnmultiplikatoren, beispielsweise Rundfunksender und App-Server, geschickt. Diese geben die Probewarnung zeitversetzt weiter, auch an Smartphones. Auf vielen Geräten sind mittlerweile Warn-Apps wie "Nina" oder "Katwarn" installiert. Auch das Cell-Broadcast-System, das ohne App funktioniert, kommt zum Einsatz, ältere Geräte können diesen Dienst allerdings teilweise nicht empfangen. Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Ralf Schwarzbach und sein Stellvertreter Florian Jendrock appellieren anlässlich des Warntags zur Nutzung von Warn-Apps: "Wer noch keine Warn-App auf dem Smartphone installiert hat, ist gut beraten, das zu tun. Im Ernstfall können sie Leben retten."



Neben dem Alarmierungskanal per Smartphone kommen am Warntag zudem in einigen Ortschaften mobile Sirenen mit Durchsagen zum Einsatz. Weitere Informationen gibt es hier. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Bruchhausen. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der L252 zu einem Zwischenfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin ...

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein befuhr am Freitagnachmittag die Nodhausener Straße ...

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Weitere Artikel


"6 x 11 Jahre" Rote Funken Weis: Prinzengarde feiert Jubiläum

Neuwied. Die Gründung der Prinzengarde Rote Funken Weis erfolgte am 10. November 1957 im Saalbau Hamm. Nach einer ausführlichen ...

Neue Räume für Begegnung und Dialog: Interkulturelle Wochen vom 12. September bis 7. Oktober

Neuwied. Gemeinsam tragen die Mitmachenden dazu bei, dass Räume für Begegnung und Dialog geschaffen und gestaltet werden. ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Leutesdorf - Zeugensuche!

Leutesdorf. Bei dem Wurf verfehlte der Beschuldigte ein sich aus Neuwied näherndes Fahrzeug lediglich um wenige Meter. Der ...

Experimentieren im Innenstadtlabor: Neue Nutzungskonzepte in der City testen

Neuwied. Für einen Platz im Innenstadtlabor können sich Interessierte bereits jetzt bewerben. Wer sich das ganze erst mal ...

Einsatzkräfte bei Anfahrt zu Verkehrsunfall durch mangelnde Rettungsgasse behindert

Neustadt (Wied). Die überwiegende Anzahl der Verkehrsteilnehmer bildeten vorschriftsmäßig die bei Stau bzw. stockendem Verkehr ...

"Unkeler kreativ" feiert 30-jähriges Jubiläum

Unkel. Die diesjährige Auflage wird am Samstag, 7. Oktober, 11 Uhr, durch Stadtbürgermeister Gerhard Hausen, feierlich eröffnet. ...

Werbung