Werbung

Nachricht vom 08.09.2023    

Winzerfest in Leutesdorf vom 08. bis 11. September

Mit großen Schritten nähert sich der Spätsommer und damit auch das alljährliche Winzerfest in Leutesdorf, welches vom 08. bis 11. September stattfinden wird. Startschuss wird wie immer am Freitagabend um 19.30 Uhr der Fackelzug vom Weingut Hugemann aus sein.

Von links nach rechts. Daniel Mohr, Benni Mohr, Bettina Reisdorf (2. Vorsitzende VVV Leutesdorf e.V.), designierter Bacchus John Albinus, Georg Mohr (Weingut 1640 Mohr), designierte Weinkönigin Timea Kiesow, Simone Osteroth (1. Vorsitzende VVV Leutesdorf e.V.), Christine Himmelbach, Ulrich Himmelbachm(Foto: Nils Thiessen, VVV Leutesdorf e.V.)

Leutesdorf. Die amtierenden Leutesdorfer Weinmajestäten Katharina I. und Bacchus Martin werden dazu von den geladenen Weinmajestäten aus der Umgebung und der Leutesdorfer Feuerwehr begleitet. Anschließend sorgen "Hot Stuff" auf der Bühne im Weindorf für ausgelassene Stimmung. Gemeinsam mit den Weinköniginnen kann dann das Feuerwerk bestaunt werden, das durch die Leutesdorfer Firma Feuerwerk Schäfer in gewohnter Qualität ausgerichtet wird.

Der Samstag startet ebenfalls um 15 Uhr im Weingut Hugemann mit dem Begrüßungsumzug. Sicherlich für die scheidenden Weinmajestäten ein emotionaler Moment, der auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken lässt. Nicht weniger emotional werden um 16:30 Uhr die neue Weinkönigin Timea mit ihrem Bacchus John und ihren Teams gemeinsam mit den Ehrengästen erwartungsvoll der folgenden Inthronisierung entgegenfiebern. Gesponsert werden in diesem Jahr sowohl Weinkönigin als auch Bacchus durch das Weingut 1640 Mohr. Der VVV Leutesdorf freut sich, dass der KJV Leutesdorf und die Andernacher Bäckerjungen gemeinsam mit den bewährten Musikkapellen traditionell die Abholung der neuen Majestäten begleiten. Neben dem Highlight der eigenen Inthronisierung darf die neue Weinkönigin von Leutesdorf und über Andernach ebenfalls auf der Leutesdorfer Bühne den neuen Weinvogt von Andernach und Leutesdorf bestallen. Die Band "Extrem", die auch schon mit Captain Jack gemeinsam auf der Bühne stand, wird am Samstagabend für die Party-Stimmung sorgen und das Tanzbein darf geschwungen werden.

Viele Anmeldungen für den Winzerzug
In den letzten Monaten stand der VVV Leutesdorf und die Karnevalsgesellschaft "Mir hale Pohl" aus Leutesdorf vor der großen Herausforderung, die Wagen für Weinkönigin und Bacchus so herzurichten, dass sie den Anforderungen der neuen StVo entsprechen und eine Betriebserlaubnis erhalten. Viele Reparaturen, neue Ersatzteile und spannende Bremstests später bekamen die Wagen die begehrte Betriebserlaubnis. In den nächsten Tagen müssen die Aufbauten ebenfalls noch den Prüfungen des TÜVs standhalten und dann steht der Teilnahme am Sonntag um 14 Uhr im Winzerzug nichts mehr im Wege.

Der VVV freut sich sehr, dass bereits viele Anmeldungen für den Winzerzug vorliegen. Die "Sociëteit Oeles Prinse" aus Tegelen-Venlo, die bereits seit über 40 Jahren Stammgäste auf dem Leutesdorfer Winzerfest, in der Verbandsgemeinde und zum 38. Mal im "Leyscher Hof" zu Gast sind, werden den Umzug mit einem eigenen Wagen bereichern. Dennoch werden einige Wagen fehlen, da die gesetzlichen Anforderungen an die Wagen mitunter auch mit immensen Kosten verbunden sind. Daher ist der VVV dankbar, dass die Sparkasse Neuwied und die Volksbank RheinAhrEifel eG den VVV und die KG "Mir hale Pohl" mit großzügigen Spenden unterstützt haben, damit das Brauchtum der Umzüge weiterhin aufrechterhalten werden kann. Für gute Stimmung und buntes Treiben werden mit Sicherheit auch die Fußgruppen sorgen. Weiterhin werden auch viele Besucher erwartet, die an unserer Zugstrecke für gute Stimmung sorgen und einen edlen Winzertropfen kosten können. Die neue Weinkönigin Timea mit ihrem Bacchus John freuen sich schon besonders auf die Ankunft im Weindorf. Die holländische Musikkapelle "Beejein veur de Gein" bereitet der Weinkönigin immer einen ganz besonders stimmungsvollen Empfang. Nicht zuletzt besonders bekannt ist das jährliche "Battle" zwischen dem Leutesdorfer Musikverein Blau-Weiß und Beejein veur de Gein. Der Zuhörer profitiert davon in besonderem Maße.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Stimmung wird Bahn brechen, wenn im Anschluss "SAM - Sound and Music" aus Bad Hönningen für die musikalische Stimmung sorgen werden. Der Ausklang des Winzerfestes beginnt Montagabend um 20:00 Uhr im Weindorf mit "DJ da Heuser". Die Ehrung der Jubiläums-Weinköniginnen und Bacchanten, der Beet-Paten und d Gewinner von Tafeln am Strom runden den Dorfabend ab.

Der VVV konnte in diesem Jahr gemeinsam mit Andernach.net und dem Geysirzentrum ein Verkehrskonzept erarbeiten, das auch wieder den Fährverkehr von Andernach nach Leutesdorf ermöglicht. Freitag und Samstag hat der VVV einen Bus-Shuttle bestellt, der die Andernacher Besucher um 24:00 Uhr und 1:10 Uhr wieder über den Rhein sicher nach Hause bringt. Nähere Informationen dazu auf: www.leutesdorf-rhein.de. Fahrkarten für die Heimfahrt können über www.eventfrog.de/winzerfest23 erworben werden. Nicht nur die Anforderungen an die Wagen, auch der Busshuttle, die gestiegenen Preise allgemein zwingen uns in diesem Jahr auch wieder am Button-Verkaufssystem festzuhalten. Dieses wurde bereits im letzten Jahr gut angenommen und die Besucher haben somit ihre Unterstützung sichtbar zum Ausdruck gebracht. Somit werden auch in diesem Jahr wieder an allen Tagen vor Ort Buttons verkauft. Trotz gestiegener Preise haben wir die Buttonpreise gesenkt und möchten damit unseren Besuchern auch ein Dankeschön für die Unterstützung aussprechen. Der Preis liegt in diesem Jahr bei 3 Euro im Vorverkauf und 3,50 Euro an der Abendkasse. Der Button berechtigt zum Kauf von Wein in den Winzerhöfen oder Straußwirtschaften. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Nordic aktiv: SRC Sommerferiencamps "Der Natur auf der Spur" auch in diesem Jahr

Neuwied. In den Sommerferien gibt es bei zwei Gelegenheiten die Möglichkeit, das Angebot Montag bis Freitag von 9 bis 16 ...

Das Oberradener Jubiläum wirft seine Schatten voraus

Oberraden. Seit über einem Jahr treffen sich die Mitglieder des Gesamtfestausschusses sowie zusätzlich in den jeweiligen ...

BUND-Kreisgruppe Neuwied hat Vorstand und Delegierte

Neuwied. Der BUND im Kreis Neuwied hat sich neu organisiert und kreisweite Gremien gewählt. Unter der Leitung von Landesvorstandsmitglied ...

Jagdgenossenschaft Oberbieber spendet für das Familienfreibad an die Neuwieder Bürgerstiftung

Neuwied. In der Jagdgenossenschaft Oberbieber sind alle Grundeigentümer vereint, die im gemeinsamen Jagdrevier Flächen besitzen ...

TuS Dierdorf lädt zum Sportabzeichentag mit "Sprint in den Frühling" ein

Dierdorf. Egal ob zum ersten Mal dabei oder schon "alter Hase", kann jeder um das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Weitere Artikel


AG "Naturschutz" aus Dürrholz besuchte den Silbersee

Dürrholz. Unter dem Motto „Fühlst du dich mal nicht ok, entspanne dich am Silbersee“ bewegte man sich in einer knapp dreistündigen ...

LG Rhein-Wied: Drei Medaillen für U16-Nachwuchs bei deutscher Mehrkampfmeisterschaft

Neuwied. Vor allem die beiden U16-Jahrgänge 2008 und 2009 sind nicht nur zahlenmäßig, sondern auch qualitativ hochkarätig ...

Zahlreiche Verstöße von 18-Jährigem: Von ungültigen Kennzeichen bis Schreckschusswaffenbesitz

Buchholz. Zudem sind bei der anschließenden Durchsuchung seines Pkw Betäubungsmittelzubehör und eine Schreckschusswaffe aufgefunden ...

Kinderführung für Klein und Groß mit dem Geschichtsverein Unkel

Unkel. So erfahren die kleinen Teilnehmer mehr über einen Winzer, einen Politiker und ehemaligen Bundeskanzler, einen Künstler, ...

Spätsommerabend in Harschbach: Flammkuchenfest begeistert Besucher

Harschbach. Die Veranstaltung begann um 17 Uhr und bot den Besuchern eine Fülle von köstlichen Flammkuchen, die von lokalen ...

Fahrraddiebstahl aus einer Garage in Kasbach-Ohlenberg - Hinweise gesucht

Kasbach-Ohlenberg. Bei dem E-Bike handelt es sich um ein grünes Mountainbike der Firma Cube. Bislang liegen keine Täterhinweise ...

Werbung